Stand: 12.06.2017 10:48 Uhr

Bildband "The Germans": Was ist deutsch?

The Germans - Stil und Ikonen einer Nation
von Silke Wichert und Nina Zywietz
Vorgestellt von Barbara Block

Gibt es ihn eigentlich - den deutschen Stil? Schäferhund, Kartoffeln, Schnittchen, Gartenzwerg? Ist das nicht längst alles passé? Oder ist es typisch deutsch, immer darüber nachzudenken was typisch deutsch ist? Silke Wichert und Nina Zywietz leisten mit ihrem Bildband "The Germans - Stil und Ikonen einer Nation" ihren ganz eigenen Beitrag zur Leitkulturdebatte.

Ein Mann trägt Sandalen mit Socken und eine kurze Hose. © dpa picture alliance Fotograf: Tobias Kleinschmidt

Bildband über den Stil der Deutschen

Kulturjournal -

Schäferhund, Vollkornschnittchen, Gartenzwerg - was ist deutsch? Der Bildband "The Germans - Stil und Ikonen einer Nation" leistet seinen ganz eigenen Beitrag zur Leitkulturdebatte.

3,5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Jammern auf hohem Niveau

Autorin Nina Zywietz sagt, sie habe in ihrer Recherche herausgefunden, dass man sich, fragt man einen Deutschen: "How are you?", darauf einstellen müsse, sich 20 Minuten anhören zu müssen, wie schlecht es einem eigentlich geht. "Dieses Jammern auf hohem Niveau ist auch ganz schön deutsch."

Karl Lagerfeld, Jil Sander und Wolfgang Joop spielen ganz oben mit

Bild vergrößern
Autorin Nina Zywitz: "Die Deutschen finden viele deutsche Dinge erst gut, wenn sie schon im Ausland erfolgreich waren."

Ganz schön deutsch ist auch die Mode-Resistenz hierzulande. 45 Prozent der Deutschen behaupten, Mode interessiere sie überhaupt nicht. Dabei haben Topmodels und Topdesigner Modegeschichte geschrieben: Karl Lagerfeld, Jil Sander und Wolfgang Joop spielen ganz oben mit. Aber wir Deutschen lieben es eben praktisch: funktional und bequem soll's sein - sexy ist anders. Die Journalistin Silke Wichert sagt, sich zu sehr zurechtzumachen, sei in gewisser Weise ein unlauteres Mittel. "Wenn eine Deutsche einen Push-up-BH trägt, sagt sie, ich schummele, und fühlt sich womöglich ein bisschen schlecht dabei - wenn eine Französin einen Push-up-BH trägt, sagt sie, ich hole das Beste aus mir raus."

Wir haben ein Problem mit unseren deutschen Stars

Ein Problem haben wir Deutschen auch mit unseren Stars. Die können noch so erfolgreich sein wie Til Schweiger, es gibt immer was zu meckern. Da ist es auch egal, wie oft man in der Royal Albert Hall spielt oder womöglich ganze Stadien füllt. Irgendwie sind sie uns peinlich. Nina Zywietz sagt, die Deutschen würden viele deutsche Dinge erst für gut befinden, wenn sie schon im Ausland erfolgreich waren. Das könne man an den Scorpions gut festmachen. "Jedes Jahr, wenn die Mauer gefallen ist, wird einmal wieder 'Wind of Change' gespielt, und dann war's für die Deutschen." Zywietz sagt, Bon Jovi sei für die Deutschen ein Superstar, während er in Amerika Vorgruppe der Scorpions sei. "Ich finde, das sagt alles über die Bekanntheit der Scorpions und den Stellenwert der Scorpions."

"The Germans - Stil und Ikonen einer Nation"

Der Blick auf die Deutschen hat sich verändert

Bild vergrößern
Journalistin Silke Wichert: "Sich zu sehr zurechtzumachen, ist ein unlauteres Mittel in der deutschen Literatur."

Die Deutschen sind einfach nicht locker. Warum bleiben sie vor roten Ampeln stehen, wenn gar kein Auto kommt? Hier zieht man sich vor der Haustür die Schuhe aus und geht nie ohne Schal raus. Und ist - na klar - immer pünktlich. Ist vielleicht alles ein bisschen spießig, aber irgendwie liebt man uns auch im Ausland dafür. Zywietz findet, der Blick aus dem Ausland auf die Deutschen habe sich in den letzten Jahren sehr verändert. "Es ist so positiv, dass man sagt: Oh wow, das ist Deutschland." Im Ausland ist "The German Style" schon länger hip: schnörkellos, pur, klar - und manchmal ganz schön mutig. Hausmannskost und Vollkorn-Schnittchen sind international begehrt. Deutscher Stil, der sich sehen lassen kann. Das Lockersein, das üben wir noch.

Wie deutsch sind Sie?
Link

Der Deutsch-O-Mat

Sie sagen, was Sie sich verhalten - der Deutsch-O-Mat sagt, wie deutsch Sie sind! Für alle, die selbst einmal spielen wollen: Hier geht's zum Test. extern

The Germans - Stil und Ikonen einer Nation

von
Seitenzahl:
224 Seiten
Genre:
Bildband
Verlag:
teNeues Media
Bestellnummer:
978-383276903-1
Preis:
39,90 €

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 12.06.2017 | 22:45 Uhr

Leitkultur-Debatte: "Angebot in die richtige Richtung"

Die zehn Thesen von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere haben eine heftige Debatte über eine deutsche Leitkultur ausgelöst. Die Soziologin Necla Kelek begrüßt den Diskurs. mehr

Leitkultur-Debatte: "So nicht, Herr de Maizière!"

05.05.2017 15:20 Uhr
NDR Kultur

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat zehn Thesen aufgestellt und damit die Debatte über die deutsche Leitkultur neu entfacht. Ein Kommentar dazu von der Journalistin Canan Topçu. mehr

02:53

Leitkultur-Experte Heinz Strunk

11.05.2017 22:45 Uhr
Das Erste: extra 3

Es wird wieder über Leitkultur diskutiert, unserem Innenminister Thomas de Maizière sei Dank. Was genau er uns mit seinen Thesen sagen will, das weiß nur einer. Unser Superexperte Heinz Strunk. Video (02:53 min)

02:16

Heimatkunde: Modemacher

15.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

In Hamburg starteten die erfolgreichsten Modedesigner Deutschlands ihre Karrieren und der Nachwuchs wird schon seit 75 Jahren an der Armgartstraße ausgebildet. Unsere vier Fakten. Video (02:16 min)

Mehr Kultur

88:28

Eine Hand wäscht die andere

23.10.2017 23:15 Uhr
NDR Fernsehen
29:52

Kulturjournal vom 23.10.2017

23.10.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
02:32

Wahr. Schön. Gut. - Kulturkritik auf den Punkt

23.10.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal