Archivinhalte Zeitzeichen

In der folgenden Liste finden Sie die Sendungen aus der NDR Info Reihe Zeitzeichen zum Nachhören. Der neueste Beitrag steht jeweils oben.

Die stille Helferin

22.10.2017 19:05 Uhr

Am 22. Oktober 1907 wird Emilie Schindler geboren. Zusammen mit ihrem Mann Oskar rettete sie mehr als 1.300 Juden vor dem Holocaust. Die Ehrungen dafür erhielt er. Audio (14:49 min)

Die Nr. 1 unter den Lebensmittelhändlern

21.10.2017 19:05 Uhr

Am 21. Oktober 1907 schließen sich mehrere Einkaufsgenossenschaften der Kolonialwarenhändler, kurz E. d. K., zusammen. Daraus entsteht der heutige Marktführer Edeka. Audio (13:55 min)

Abschied von einer Cello-Virtuosin

19.10.2017 20:15 Uhr

Am 19. Oktober 1987 stirbt die gefeierte britische Cellistin Jacqueline du Pré mit nur 42 Jahren. Das frühere Cello-Wunderkind litt an Multipler Sklerose. Audio (14:40 min)

Der zweite Entdecker Brasiliens

18.10.2017 20:15 Uhr

Am 18. Oktober 1517 wird Manuel da Nóbrega geboren. Der portugiesische Jesuit war Mitbegründer von Rio de Janeiro und São Paulo und setzte sich gegen Unterdrückung ein. Audio (14:60 min)

33 Tage Papst

17.10.2017 20:15 Uhr

Am 17. Oktober 1912 wird Albino Luciani geboren, 1978 wird er Papst Johannes Paul I. Als er kurz darauf überraschend stirbt, haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Audio (14:18 min)

Der "literarische Leitwolf" aus Lübeck

16.10.2017 20:15 Uhr

Am 16. Oktober wird Günter Grass geboren. Der Schriftsteller und Grafiker schrieb Klassiker wie "Die Blechtrommel" und polarisierte als Mahner und unbequemer Geist. Audio (14:48 min)

Land der Unbestechlichen

15.10.2017 19:05 Uhr

Am 15. Oktober 1987 putscht das Militär in Burkina Faso. Der junge Staatschef Thomas Sankara, Kämpfer für Frauenrechte, Impf- und Aufforstungsprogramme, wird ermordet. Audio (15:03 min)

Holocaust mit Kugeln

13.10.2017 20:15 Uhr

Im Oktober 1942 erreichen die letzten Judentransporte die Vernichtungsstätte Maly Trostenez bei Minsk. Mehr als 60.000 Menschen wurden hier erschossen. Audio (14:60 min)

Chronistin der Kolonialzeit

12.10.2017 20:15 Uhr

Am 12. Oktober 1857 wird Frieda von Bülow geboren. Begeistert von der kolonialen Idee ging die Journalistin nach Afrika und verarbeitete ihre Erfahrungen in Romanen. Audio (14:57 min)

Vom Präsidenten zum Mediator

11.10.2017 20:15 Uhr

Am 11. Oktober 2002 erhält der frühere US-Präsident Jimmy Carter für seine Vermittlung in internationalen Konflikten und seinen Einsatz in Afrika den Friedensnobelpreis. Audio (14:51 min)