Das Forum

Mit der Vergangenheit abschließen

Mittwoch, 02. Dezember 2015, 20:30 bis 20:50 Uhr

Trauma-Therapie für jugendliche Flüchtlinge
Ein Feature von Katharina Jetter

Bild vergrößern
Eine Trauma-Therapie soll dazu führen, dass der Mensch wieder die Herrschaft über sein Denken, Fühlen und Handeln erlangt.

Viele Flüchtlinge, die bei uns ankommen, haben zu Hause oder auf Flucht schwierige und gefährliche Situationen erlebt. Vor allem jugendliche Flüchtlinge, die ohne Begleitung durch Eltern oder andere Angehörige geflüchtet sind, sind oft traumatisiert, können das Erlebte nur schwer verarbeiten.

In Norddeutschland bieten einige Stellen jungen Flüchtlingen eine Trauma-Therapie an - wer mit kompetenten Kräften über seine Erlebnisse und Ängste sprechen kann, hat größere Chancen, sie abzulegen.

Weitere Informationen

Flüchtlinge in Norddeutschland

Viele Flüchtlinge sind in Norddeutschland angekommen. Auf NDR.de finden Sie aktuelle Meldungen und Hintergründe rund um das Thema sowie Informationen speziell für Flüchtlinge. mehr