Geschichte wird nicht durch Fakten lebendig

"Das Tagebuch der Anne Frank" ist weltliterarischer Inbegriff des Erinnerns. In Hamburg ist nun das Stück "Anne" zu sehen. Geschrieben hat es das Autorenpaar Jessica Durlacher und Leon de Winter. mehr

mit Video

Lyriker Adonis erhält Remarque-Friedenspreis

Ohne die Befreiung der Frauen wird die Revolution nicht funktionieren: Der syrische Lyriker Adonis ist ein Mann der klaren Worte und erhält nun den Osnabrücker Remarque-Friedenspreis. mehr

Ein Poetry-Slam-Weltrekord trotz mäßiger Texte

Der weltgrößte Poetry-Slam sollte es werden. Und dieses Ziel ging auf: Mehr als 5.000 Besucher kamen zum Slam auf die Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld. Die Qualität der Texte war jedoch mäßig. mehr

Fortsetzung der Stieg-Larsson-Reihe erscheint

2004 starb der Krimiautor Stieg Larsson. Drei Bände hat er hinterlassen, die als "Milleniums-Trilogie" weltberühmt wurden. Nun gibt es eine Fortsetzung - allerdings nicht von Larsson. mehr

mit Video

Streaming-Dienste im Netz - eine Revolution?

Das CD-Regal war gestern, heute wird Musik im Internet abgerufen und gestreamt. Experten sehen darin eine Revolution der Musikindustrie. Auf den Streaming-Portalen sind Millionen Titel abrufbar. mehr

Audios & Videos

02:05 min

Hamburg Sounds: Tosender Applaus für LaLeLu

26.08.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18 min

17.000 Fans feiern Sunrise Avenue

26.08.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:50 min

Ilker Çatak erhält Studenten-Oscar

26.08.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33 min

Christiane Hörbiger ist "Auf der Straße"

26.08.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:35 min

Nachwuchsförderung beim SHMF

26.08.2015 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
03:21 min

Meinung

Immer eine gute Idee

Uhr
NDR Kultur

NachDenker Alexander Solloch macht Urlaub auf der Autobahn und erfährt im Dienstporsche das Land der Lenker und Slogandichter. Aus dem "echten Norden" geht es bis ins marketingfreie Bayern. mehr

Die Neugier auf das Fremde

Navid Kermanis neues Buch blickt auf die Kultur des Christentums - mit Neugier und Staunen. Wir haben mit dem Autor über seine Sicht auf die Religionen und deren Kultur gesprochen. mehr

Buch

Hommage an die Dinge

Wir benutzen Dinge, ohne groß darüber nachzudenken. Zwei Bücher widmen sich jetzt den "Dummen Dingen" und "Dingen, die es (so) nicht mehr gibt" - und laden ein zu einer wunderbaren Zeitreise. mehr

mit Video

Günter Grass' "bewegendes Abschiedsgeschenk"

"Vonne Endlichkait" heißt das letzte Buch von Günter Grass. Nun hat der Göttinger Verleger Georg Steidl das "bewegende Abschiedsgeschenk" des Literaturnobelpreis-Trägers vorgestellt. mehr

Was im Leben wichtig ist

Mit Witz und einem großen Gefühl für den Klang und Rhythmus der Sprache regt der Roman "Die Auferstehung" von Karl-Heinz Ott zum Nachdenken an über die wirklich wichtigen Dinge im Leben. mehr

Geschichte

Vom völkischen Gewerkschaftshaus zur Filmkulisse

Vor 85 Jahren wächst auf Hamburgs größter Baustelle ein ultramodernes Hochhaus - das heutige Brahms Kontor. Auftraggeber ist eine völkisch-antisemitische Gewerkschaft. mehr

Die "Völkerfreundschaft" - Urlauberschiff der DDR

Von 1960 bis 1985 kreuzte die "Völkerfreundschaft" über die Weltmeere. Das erste Urlauberschiff der DDR ermöglichte nicht nur "verdienten Werktätigen" luxuriöse Kreuzfahrten in exotische Länder. mehr

Kunst

9 Bilder

In Osnabrück werden "Die Unsichtbaren" sichtbar

Den Osnabrücker Hauptbahnhof zieren seit Mittwoch 25 großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien: Die Ausstellung "Die Unsichtbaren" porträtiert Obdachlose. Bildergalerie

Film

Neu im Kino

Neu im Kino: ein Chordrama mit Dustin Hoffman, die Story von Ice Cube und Dr. Dre, ein Fantasymärchen, die schräge britisch-irische Komödie "Frank" und Zac Efron in einem romantischen Drama. mehr

"Wir waren alle sehr, sehr vorsichtig"

"Fidelity" heißt der Film von Ilker Çatak über die Proteste 2014 in Istanbul. Nun hat Çatak, der in Hamburg studiert hat, einen Studenten-Oscar gewonnen. NDR Kultur hat mit ihm gesprochen. mehr

mit Video

Skurril und schön: "Das Märchen der Märchen"

Wunderschönes, Magisches und absurd Groteskes vermischt der Regisseur Matteo Garrone in dem Fantasyfilm "Das Märchen der Märchen". Eine der Hauptrollen spielt Salma Hayek. mehr

Programmtipps

In guter Affengesellschaft

28.08.2015 13:00 Uhr
NDR Kultur

Zwischen Busch und Büro spielt sich Julia Fischers Leben ab. Die Verhaltensforscherin leitet die Abteilung "Kognitive Ethnologie" am Deutschen Primatenzentrum Göttingen. mehr

Öland

29.08.2015 21:05 Uhr
NDR Info

20 Jahre nach dem Verschwinden eines Kindes auf Öland findet sich eine Spur. Der Opa und die Mutter des Jungen nehmen diese Spur auf. Werden sie fündig? mehr