Die schönsten Kirchen Niedersachsens

Bild vergrößern
364 Stufen führen hinauf zum gut 114 Meter hohen Kirchturm von St. Andreas in Hildesheim.

Zwischen Nordsee und Harz gibt es verträumte Kapellen, eindrucksvolle Kathedralen und stille Klöster. In deren Mauern ist die KIRCHE IM NDR für die Übertragung der Radiogottesdienste auf NDR Info regelmäßig zu Gast. Mit ihrer Videorubrik stellt sie viele dieser Kirchen aus Niedersachsen vor. 2017 - im Jahr des Reformationsjubiläums - startet eine neue Staffel. Sie trägt den Titel "Himmelsspaziergänge - Gottes Häuser von oben". Dafür geht es mit einer Kameradrohne sogar in die Luft. Der allererste Kirchenfilm entstand im Sommer 2011. Im Fokus stand damals der höchste Glockenturm in Niedersachsen. Der misst über 114 Meter und gehört zur Bürgerkirche St. Andreas in Hildesheim.

Karte: Zu Gast in Niedersachsens Kirchen
Neustes Video
04:43 min

Satemin: Feldsteinkirche mit mächtigem Turm

Erbaut um 1300 schmücken die Dorfkirche in Satemin im Wendland nicht nur ein mächtiger Feldsteinturm. Auch der Ostgiebel mit gotischen Spitzbögen ist sehenswert. Video (04:43 min)

Kooperationspartner
Link

Klosterkammer Hannover

Die Klosterkammer Hannover verwaltet ehemals kirchlichen Besitz und unterhält Kirchen und Klöster. Sie unterstützt das Projekt "Gemeindeporträts" der Evangelischen Kirche im NDR. extern