Stand: 11.07.2017 15:46 Uhr

Sommergeschichten für junge Leser

von Katja Eßbach

Sommerferienbücher müssen natürlich nicht im Sommer spielen, aber es hilft ungemein.

Bild vergrößern
NDR Info-Mitarbeiterin Katja Eßbach liest sich durch stapelweise Jugendbücher und filtert die besten Titel heraus.

Aus dem schier unüberschaubares Angebot an Jugendbüchern für alle Altersgruppen und Interessen gibt es hier Tipps für Bücher, die für junge Leser ab 13 Jahren geeignet und noch dazu strandtauglich sind.

Ein glücklicher Sommer

Sara Lövestam erzählt ihre Liebesgeschichte vor dem Hintergrund eines ungewöhnlich heißen Sommers in den schwedischen Schären.

Bild vergrößern
Die erste große Liebe - mal nicht hetero.

Dort verbringen Anna und Louise ihre Ferien. Die beiden 15-Jährigen könnten kaum unterschiedlicher sein. Anna wohnt in einer Hütte mit undichtem Dach, ihre Mutter ist seit Jahren tot, der Vater liebevoll aber überfordert. Louise ist die typische Tochter aus reichem Haus, schnell gelangweilt und in ständigem Clinch mit ihren Eltern. Normalerweise hätten die Beiden sich nie kennengelernt, aber jetzt kommen sie sich ganz nah und können bald nicht mehr ohne einander sein.

"Wie ein Himmel voller Seehunde" fängt das Glück eines langen Sommers und der ersten großen Liebe einfach perfekt ein. Das liegt vor allem an Sara Lövestams Sprache. Die ist poetisch und zärtlich und dabei gänzlich unsentimental.

Wie ein Himmel voller Seehunde
von Sara Lövestam
254 Seiten
rowohlt rotfuchs
ISBN: 978-3499217685
Preis: 12,99 Euro
Alter: ab 14 Jahren

Geeignet für: Romatiker

Ein verrückter Sommer

Der Hobbymusiker Austin ist 16 und hat natürlich so seine Probleme: Sobald Mädchen in der Nähe sind wird er zu einem ätzenden Angeber.

Bild vergrößern
Ausnahmsweise ein Buch, das Jungen direkt anspricht.

In der Schule läuft es nicht und jetzt hat er auch noch die wertvolle Mandoline seines Stiefvaters geschrottet. Um die abbezahlen zu können muss er sich einen Job suchen. Außerdem braucht er dringend Nachhilfe. Dass er sich ausgerechnet in seine nerdige Nachhilfelehrerin Josephine verliebt und dann auch noch sein totgeglaubter Vater vor der Tür steht, der sich als berühmter Musiker herausstellt, konnte natürlich niemand ahnen. Für Austin beginnt ein verrückter Sommer, an dessen Ende er fast ein bisschen klüger ist.

Der Ton von "Playlist meiner miesen Entscheidungen" ist lässig und oft komisch, aber Michael Rubens schreckt auch vor traurigen Momenten nicht zurück.

Playlist meiner miesen Entscheidungen
von Michael Rubens
350 Seiten
dtv
ISBN: 978-3423740227
Preis: 14,96 Euro
Alter: ab 14 Jahren

Geeignet für: Musiker mit Hang zum Abenteuer

Ein wechselhafter Sommer

Dieser Roman wartet mit einer Protagonistin auf, die man lange Zeit so gar nicht leiden mag. Das muss man sich als Autor auch erst mal trauen.

Bild vergrößern
Ein ungewöhnliches Buch!

Es geht um Lisa. Die 17-Jährige benötigt für ihren Psychologieaufsatz ein Studienobjekt und erinnert sich an ihren ehemaligen Mitschüler Solomon. Der verlässt nach einem psychischen Zusammenbruch seit Jahren das Haus nicht mehr und ist damit mehr als glücklich. Er hat sich perfekt in seiner Welt eingerichtet und seine Eltern lassen ihn gewähren. Doch dann taucht Lisa auf und stellt alles auf den Kopf. Solomon lässt sich nach anfänglichen Zweifeln darauf ein. Bis er erfährt, dass er für sie nur Mittel zum Zweck ist.

John Corey Whaley ist ein sehr renommierter Jugendbuchautor, der in "Hochgradig unlogisches Verhalten" die richtige Balance zwischen Humor und Gefühl findet.  

Hochgradig unlogisches Verhalten
von John Corey Whaley
Hanser Verlag
234 Seiten
ISBN: 978-3446257054
Preis: 16 Euro. Das Buch erscheint am 24. Juli 2017.
Alter: ab 13 Jahren

Geeignet für: Leser mit Herz für Außenseiter

Noch mehr Ferienbücher

Regen, Romantik und Romane

Falls die ersten Ferienbücher schon ausgelesen sind: Hier gibt es Nachschub! Wir präsentieren Genre-Hits und die Favoriten unserer Redakteure. Oder lassen Sie sich von unserem Libromat beraten! mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Buchtipp | 27.07.2017 | 07:56 Uhr

Mehr Kultur

03:03

Spezialeffekte: Ein Feuerteufel bei der Arbeit

19.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:35

Thomas Quasthoff wärmt seine Jazz-Liebe auf

19.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:52

Filmfest Osnabrück: Kino abseits des Mainstreams

19.10.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen