Stand: 06.02.2017 13:49 Uhr

Feridun Zaimoglu liest "Evangelio" in Kiel

Bild vergrößern
In "Evangelio" beschäftigt Feridun Zaimoglu sich mit der Sprachbegeisterung Martin Luthers.

Feridun Zaimoglu war immer schon ein experimentierfreudiger Sprachbegeisterter. Von "Kanak Sprak" über "Leyla" bis hin zu "Siebentürmeviertel": Für seine Protagonisten entwickelt er immer eine ganz eigene Sprache, einen ganz eigenen Sound.

Nun hat sich der in Kiel lebende Autor mit einem anderen Sprachbegeisterten, mit Martin Luther beschäftigt. Dazu blickt er zurück auf das Jahr 1521, in dem Luther auf der Wartburg in Schutzhaft war und die Bibel übersetzte. "Evangelio" lässt die unglaubliche Wucht aufscheinen, mit der Luther der deutschen Sprache einen Weg zur Literatursprache ebnete.

Moderation: Joachim Dicks.

Die Aufzeichnung des Abends hören Sie am 16. April 2017 in der Sendung Sonntagsstudio.

Feridun Zaimoglu liest "Evangelio" in Kiel

Feridun Zaimoglu präsentiert in Kiel seinen neuen Roman "Evangelio". Er blickt darin zurück auf das Jahr 1521, in dem Luther auf der Wartburg die Bibel übersetzte.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Metro-Kino im Schloßhof
Holtenauer Straße 162-170
24105  Kiel
Preis:
Vorverkauf 20,80 Euro, für Inhaber der NDR Kultur Karte 18,80 Euro
Kartenverkauf:
Tickets sind im Metro-Kino im Schloßhof und unter metrokino-kiel.de erhältlich.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 16.04.2017 | 20:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/kultur/Feridun-Zaimoglu-liest-in-Kiel,autorenlesen226.html

Mehr Kultur

28:30

2852 Pfeifen für Neubrandenburg

20.12.2017 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
03:02

Adventstür 16: Das Ammerländer Schinken-Museum

16.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen