Stand: 14.10.2017 00:00 Uhr

Probleme mit dem Gewicht

Bild vergrößern
Immer mehr Kinder auf der Welt sind zu dick.

Kinder aus Hamburg: Immer mehr Kinder auf der Welt sind zu dick. Es gibt jetzt zehn Mal so viele dicke Kinder als vor 40 Jahren. Es kann gefährlich sein, weil die Kinder dadurch schlimme Krankheiten bekommen können.

NDR Info Kindernachrichten: Die Zuckerkrankheit Diabetes zum Beispiel, sagt die Weltgesundheitsorganisation. Sie hat die Zahlen veröffentlicht, wonach mittlerweile mehr als 120 Millionen Mädchen und Jungen auf der Erde viel zu dick sind. Das liegt meistens daran, dass sie zu viel Ungesundes essen, und dass sie zu wenig Sport machen.

Wir haben die Kinder der Heinrich-Wolgast-Schule in Hamburg gefragt: Werdet ihr bei Süßigkeiten und Chips auch manchmal schwach und ärgert ihr euch dann?

"Ich kann meistens nicht widerstehen, wenn ich Süßigkeiten oder so sehe und das finde ich blöd, weil man dann darauf nicht mehr achtet. Dann denkt man nur noch: Süüüüßigkeiten."

" Ich schaffe es mehr gesunde Sachen zu essen, in dem ich hinten auf die Verpackung drauf gucke, wie viel Fett und Zucker da drin ist."

"Zum Beispiel, dass man Wasser trinkt, statt immer nur Limo oder Apfelschorle."

"Orangensaft kaufen wir meistens nicht, sondern machen ihn selber. Das ist dann besser, weil wir da nicht viel Zucker reinstecken."

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kindernachrichten | 14.10.2017 | 11:40 Uhr