Das Feature

Warum die Taube als solche polarisiert

Sonntag, 23. Oktober 2016, 11:05 bis 12:00 Uhr

Taubenpärchen ruht im Geäst © NDR Fotograf: Chris Thät aus Neubrandenburg

Warum die Taube als solche polarisiert

NDR Info - Das Feature -

Soll man Tauben füttern und beschützen? Oder sich von den ihnen fernhalten, weil sie gefährliche Parasiten übertragen? Das Feature über die polarisierenden Stadtvögel zum Nachhören.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Ein Feature von Dieter Jandt und Ulrich Land
Produktion: NDR 2016

Bild vergrößern
Millionen von Tauben leben in unseren Städten.

Sie sind überall. Auf Bahnhöfen, Balkonen, in Parks, Durchgängen und sehr gern auch vor Bäckereien: Tauben. Sie gurren gruppenweise die schönsten Boulevards entlang oder segeln - als "Ratten der Lüfte" verunglimpft - knapp über den Köpfen der Menschen hinweg, lassen flügelschlagend ätzende Masse fallen. "Geh' ma Tauben vergiften im Park", so lautete im Jahr 1958 der Vorschlag von Georg Kreisler.

Tauben werden sogar als Gottheiten verehrt

Aber es gibt auch Menschen, die Tauben ehren. Brieftaubenzüchter lieben ihre durchtrainierten Weitflieger im blaugrauen Federkleid und Buddhisten bestaunen den Vogel in ihren Klöstern als Mittler zwischen Himmel und Erde. Auch Muslime schätzen die Taube. In Hamburg verschaffen sie ihnen gemeinsam mit dem Tierschutzverein gerade ein festes Zuhause.

Das Manuskript zur Sendung
406 KB

Warum die Taube als solche polarisiert

23.10.2016 11:05 Uhr

Sind Tauben Opfer übertriebener Tierliebe oder eine Plage? Das Manuskript vdes Features "Warum die Taube als solche polarisiert" von Ulrich Land und Dieter Jandt zum Nachlesen. Download (406 KB)