Archivinhalte Zeitzeichen

Griechenland in der Schuldenkrise

16.12.2014 20:15 Uhr

Am 16. Dezember 2009 stufte die Ratingagentur "Standard & Poor's" die Kreditwürdigkeit Griechenlands herab - dem Land drohte die Pleite, bis andere Euroländer halfen. Audio (14:43 min)

Die Geschichte von Scarlett

15.12.2014 20:15 Uhr

Am 15. Dezember 1939 wurde der Film "Vom Winde verweht" uraufgeführt. Er war ein Film der Superlative, der bis heute als Film mit dem höchsten Einspielergebnis geführt wird. Audio (14:48 min)

Der Chemiker als Konzernmanager

14.12.2014 19:05 Uhr

Am 14. Dezember 1974 starb der Chemiker Carl Wurster. Ein Vierteljahrhundert lang stand er als Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzender an der Spitze von BASF. Audio (15:04 min)

Leuchtende Farben und freie Formen

13.12.2014 19:05 Uhr

Am 13. Dezember 1944 starb der russische Maler Wassily Kandinsky. Er gehörte zu den Ersten, die aufhörten, gegenständlich zu malen und der Welt abstrakte Bilder zuzumuten Audio (13:31 min)

"Blick zurück im Zorn"

12.12.2014 20:15 Uhr

Am 12. Dezember 1929 wurde der englische Dramatiker John Osborne geboren. Er artikulierte in seinen Stücken die Wut und Unzufriedenheit der Jugend nach dem Zweiten Weltkrieg. Audio (14:58 min)

Die berühmteste Muse des 20. Jahrhunderts

11.12.2014 20:15 Uhr

Am 11. Dezember 1964 starb Alma Mahler-Werfel. Mit Gustav Mahler, Walter Gropius und Franz Werfel war sie verheiratet, mit Gustav Klimt und Oskar Kokoschka hatte sie Affären. Audio (14:48 min)

Der Witz des Orients

10.12.2014 20:15 Uhr

Im Jahr 1284 starb der türkische Schelm Nasreddin Hoca. Er stand in der Tradition philosophisch witziger Erzählungen, die belegen, dass Humor und Islam zusammen gehörten. Audio (14:50 min)

Designlehrer des 20. Jahrhunderts

09.12.2014 20:15 Uhr

Am 9. Dezember 1994 starb der Designer, Künstler und Architekt Max Bill. Der Bauhausschüler glaubte daran, dass anspruchsvolles Design auch den Menschen bessern könne. Audio (13:56 min)

Das missverstandene Dogma

08.12.2014 20:15 Uhr

Am 8. Dezember 1854 verkündete Papst Pius IX. die Unbefleckte Empfängnis als Dogma. Es ging um die Empfängnis Marias durch Anna und ihre Befreiung von der Erbsünde. Audio (14:58 min)

Der Camus Deutschlands

07.12.2014 19:05 Uhr

Am 7. Dezember 1979 starb der Schriftsteller Nicolas Born, dessen Werk "Die Fälschung" einer der großen Romane der 70er und Anfang der 80er wurde. Audio (14:57 min)