Das Feature

Humanimalisches Utopia

Sonntag, 09. April 2017, 11:05 bis 12:00 Uhr, NDR Info

Zwei Männer mit Megafon und Kopfkörer auf einer nebeligen Wiese. © Photocase Fotograf: busdriverjens

Humanimalisches Utopia

NDR Info - Das Feature -

Sollten Menschen und Tiere die gleichen Rechte haben? Das Feature "Humanimalisches Utopia" über eine utopische Gesellschaft von Barbara Eisenmann zum Nachhören.

2,25 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Mit Menschen und anderen Tieren
Von Barbara Eisenmann
NDR 2017 / Ursendung

Bild vergrößern
Viele Affenarten fühlen und agieren wie Menschen.

Sie wollen Spaß haben. Ausgelassen feiern. Einige tragen Gesichtsmasken, andere Menschtierganzkörperkostüme. Sie schlemmen und saufen vegan, tanzen zur Musik eines auf animal field recordings spezialisierten DJs namens Wolfskind. Sie reden über die hippe Utopie einer zukünftigen Gesellschaft, die weder Speziesunterschiede noch Geschlechter- oder Mensch-Maschinengrenzen kennt. Sie plaudern über die Rechte der Tiere, Veganismus als Lifestyle, am Kostümverleih, am Tresen und Buffet, auf der Tanzfläche, in den Waschräumen.

Wieviel Tier steckt in uns Menschen?

Bild vergrößern
Die Beziehung zwischen Mensch und Tier: ein beliebtes Forschungsfeld für Biologen und Philosophen.

Wir sind auf einer Furry Party. Furrys sind Menschen, die mit dem Tierwerden temporär ernst machen. Sie schlüpfen in Tierkostüme, um zu fühlen, zu agieren, sich zu bewegen wie die von ihnen jeweils ausgedachte Fursona, eine Mischung aus Mensch, Tier und Fabelwesen.