Zeitzeichen

Die Zeitzeichen auf NDR Info erinnern von montags bis freitags um 20.15 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag um 19.05 Uhr an Menschen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen.

Die Welt mit allen Sinnen begreifen

05.10.2014 19:05 Uhr

Am 5. Oktober 1984 starb der Pädagoge, Handwerker und Philosoph Hugo Kükelhaus. Die menschliche Wahrnehmung stand im Zentrum seines Schaffens. mehr

Die roten Reiseführer

04.10.2014 19:05 Uhr

Am 4. Oktober 1859 starb der Reisebuch-Verleger Karl Baedeker. Er wollte seine Leser in die Lage versetzen, fremde Städte und Länder ohne teure Fremdenführer zu erkunden. mehr

Die beste Partie im deutsch-römischen Reich

03.10.2014 19:05 Uhr

Am 3. Oktober 1369 starb Gräfin Margarete von Tirol. Als Alleinerbin Tirols war sie zum Spielball zwischen Luxemburgern, Habsburgern und Wittelsbachern geworden. mehr

Mythos und Symbolfigur Indiens

02.10.2014 20:15 Uhr

Am 2. Oktober 1869 wurde Mahatma Gandhi geboren. Mit seiner gewaltlosen Revolution, die viele Jahrzehnte dauerte, erreichte er die Unabhängigkeit Indiens. mehr

Ein durchdachter Schlag gegen die Kirche

01.10.2014 20:15 Uhr

Am 1. Oktober 1874 wurde die Beurkundung des Personenstandes in Preußen verpflichtend. Von nun an beurkundeten Standesbeamte statt der Kirche Geburt, Ehe und Tod. mehr

"Was ist Aufklärung?"

30.09.2014 20:15 Uhr

Am 30. September 1784 vollendete Kant seinen Aufsatz mit dem berühmten Satz "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit." mehr

Ein Theater zur Umgehung der Zensur

29.09.2014 20:15 Uhr

Am 29. September 1889 fand die erste Aufführung der "Freien Bühne" statt: "Die Gespenser" von Henrik Ibsen. Am staatlichen Theater hätte die Zensur das wohl verhindert. mehr

Internationalisierung der Arbeiterbewegung

28.09.2014 19:05 Uhr

Am 28. September 1864 wurde die "Erste Internationale" in London gegründet. Ihr Ziel war "die ökonomische Emanzipation der Arbeiterklasse" in ganz Europa. mehr

Bierbrauen als politischer Akt

27.09.2014 19:05 Uhr

Am 27. September 1589 begann der Bau des Münchner Hofbräuhauses. Es versorgte die Bayern mit Bier - und die Staatskasse des Kurfürsten mit reichen Einnahmen. mehr

Als "Heidedichter" wurde er berühmt

26.09.2014 20:15 Uhr

Am 26. September 1914 starb der Schriftsteller Hermann Löns. Er war ein strammer Nationalist, der In seinen Texten die Heide zum Landschaftsideal erhob. mehr

Kampf dem Krebs

25.09.2014 20:15 Uhr

Am 25. September 1974 wurde die Deutsche Krebshilfe gegründet. Allein im Jahr 2013 konnte sie rund 45 Millionen Spendengelder für die Krebsforschung bereitstellen. mehr

Ein Wissenschaftsstar des Mittelalters

24.09.2014 20:15 Uhr

Am 24. September 1054 starb Hermann von Reichenau. Vor allem in Arithmetik, Geometrie, Musik und Astronomie wurde er zu einem bewunderten Gelehrten und Lehrer. mehr