Redezeit

Welche Macht haben Drogen?

Donnerstag, 10. März 2016, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Was treibt Menschen dazu, sich illegaler Substanzen wie Heroin oder Kokain zu bedienen?

Gegen den Grünen-Politiker Volker Beck werden nach dem Fund einer - laut Staatsanwaltschaft - "betäubungsmittelsuspekten Substanz" Drogenvorwürfe erhoben. Beck hatte nach Bekanntwerden der Vorwürfe seine Ämter in der Bundestagsfraktion seiner Partei niedergelegt. Der spektakuläre Fall verdeutlicht, dass Rauschmittel ein ungelöstes, gesellschaftliches Problem darstellen.

Seit drei Jahren steigt die Zahl der Drogentoten wieder kontinuierlich an. Woran liegt das? Wird zu wenig aufgeklärt? Was treibt Menschen dazu, sich illegaler Substanzen zu bedienen? Wie kann der Ausstieg gelingen? Welche Drogen sind besonders gefährlich? Welche Gegenstrategien versprechen Erfolg?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Marlene Mortler
Drogenbeauftragte der Bundesregierung

Axel Hansen
Diplom-Psychologe im ambulanten Suchtberatungs- und Behandlungszentrum "Seehaus" in Hamburg

Dr. Bernd Werse
Soziologe am "Centre for Drug Research" der Frankfurter Goethe-Universität

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.