Die Reportage

Wenn VW hustet, wird die Region krank

Sonntag, 13. März 2016, 06:30 bis 07:00 Uhr, NDR Info

Emden im Schatten der Abgas-Affäre
Von Godehard Weyerer

Niemand kann vorhersehen, wie sich der VW-Skandal langfristig auswirken wird auf den Absatz, auf Zulieferer-Firmen und ihre Mitarbeiter, auf die Menschen, die in den Produktionsstandorten wohnen. In Emden zum Beispiel. Der Passat läuft hier vom Band und wird in alle Welt verschifft. Die halbe Stadt arbeitet bei VW oder den Zulieferern. Viele Mitarbeiter haben sich im Frisia-Industriepark, dort wo einst eine große Raffinerie stand, angesiedelt. Betriebsräte und IG-Metall beobachten die Entwicklung genau, ebenso wie die Arbeiterwohlfahrt und der Paritätische Wohlfahrtsverband. Die Gewerbesteuern werden auf Jahre zurückgehen; eine Haushaltssperre ist wohl kaum noch abzuwenden.

Emden hat auf großem Fuß gelebt

Bild vergrößern
Tausende Autos der Marke Volkswagen, produziert in Emden und zur Verladung bereit. Wie geht es weiter?

... auch was Schulen betrifft. Ein zweites Gymnasium wurde gebaut, die Berufsbildenden Schulen zogen in neue Gebäude um, hinter der Boltentorstraße und den alten Wallanlagen entstand ein neues, architektonisch ansprechendes Stadtviertel mit einer Altenwohnanlage, der Friesentherme und der Nordseehalle, die in den letzten Jahren von Grund auf modernisiert wurde. Auch für den Mensa-Neubau an der Grundschule Grüner Weg hatte sich der Schulausschuss des Stadtrates Emden einstimmig ausgesprochen, berichtet Anne Hoffmann, die Schulelternratsvorsitzende der Grundschule. Eine ihrer drei Töchter geht hier in die dritte Klasse. "Wir als Bewohner der Stadt hoffen, dass sich das irgendwann wieder auf die grüne Bahn bewegt. Man muss halt auch sagen, es ist blöd gelaufen, aber VW kann nichts dafür, dass Emden jetzt so blutet, weil die Stadt hat es jahrelang verpasst, sich andere Große mit ins Boot zu holen. VW war ja immer eine sichere Bank. Das Auto, unser Auto. Jetzt haben wir den Salat."

Emden im Schatten der Abgas-Affäre - Stimmen und Stimmungen aus der VW-Region.