Stand: 08.05.2017 12:03 Uhr

Neues Elbphilharmonie-Programm vorgestellt

Bild vergrößern
850.000 Tickets gibt es in der kommenden Spielzeit für Konzerte in der Elbphilharmonie.

600 Konzerte, 20 international renommierte Orchester und hochkarätige Solisten: Die Elbphilharmonie bietet auch in der ersten Spielzeit nach der Eröffnung ein anspruchsvolles Programm.

"Das Programm der kommenden Saison zeigt, dass Hamburg und die Elbphilharmonie den Modus des musikalischen Höhenfluges zur Regel erklären", sagte Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda bei der Vorstellung des neuen Programms. Intendant Christoph Lieben-Seutter sieht es ähnlich: "Den Vergleich mit den grandiosen Eröffnungsmonaten braucht es nicht zu scheuen", sagte er.

Ein Konzert in der Elbphilharmonie

Elbphilharmonie geht in zweite Saison

Hamburg Journal -

600 Konzerte mit 20 international bekannten Orchestern und dazu hochkarätige Top-Solisten - das verspricht das Programm für die zweite Spielzeit der Elbphilharmonie.

3,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Musikerporträts von Eötvös und Trifonov

So werden unter anderem Orchester aus Cleveland und Philadelphia, St. Petersburg und Montreal zu Gast sein. Dem Dirigenten Peter Eötvös, den Pianisten Daniil Trifonov und Murray Perahia und dem Bartion Matthias Goerne sind Musikerporträts gewidmet. Als Solisten werden unter anderen die Sopranistin Barbara Hannigan, der Pianist Jewgenij Kissin sowie der Sänger Max Raabe zu hören sein. Thematisch geht es im Februar 2018 nach Tschechien und über die Osterfeiertage in den Kaukasus.

Auch die Konzerte für Hamburg werden in der kommenden Spielzeit fortgesetzt, bei denen zu niedrigen Eintrittspreisen einstündige Konzerte des NDR Elbphilharmonie Orchesters zu hören sind. Den Abschluss bildet das 3. Internationale Musikfest Hamburg. Es findet vom 27. April bis zum 29. Mai 2018 statt und steht diesmal unter dem Motto "Utopie".

Programm ist umfangreicher als geplant

Weitere Informationen

NDR Elbphilharmonie Orchester mit großer Symphonik

Das Programm des NDR Elbphilharmonie Orchesters für die Spielzeit 2017/2018 steht. Auf was sich die Besucher genau freuen können, verrät Orchestermanager Achim Dobschall. mehr

Damit möglichst viele Besucherinnen und Besucher Konzerte in der Elbphilharmonie besuchen können, sei das Programm umfangreicher geworden als geplant, so Lieben-Seutter: "Das große Besucherinteresse aus Hamburg und aus aller Welt ermöglicht es uns, erneut ein dichtes, vielfältiges und spannendes Programm vorzulegen." In der ersten Spielzeit seit der Eröffnung im Januar 2017 haben nach Angaben der Elbphilharmonie 480.000 Menschen Konzerte oder Festivals in dem neuen Konzerthaus besucht.

Insgesamt werden in der neuen Spielzeit rund 850.000 Tickets für die Elbphilharmonie aufgelegt. Zudem gibt es die Wahl zwischen insgesamt über 50 Aboreihen. Im Laufe der Saison werden weitere Konzerte hinzukommen, wodurch sich die Anzahl der verfügbaren Tickets noch erhöhen wird. Der Einzelkartenverkauf für Konzerte in der Saison 2017/18 beginnt am 12. Juni um 10 Uhr.

Weitere Informationen
00:53

Elbphilharmonie: Fünf überraschende Fakten

Über die Elbphilharmonie wurde groß berichtet. Aber hätten Sie beispielsweise gewusst, dass sie so viel wiegt wie 722 A-380? Hier sind fünf überraschende Fakten. Video (00:53 min)

NDR Elbphilharmonie Orchester

NDR Elbphilharmonie Orchester

Das Flaggschiff der NDR Ensembles ist das Residenzorchester der Elbphilharmonie Hamburg. Festivalauftritte und Konzertreisen führen es auf die weiteren großen Bühnen der Welt. mehr

Elbphilharmonie - Hamburgs neues Wahrzeichen

Die Elbphilharmonie entwickelt sich zum größten Besuchermagneten Hamburgs. Hier finden Sie Informationen zu Programm und Ticket-Kauf sowie alles rund um die spektakuläre Eröffnung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 08.05.2017 | 14:20 Uhr

Mehr Kultur

03:36

Niederdeutsche Bühne: "My Fair Lady"

23.11.2017 21:05 Uhr
NDR 1 Welle Nord