Jazz Konzert

Musik zum Film "Nosferatu" (2/2)

Samstag, 07. Januar 2017, 22:05 bis 23:00 Uhr, NDR Info

Am Mikrofon: Claudia Schober

Schon bei der Premiere 1922 untermalte ein kleines Orchester den Gruselfilm "Nosferatu" von Friedrich Wilhelm Murnau. Michael Wollny ist ein Fan des paranormalen Schauders. Gemeinsam mit dem Norske Blåseensemble, dessen Geschichte noch in Bachs Zeiten zurückreicht, traten er und Eric Schaefer in den Dialog mit den expressionistischen Schwarz-Weiß-Bildern. Der Kapitän bei dieser abenteuerlichen Reise war Geir Lysne, der die Gruppe leitete und begleitete - ohne, dass er tatsächlich in das Geschehen auf der Bühne eingreifen konnte.

"Nosferatu" spukt wieder

Das Besondere an dieser Konstellation: alle improvisierten, niemand wusste wohin die Reise geht und was im nächsten Moment passieren würde. Gleichzeitig blieb jeder in der Sprache, die ihm vertraut ist: Michael Wollny und Eric Schaefer mit ihrem Jazzvokabular und das 25-köpfige Blasensemble in ihrer klassischen Welt. Bei der Aufführung im Rolf-Liebermann-Studio ließen sie das Publikum staunen.

Veranstaltungen

"Nosferatu" improvisiert

17.11.2016 20:00 Uhr und weitere Termine
NDR Jazz

Konzert #6: Spannend wurde es beim vorletzten Konzert der Reihe Jazzkonzerte. Michael Wollny, Eric Schaefer, Geir Lysne und das Norske Blåseensemble improvisierten live zu dem Stummfilmklassiker "Nosferatu". mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/sendungen/jazz/Jazz-Konzert,sendung589878.html