Thema: Sachbücher

Litauen präsentiert sich auf Leipziger Buchmesse

24.03.2017 15:14 Uhr

Fast 2.500 Aussteller aus 43 Ländern präsentieren auf der Leipziger Buchmesse ihre Neuerscheinungen. Mit den Autoren, Titeln und Buchtrends beschäftigen sich auch Sendungen im NDR Programm. mehr

Wütendes Plädoyer für die offene Gesellschaft

23.03.2017 17:30 Uhr

Der Sozialpsychologe Harald Welzer plädiert in seinem neuen Buch "Wir sind die Mehrheit" dafür, sich für die offene Gesellschaft einzusetzen. Er hält sie für akut gefährdet. mehr

Schonungslos - gegen Flüchtlinge und Wutbürger

13.03.2017 15:28 Uhr

Die Journalistin Jasna Zajcek hat mehrere Monate in Sachsen gelebt und Flüchtlinge unterrichtet. Die Erfahrungen, die sie gemacht hat, verarbeitet sie im Buch "Kaltland". mehr

Audios & Videos

14:31 min

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz

24.03.2017 22:00 Uhr
NDR Talk Show
01:59 min

Scholz stellt Erstlingswerk "Hoffnungsland" vor

17.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
05:17 min

Bald im Kino: "Die letzten Männer von Aleppo"

13.03.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
04:52 min

Petra Ahnes Porträt des Wolfes

13.03.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
02:21 min

Hamburgerin saß fünf Jahre in den USA fest

05.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
05:07 min

Wie lebt es sich als Dachs oder Hirsch?

22.02.2017 00:00 Uhr
Bücherjournal
03:32 min
05:29 min

Machen Handys uns unglücklich?

30.01.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal

Zwischen Ohnmacht und Hoffnung

13.03.2017 14:16 Uhr

Welche Erfahrungen machen Menschen, die sich in Deutschland ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren? Holger Michel hat seine Eindrücke im Buch "Wir machen das" aufgeschrieben. mehr

Ein Plädoyer für ökologisches Wachstum

09.03.2017 12:14 Uhr

In seinem neuen Buch "Freiheit verteidigen" widmet sich der Grünen-Vordenker Ralf Fücks den großen aktuellen Herausforderungen. Die liberale Moderne sei in Gefahr. mehr

Kleine Kulturgeschichte der Perücke

01.03.2017 10:00 Uhr

"Die Perücke" von Luigi Amara ist ein geistreicher, sprachlich herausragender Essay für alle, die Lust haben, den Menschen und die Welt aus einer skurrilen Perspektive zu betrachten. mehr

Bender zeichnet differenziertes Bild der AfD

27.02.2017 11:41 Uhr

Der "FAZ"-Journalist Justus Bender liefert in seinem Buch "Was will die AfD?" kenntnis- und detailreich Einblicke ins Innenleben der Alternative für Deutschland. mehr

"Gemischtes Doppel": Buchtipps für den Frühling

21.02.2017 10:00 Uhr
NDR Kultur

Rainer Moritz und Annemarie Stoltenberg stellen im "Gemischten Doppel" die besten Buch-Neuerscheinungen vor. Darunter auch einige, die sich mit dem Thema "Heimat" beschäftigen. mehr

mit Audio

Hunger, Wut und wenig Hoffnung

20.02.2017 18:29 Uhr

Die österreichische Kriegsreporterin Petra Ramsauer gibt in ihrem Buch "Siegen heißt, den Tag überleben" einen berührenden Einblick in die deprimierende Lage in Syrien. mehr

mit Video

Wettrüsten mit Pandas und Brillenbären

17.02.2017 09:05 Uhr

In "Der Zoo der Anderen" erzählt Jan Mohnhaupt die Geschichte eines politisch-zoologischen Zweikampfs im geteilten Berlin. Zoo und Tierpark lieferten sich einen Wettstreit um die tollsten Tiere. mehr

Detailreiche Chronik des Terrorjahres 1977

16.02.2017 10:22 Uhr

1977 war das Terrorjahr der RAF. Der Publizist Butz Peters beschreibt dieses Schicksalsjahr in seinem neuen Buch und erklärt, warum die Folgen 40 Jahre später immer noch zu spüren sind. mehr

Literaturkritik per Zufall

09.02.2017 12:40 Uhr

Literaturkritik ist unverständliches Geschwafel? Manchmal schon. Der Kritikgenerator kann solche schrulligen wie verworrenen Phrasen zu immer neuen Texten zusammensetzen. Probieren Sie es mal! mehr