Das Forum

Die NDR Info Sendung Das Forum beleuchtet von montags bis donnerstags (20.30 bis 20.50 Uhr) Hintergründe zu Politik, Wirtschaft und Zeitgeschehen. Gesendet werden Berichte, Reportagen und Features aus (Nord-) Deutschland, sowie von ARD-Korrespondenten und freien Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt. Auch Diskussionen, Interviews und Essays zu aktuellen, bewegenden Themen finden ihren Platz auf diesem Sendetermin.

Am Sonnabend (19.20 Uhr) und Sonntag (12.30 Uhr) befasst sich die Reihe Streitkräfte und Strategien alle 14 Tage (jeweils in den geraden Wochen) kritisch mit aktuellen Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik. Im Wechsel damit berichtet der Bildungsreport über neue Entwicklungen in Schulen und Hochschulen. In der Sendung Zeitgeschichte finden Themen aus den vergangenen hundert Jahren ihren Platz, die bis heute bewegen.

Die Macht der Vergangenheit: Hitler und kein Ende

30.10.2014 20:30 Uhr

Die NS-Zeit und der Zweite Weltkrieg sind ein unerschöpfliches Thema. Zeichnet sich in der Diskussion darüber eine "Entkrampfung" ab oder sogar Bagatellisierung?

Der Kampf um Kobane

29.10.2014 20:30 Uhr

Seit Wochen tobt der Kampf um die Kurden-Hochburg Kobane an der Grenze zur Türkei. Die türkische Regierung verweigert den Kurden Hilfe. Arbeitet sie mit der Terrormiliz IS zusammen?

Dem Ersten Weltkrieg auf den Grund gehen

28.10.2014 20:30 Uhr

Zum ersten Mal haben Archäologen jetzt Gelegenheit, sämtliche Frontlinien Flanderns zu untersuchen. Sie wollen weitere Erkenntnisse über den Alltag in den Schützengräben gewinnen.

Zwischen Sinn und Status

27.10.2014 20:30 Uhr

Alles ist möglich, nichts muss: Der Generation der 20- bis 35-Jährigen stehen - wie keiner vor ihr - alle Wege offen. Viele sind jedoch von der Vielzahl der Optionen überfordert.

Pflege im Minutentakt

23.10.2014 20:30 Uhr

Im Pflegealltag klaffen Anspruch und Wirklichkeit oft weit auseinander. Pflegerinnen und Pfleger arbeiten an der Grenze ihrer Belastbarkeit. Wird die Pflegereform die Lage entspannen?

Wein statt Kohle

22.10.2014 20:30 Uhr

Die Provinz Ningxia im Nordwesten Chinas stand lange für Kohleabbau und Armut. Doch inzwischen lösen Rebflächen die Kohlehalden ab - eine neue Wein-Region macht von sich reden.

Investition in die Unabhängigkeit

20.10.2014 20:30 Uhr

Vor drei Jahren wurde der Südsudan vom Norden unabhängig. Doch die Bürger können - vom Staat allein gelassen - kaum eine Identität als Südsudanesen entwickeln.

Neue Konflikte und alte Ängste

16.10.2014 20:30 Uhr

In Frankreich beobachten Extremismusforscher einen neuen islamistischen Antisemitismus. Dort lebt sowohl die größte jüdische als auch die größte muslimische Gemeinschaft Europas.

Zwischen High-Tech-Anbau und Tradition

14.10.2014 20:30 Uhr

Fast jeder zweite Sambier ist unterernährt. Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung auf dem Land lebt, wo es es reichlich Ackerland gibt, ist die Armut groß. Wo liegen die Ursachen?

Freiwilligen-Bataillone in der Ukraine

13.10.2014 20:30 Uhr

Freiwillige oder bezahlte Söldner unterschiedlicher Herkunft und Ideologie kämpfen im Osten der Ukraine gegeneinander - auf dem Rücken der Zivilbevölkerung des Donbass-Gebietes.

Konkurrenzkampf in der Buch-Branche

09.10.2014 20:30 Uhr

Viele Verlage beschreiten im Kampf ums Überleben inzwischen neue Wege im Internet. Auch Buchhändler versuchen, mit kreativen Ideen der Konkurrenz Internethandel zu trotzen.

Trauernde Kinder, verängstigte Enkel

08.10.2014 20:30 Uhr

Viele Shoah-Überlebende geben unbewusst ihre Traumata an die Nachkommen weiter. Forscher in aller Welt untersuchen, wie sich diese "transgenerationale Übertragung" vollzieht.

NDR Info Sendungen

Streitkräfte und Strategien

Die Reihe Streitkräfte und Strategien setzt sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.20 und sonntags um 12.30 Uhr. mehr

Bildungsreport

Im NDR Info Bildungsreport werden neue Entwicklungen in Schulen und Hochschulen unter die Lupe genommen. Er begleitet außerdem ausführlich bildungspolitische Diskussionen. mehr

Zeitgeschichte

Die Sendung beleuchtet die Geschichte der vergangenen hundert Jahre, die Zeit der Weltkriege und Diktaturen, aber auch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945. mehr