Zeitzeichen

Die Zeitzeichen auf NDR Info erinnern von montags bis freitags um 20.15 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag um 19.05 Uhr an Menschen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen.

Dem "Atem der Zeit" folgen

23.08.2015 19:05 Uhr

Am 23. August 1900 wurde der Komponist Ernst Křenek geboren. Expressionistisch, jazzig, zwölftonig, neoromantisch, seriell, elektronisch: er legte sich nicht auf einen Stil fest. mehr

Sie sollten "von allem das Höchste" bieten

22.08.2015 19:05 Uhr

Am 22. August 1920 begannen die ersten Salzburger Festspiele - mit der Aufführung einer Neufassung des alten Volksstücks "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal. mehr

Europäische Expansion nach Afrika

21.08.2015 20:15 Uhr

Am 21. August 1415 wurde die muslimische Stadt Ceuta von Portugal erobert. Erstmals wagte dabei eine europäische Macht einen Angriff auf dem afrikanischen Kontinent. mehr

Entführung in Traum- und Horrorwelten

20.08.2015 20:15 Uhr

Am 20. August 1890 wurde der amerikanische Schriftsteller Howard Philipps Lovecraft geboren. Er gilt bis heute als einer der einflussreichsten Horror- und Phantastik-Autoren. mehr

Die "Kopfgeburt" des Physikers

19.08.2015 20:15 Uhr

Am 19. August 1935 wurde "Schrödingers Katze" geboren - kein Tier, keine Zeichentrickfigur, sondern ein Gedankenexperiment zur Beschreibung der Quantenphysik. mehr

Angeblich stürzte sein Flugzeug ab

18.08.2015 20:15 Uhr

Seit 18. August 1945 wird der indische Politiker Subhash Chandra Bose vermisst. Anders als Ghandi wollte er die indische Unabhängigkeit mit militärischen Mitteln erreichen. mehr

Parabel über sozialistische Ideen

17.08.2015 20:15 Uhr

Am 17. August 1945 erschien in England George Orwells Roman "Animal Farm" - "Farm der Tiere". Er schildert, wie aus dem Gedanken der Freiheit ein totalitäres Regime entsteht. mehr

Gesetze der Wahrscheinlichkeit und anderes

16.08.2015 19:05 Uhr

Am 16. August 1705 starb der Schweizer Mathematiker Jakob Bernoulli. Obwohl er nur 50 Jahre alt wurde, macht er sich mit seinen Arbeiten einen bedeutenden Namen. mehr