Joachim Hagen, NDR Info

Joachim Hagen kümmert sich um die Schnittstellen von Kultur und Politik. Sein besonderes Interesse gilt der Frage, wie sich Literatur, Musik und Politik gegenseitig beeinflussen. Wie klingt der US-amerikanische Geheimdienst NSA, wenn man ihn musikalisch beschreiben würde? Warum gibt es keine Protestsongs mehr wie in den 70er- und 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts? Das sind einige Fragen, denen er nachgeht.

Aufgewachsen ist er in Hamburg und hat dort auch Alte Geschichte studiert. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er beim NDR: Erst als Volontär, dann in der Aktuell-Redaktion der Welle Nord in Kiel und schließlich bei NDR Info. Zu seinen beliebtesten Freizeitbeschäftigungen gehören Lesen, Tennis spielen und das Hören von Opern.

Beiträge von Joachim Hagen

25 Jahre Handy: Simsen als Volkssport

30.06.2017 04:00 Uhr

Das erste Handy war 33 Zentimeter hoch und ein halbes Kilo schwer. Vor 25 Jahren wurde es entwickelt. Seitdem hat sich viel verändert - nicht nur technisch, sondern auch gesellschaftlich. mehr

mit Audio

Aus iPhone-Revolution wurde iPhone-Alltag

29.06.2017 18:25 Uhr

Zehn Jahre ist es nun her, dass in den USA das erste iPhone verkauft wurde. Und in diesen zehn Jahren ist viel passiert. Joachim Hagen bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

mit Audio

Wenn der US-Präsident richtig böse wird ...

16.06.2017 18:25 Uhr

Er hat ja sonst nichts zu tun: US-Präsident Trump blockiert den amerikanischen Horror-Schriftsteller Stephen King auf Twitter. Joachim Hagen bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

mit Audio

Auch wenn es schmerzt: Der Kunde ist König!

02.05.2017 18:25 Uhr

Schmerzensgeld bei Kundenkontakt? Das soll es, wenn es nach den Gewerkschaften geht, im Einzelhandel bald wirklich geben. Joachim Hagen bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

mit Video

Auf der Suche nach dem perfekten Klang

20.04.2017 15:00 Uhr

Kinder, wie die Zeit vergeht: Seit 100 Tagen erklingt Musik in der Hamburger Elbphilharmonie. Da ist die lange Bauzeit längst vergessen. Joachim Hagen bittet auf ein Wort. mehr