Tag der Poesie: Die Kraft der Sprache

Zum Welttag der Poesie am 21. März feierte NDR Kultur die Lyrik. An diesem Datum soll, so will es die UNESCO, an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnernt werden. Mit Lesungen, Ausstellungen, Workshops und Ehrungen wurde weltweit diesem Ziel entgegengefeiert. In Deutschland richtete die Literaturwerkstatt Berlin die zentralen Veranstaltungen aus. In diesem Jahr stand die Verbindung von Poesie und Performance im Mittelpunkt. Denn Lyrik kann auch andere, vielleicht eher ungewohnte Formen annehmen als das klassische Gedicht.

Aktion

Die Lieblingsgedichte unserer Hörer

Am 21. März feiert die Welt den Tag der Poesie. NDR Kultur hat mitgefeiert und Sie nach Ihren Lieblingsgedichten gefragt. Hier lesen Sie eine Auswahl der eingesandten Gedichte mehr

Eine Auswahl der bei NDR Kultur im Programm gesendeten Gedichte stellen wir auch hier zum Nachhören bereit.