Das Forum

Gewalt vor den Stadien

Dienstag, 11. August 2015, 20:30 bis 20:50 Uhr

Hooligans missbrauchen den Fußball
Ein Feature von Moritz Cassalette und Fabian Wittke

Bild vergrößern
Auch in den Stadien muss die Polizei immer wieder eingreifen, wenn es zu Ausschreitungen gewaltbereiter Zuschauer kommt.

Die Sommerpause ist vorüber. Der Fußball rollt wieder. Endlich - werden viele Fans sagen und auch viele Hooligans. Endlich gibt's wieder was auf die Glocke.

So wird bereits die erste Runde im DFB-Pokal von einem Eklat überschattet. In Osnabrück wurde der Schiedsrichter von einem Feuerzeug am Kopf getroffen, er kam ins Krankenhaus, das Spiel gegen RB Leipzig wurde abgebrochen. Am Sonnabend wurde der Mannschaftsbus von Hertha BSC Berlin beschossen - ob von einem durchgedrehten Fußballfan ist noch nicht klar.

Am kommenden Wochenende beginnt nun die neue Saison in der Bundesliga. Und viele Vereine sind in Sorge. Sie haben Angst vor den eigenen Fans. Und die Polizei? Die ist oft machtlos, wie Moritz Cassalette und Fabian Wittke in ihrem Feature "Gewalt vor den Stadien" berichten.

Weitere Informationen

Pokal-Abbruch: Leipzig für Wiederholungsspiel

RB Leipzig hat eine Wiederholung des abgebrochenen Pokalspiels in Osnabrück angeboten. Doch die Partie wird wohl am grünen Tisch entschieden. Zudem drohen dem VfL eine Geldstrafe und ein "Geisterspiel". mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/info/sendungen/das_forum/Gewalt-vor-Stadien,sendung387302.html