Das Kriminalhörspiel

Der Traum

Samstag, 11. November 2017, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Kriminalhörspiel nach Agatha Christie

In dem alten Farley-Haus stimmt etwas nicht, dessen ist sich Poirot sicher.

In einem alten Haus, das sich gegen das moderne London erfolgreich zur Wehr setzt, lebt der kapriziöse Millionär Benedict Farley, berühmt und berüchtigt für seine exzentrischen Eigenheiten. Jede Nacht hat er einen erschreckenden Traum von solcher Intensität und Klarheit, dass er sich genötigt fühlt, Hercule Poirot zu konsultieren. Denn es ist kein harmloses Traumgespinst, sondern die beunruhigende Ankündigung eines Verbrechens. Doch Poirot ist kein Traumdeuter und zieht zunächst unverrichteter Dinge wieder ab. Aber er hatte bei seinem Besuch so eine Intuition.

Das Hörspiel können wir leider nicht online anbieten.

Übersetzung: Maria Meinert und Renate Weigl
Komposition: Henrik Albrecht
Hörspielbearbeitung: Alexander Schnitzler
Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Felix von Manteuffel, Friedhelm Ptok, Martin Umbach, Peter Fricke, Klaus  Hemmerle, Heinrich Giskes, Jürgen Holtz, Hedi Kriegeskotte, Annabelle Leip
Produktion: SWR 2006
Copyright: 1960 by Agatha Christie Ltd. Alle Rechte vorbehalten Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg