Bildungsreport

Bild vergrößern
Besuch beim Bildungsreport: NDR Info Redakteurin Kathrin Erdmann zusammen mit zwei Schülerinnen und einem Schüler im Sendestudio.

Der Bildungsreport verfolgt neue Entwicklungen in Schule und Hochschule und begleitet sie kritisch. Schwerpunkt der Beiträge ist Norddeutschland.

Auf NDR Info ist die 30-minütige Sendung alle vier Wochen zu hören. Jeweils am Sonnabend um 19.20 Uhr und am Sonntag um 12.30 Uhr. Moderiert wird der Bildungsreport von Kathrin Erdmann.

Die Themen der Sendung am 15./16. April 2017

Schwerpunktthema:

Bildungsverlierer durch Krakelschrift? Was hindert viele Kinder am flüssigen, leserlichen Schreiben?

In dem Buch "Wer nicht schreibt, bleibt dumm" beschreibt eine Gesamtschullehrerin, welche Probleme Fünft- und Sechstklässler mit den Buchstaben haben. Sie fordert mehr Aufmerksamkeit für das Thema in der Grundschule, erläutert, welche Schuld u.a. die "Vereinfachte Ausgangsschrift" trifft und legt sich dadurch mit vielen Grundschulpädagogen an. Wir sprechen mit der Autorin Maria-Anna Schulze Brüning und haben Wissenschaft und die zuständigen norddeutschen Ministerien zum Thema befragt.

Weitere Themen:

Eltern an die Schule! Die Initiative "Coach@school"
Elternabende, Krisensituationen, Lehrergespräche: Eltern aus einem gut situierten Hamburger Stadtteil werben bei Eltern einer Schule in sozial schwächerer Umgebung für mehr Präsenz und Begleitung ihrer Kinder

Keine Angst vor Politikern in der Schule! Erlass des Bildungsministeriums ermöglicht Besuch auch mitten im Wahlkampf
In Schleswig-Holstein kommen wenige Wochen vor der Landtagswahl Spitzenpolitiker auf Einladung von Schülern zu Podiumsdiskussionen und Fragerunden. Vor dem Hintergrund sinkender Wahlbeteiligung hatte der Landtag gefordert, Demokratie im Unterricht erlebbar zu machen.

Redaktion und Moderation dieser Sendung: Sabine Rein

Die nächsten Sendetermine:
+++ 13./14. Mai +++ 10./11. Juni +++ 8./9. Juli +++

An den anderen Wochenenden läuft auf NDR Info

Zeitgeschichte

Die Sendung beleuchtet die Geschichte der vergangenen hundert Jahre, die Zeit der Weltkriege und Diktaturen, aber auch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945. mehr

Streitkräfte und Strategien

Die Reihe Streitkräfte und Strategien setzt sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.20 und sonntags um 12.30 Uhr. mehr