Alle Buch-Rezensionen

Eine konfliktgeladene Gegensatzwelt

05.10.2017 12:40 Uhr

Es sind die ungeahnten Wendungen und schonungslosen Ein- und Ausbrüche, mit denen Irene Dische in ihrem Roman "Schwarz und Weiß" die Befindlichkeiten einer Gesellschaft hinterfragt. mehr

Ein Kämpfer für die Freiheit des Wortes

05.10.2017 09:50 Uhr

Weil er Staatsgeheimnisse aufdeckte, gilt der türkische Journalist Can Dündar in seiner Heimat als Landesverräter. Seit Juli 2016 lebt er im deutschen Exil. Davon erzählt er in "Verräter". mehr

mit Video

Wie lebt es sich mit Angst und Panik?

02.10.2017 22:45 Uhr

In "Ich bin mal eben wieder tot" schreibt Nicholas Müller, ehemaliger Frontmann der Band Jupiter Jones, über seine Angsterkrankung und wie er gelernt hat, damit umzugehen. mehr

mit Video

Wie gefährlich sind die "Reichsbürger"?

02.10.2017 22:45 Uhr

Ungefähr 13.000 "Reichsbürger" soll es in Deutschland geben. Der Journalist Andreas Speit hat zusammen mit Kollegen ein Buch über eine unübersichtliche Bewegung geschrieben. mehr

Die Haltung des Leugnens

02.10.2017 12:40 Uhr

Edna O'Brien hat sich mit dem Kriegsverbrecher Radovan Karadžić beschäftigt. Ihr Roman "Die kleinen roten Stühle" erzählt von der Unfähigkeit, die eigene Schuld zu begreifen. mehr

Zerplatzte Träume und die Wut auf der Welt

02.10.2017 10:20 Uhr

Was hat das Deutschland des 19. Jahrhunderts mit den populistischen Strömungen zu tun, die wir gerade weltweit erleben? Viel, schreibt Pankaj Mishra im Buch "Zeitalter des Zorns". mehr

Der Duft von Erde, Laub und Holz

01.10.2017 17:40 Uhr

Viele Jahre hat Mat Hennek in Wäldern fotografiert und die besondere Stimmung zwischen Bäumen eingefangen. Sein Bildband "Woodlands" bietet ein magisch-meditatives Bilder-Lese-Erlebnis. mehr

Orhan Pamuk: "Die rothaarige Frau"

28.09.2017 12:40 Uhr

Die Türkei erscheint in Pamuks Roman "Die rothaarige Frau" als Land, das zwischen Tradition und Modernisierung zu zerreißen droht, was sich auch auf zwischenmenschliche Beziehungen auswirkt. mehr

Quatsch und Freiheit

27.09.2017 12:40 Uhr

"Wiener Straße" heißt Sven Regeners neuer Roman um Kultfigur Herr Lehmann. Er erinnert daran, dass es gar nicht so wahnsinnig viel braucht in der Literatur, in der Kunst und im Leben. mehr

Die Strategien der Populisten durchschauen

27.09.2017 10:20 Uhr

Woran erkennt man Rechtspopulisten? Und wie sollte man mit ihnen umgehen? Walter Ötsch und Nina Horaczek schreiben darüber in "Populismus für Anfänger. Anleitung zur Volksverführung". mehr

Mehr Kultur

03:34
06:59
03:02