Stand: 29.10.2012 10:45 Uhr  | Archiv

Luitgardis Parasie - Expertin für Lebenshilfe

Bild vergrößern
Luitgardis Parasie beantwortet Gewissensfragen von Hörern und Hörerinnen.

"Die besten Dinge sind ja manchmal die, die einem völlig unerwartet in den Schoß fallen. So ging es mir mit den Gewissensfragen", sagt Luitgardis Parasie. Ein Freitagnachmittag im August 2012 klingelt das Telefon: "Hier ist Rundfunkpastor Jan von Lingen. Sie kennen doch vielleicht unsere Sendung Gewissensfragen im Alltag. Können Sie sich vorstellen unseren Gewissensexperten Klaus Hampe mit ein paar Sendungen zu vertreten?" Eine Aufgabe, die die Pastorin reizte. Hat sie doch mit ihrem Mann zusammen mehrere Bücher über Lebenshilfethemen geschrieben: über Angst, Stress, Krisen. Bei den Gewissensfragen wird die Theorie zur Praxis. "Da ging es gleich heftig zur Sache: Magersucht, Stasivergangenheit, Sex mit 14. Und das qualifiziert beantworten auf knapp einer Seite, puh! Eine echte Herausforderung", so Luitgardis Parasie. Denn mehr als zweieinhalb Minuten hat man nicht pro Sendung.

Hilfreich ist für sie ihre Zusatzausbildung in systemischer Familientherapie. Und dass sie knifflige Fragen mit ihrem Mann besprechen kann. Der ist Arzt und Psychotherapeut im südniedersächsischen Northeim.

Themen verständlich zu erläutern

Was als Vertretung begann, wurde ziemlich schnell zum regelmäßigen Job alle zwei Monate. Das ist nur zu schaffen, weil ihre Gemeinde in Northeim-Langenholtensen mit 1.300 Gemeindemitgliedern nur eine halbe Pfarrstelle ist, und ihre drei Kinder inzwischen erwachsen sind. "Ich bin gerne Pastorin, und eine halbe Stelle ist natürlich mehr als ein 20-Stunden-Job. Aber trotzdem gibt es mir die Möglichkeit noch andere interessante Dinge zu machen, Zeitungsartikel und Bücher schreiben, oder jetzt eben die Gewissensfragen."

Warum sie die Gewissensfragen wichtig findet? "Das Thema Werte ist zur Zeit doch total angesagt. Es gibt eine Sehnsucht nach Orientierung. Und ich glaube, dass die Bibel der beste Ratgeber dafür ist. Ethisch und psychologisch in vieler Hinsicht absolut klug und aktuell. Das verständlich rüberzubringen, finde ich sinnvoll, und es macht großen Spaß."