Redezeit

Wie hoch ist der Preis?

Mittwoch, 15. Juli 2015, 21:05 bis 22:00 Uhr , NDR Info

Wie hoch ist der Preis? EU gibt Griechenland weiter Kredit

Bild vergrößern
Athen muss im Gegenzug für weitere Hilfen harte Sparauflagen erfüllen.

Die EU hat sich auf ein drittes Hilfsprogramm für Griechenland geeinigt. Allerdings muss Athen harte Sparauflagen erfüllen. Wie schwierig ist nun die Lage für die griechische Regierung? Ist der Grexit tatsächlich vom Tisch? Kann das Hilfsprogramm noch scheitern? Die Einigung war auch unter den Geberländern hart umkämpft. Ist die EU zerrissen? Welche Rolle spielt Deutschland in der Eurozone? Warum erfährt Berlin so viel Kritik aus anderen Ländern?

Teilnehmer:

Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin und Direktorin des "European Democracy Lab"

Sven Giegold, Mitglied der Grünen-Fraktion im Europa-Parlament

Thomas Mann (CDU), Mitglied der Europäischen Volkspartei im Europa-Parlament

Christian Buttkereit, ARD-Studio Athen

Moderation:

Matthias Franck

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (0 8000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Für Anrufer aus dem Ausland lautet die kostenpflichtige Rufnummer +49 40 44 17 77. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem unten anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.