Bildungsreport

Der Bildungsreport verfolgt neue Entwicklungen in Schule und Hochschule und begleitet sie kritisch. Schwerpunkt der Beiträge ist Norddeutschland.

Auf NDR Info ist die 30-minütige Sendung alle vier Wochen zu hören. Jeweils am Sonnabend um 19.20 Uhr und am Sonntag um 12.30 Uhr. Moderiert wird der Bildungsreport von Kathrin Erdmann.

Die Themen der Sendung am 28. Oktober 2017

Fünf Milliarden Euro für Tablets, Computer und schnelles Internet - das ist der bisherige Plan des Bundesbildungsministeriums, um deutsche Schulen fit fürs Digitalzeitalter zu machen. Was unter einer neuen Regierungskoalition daraus wird, ist noch offen. Klar ist allerdings schon jetzt: An fast allen Schulen fehlen entsprechend geschulte Lehrkräfte, denn Medienpädagogik ist als Ausbildungsbaustein im Studium noch immer nicht vorgesehen. Wie viel Medienkompetenz und digitale Bildung Schülern vermittelt wird, hängt darum maßgeblich von der persönlichen Einstellung der Lehrer ab. Der NDR Info Bildungsreport hat sich in Norddeutschland umgehört.

Außerdem:
- Mit politischer Bildung gegen Fake News. Die Initiative „Dialog macht Schule“
- Demokratie von Kindesbeinen an. Die Partizipationskitas in Schleswig-Holstein
- Quereinsteiger dringend gesucht. Die neue Erzieherausbildung "light" in Mecklenburg-Vorpommern

Redaktion und Moderation: Korinna Hennig

Die nächsten Sendetermine:
+++ 25./26. November +++ 23. Dezember +++ 20./21. Januar +++ 17./18. Februar +++

An den anderen Wochenenden läuft auf NDR Info

Zeitgeschichte

Die Sendung beleuchtet die Geschichte der vergangenen hundert Jahre, die Zeit der Weltkriege und Diktaturen, aber auch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945. mehr

Streitkräfte und Strategien

Die Reihe Streitkräfte und Strategien setzt sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.20 und sonntags um 12.30 Uhr. mehr