Stand: 19.01.2016 16:46 Uhr

Was wollen Sie über meinen Glauben wissen?

Artem Gurvich ist 28, gebürtiger Moskauer, nun Göttinger, schreibt derzeit seine Doktorarbeit in Medizin, spielt in seiner Freizeit Klavier und restauriert ein Auto. Und er möchte den Menschen erzählen, warum er Jude ist und was das für ihn bedeutet. Ebenso wie 19 andere Frauen und Männer aus Niedersachsen, die für "Religramme - Gesichter der Religionen" Einblick in ihren Alltag und ihren Glauben geben. Das Besondere an #Religramme ist, dass man ihre Protagonisten zum einen über eine Ausstellung im Wolfsburger Rathaus kennenlernen kann, zum anderen über den Online-Foto- und Videodienst Instagram. Wer Fragen an Artem Gurvich und die anderen hat, kann sie also jederzeit von überall aus stellen.

#Religramme: Religion in Niedersachsen in Bildern

"Geben multireligiöser Realität Gesichter"

Die Idee zu den Porträts hatte die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, um den Blick für die heutige, multireligiöse Gesellschaft zu öffnen. Während man vor gerade mal 40 Jahren in Niedersachsen meist Protestant oder Katholik war, leben heute schiitische Muslime, serbisch-orthodoxe Christen, Juden und Zen-Buddhisten zusammen. Diese Entwicklung werde durch die hinzukommenden Flüchtlinge noch verstärkt, sagt Ausstellungsmacher Wolfgang Reinbold. "Dieser multireligiösen Realität geben wir Gesichter."

Ausstellung soll in ganz Niedersachsen zu sehen sein

Die Wanderausstellung #Religramme soll nach Wolfsburg in mindestens 15 weiteren Städten in Niedersachsen zu sehen sein. Geplant sind in den kommenden eineinhalb Jahren laut Landeskirche Stationen unter anderem in Hannover, Osnabrück, Buxtehude und Bremerhaven.

Was wollen Sie über meinen Glauben wissen?

20 Menschen, 20 Konfessionen, 20 Geschichten - die Ausstellung "Religramme - Gesichter der Religionen" will Menschen ins Gespräch bringen, vor Ort in Wolfsburg und im Web auf Instagram.

Art:
Ausstellung
Datum:
Ende:
Ort:
Rathaus Wolfsburg
Porschestraße 49
38440  Wolfsburg
Telefon:
(0511) 1241-512 im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
E-Mail:
info@gesichter-der-religionen.de
Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag von 8.30 bis 16.30 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 17.30 Uhr.
Hinweis:
Die Ausstellung im Rathaus wird durch Rundgänge, Gespräche und andere Veranstaltungen begleitet - mehr Informationen und Termine gibt es unter www.gesichter-der-religionen.de. Auf Instagram sind die Ausstellung beziehungsweise die einzelnen Protagonisten über den Haupt-Account @religramme_ausstellung und den Hashtag #religramme zu finden.
In meinen Kalender eintragen