Mikado am Morgen

Sommerprogramm: Wie funktionieren Escape Games?

Sonntag, 13. August 2017, 08:05 bis 09:00 Uhr, NDR Info

Ein Mädchen liegt zwischen Kissen auf dem Sofa und hörtüber Kopüfhörer konzentriert den Mikado am Morgen-Podcast. © NDR Fotograf: Katharina Mahrenholtz

Mikado-Sommerprogramm: Escape Games

NDR Info - Mikado -

Beim "Escape Game" ist das Spielfeld ein ganzer Raum, der wie eine Theaterkulisse aussieht. Um zu gewinnen, muss man mit Teamgeist und Köpfchen gemeinsam Rätsel lösen.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Bis Ende August wiederholen wir in unserem Mikado-Sommerprogramm die beliebtesten Sendungen des vergangenen Jahres.

Bild vergrößern
Vorne sitzen Lola, Len und Oskar (von links), im Hintergrund "Escape Game"-Macher Lukas Nimschek und Moderatorin Jessica.

Mikado-Reporterin Lena ist mit einigen Kindern auf einer Phantominsel gestrandet. Im Sand finden sie alte, zerrissene Briefe und Hinweise auf einen Schatz. Quatsch, denkt ihr? Nein, Lena und die Kinderreporter haben für uns bei einem "Live Escape Game" mitgemacht. Dabei muss man Köpfchen und Geduld, vor allem aber Teamgeist haben, um die verschiedenen Aufgaben und Rätsel zu lösen - denn man spielt nicht gegeneinander, sondern miteinander!

Einen Schatz finden, aus einem Gefängnis entkommen, das Geheimnis des Pharaos enthüllen - inzwischen gibt es in ganz Deutschland viele verschiedene "Live Escape Games" - auch für Kinder. Bestimmt auch bei euch in der Nähe, eine Übersicht findet ihr auf der Internetseite escape-game.org.

Kinder beim "Live Escape Game"

Hinter den Kulissen

Die Mikado-Reporter durften im Hamburger "Skurrilum" sogar mal hinter die Kulissen eines sogenannten Escape Rooms schauen. Was sie dabei zum Staunen gebracht hat und was sie an der Rätselschnitzeljagd besonders spannend fanden, erzählen die neunjährige Lola, und die beiden zehn Jahre alten Len und Oskar im Mikado-Studio Moderatorin Jessica. Außerdem ist Lukas Nimschek vom "Skurrilum" zu Gast: Er hat sich das "Phantominsel"-Escape Game nämlich mit ausgedacht und verrät, wie solche Rätselspiele eigentlich entstehen.

"Escape"-Spiele für zu Hause!

Bild vergrößern
Bei Mikado testen wir das Escape-Spiel "Die Grabkammer des Pharao" aus dem Kosmos-Verlag.

Inzwischen kann man sich Rätsel-Abenteuer nach der Idee der Escape Rooms sogar nach Hause holen - mit speziellen Spielen. Hier stellen wir euch einige davon vor - und probieren im Studio natürlich auch eines aus! In unserem Podcast könnt ihr euch die Highlights der Sendung noch einmal anhören. Aber Achtung: Leider dürfen wir die Guten-Morgen-Geschichte und viele Musiktitel nicht in voller Länge ins Internet stellen. Deshalb ist die Sendung hier immer ein bisschen kürzer als Mikado am Morgen live im Radio.

Am Mikrofon: Jessica Schlage

Mehr zum Sendungsthema

Spieletrend: "Escape Games" für zu Hause.

13.08.2017 08:05 Uhr

"Escape Games" gibt es inzwischen auch fürs Kinderzimmer - kniffelige Rätsel und verzwickte Aufgaben, die man alleine oder im Team lösen kann. Wir stellen euch einige Spiele vor. mehr