Redezeit

Redezeit - Hörer fragen, Experten antwortenMein Norden

Wer sorgt für Schlagzeilen in der Politik? Welchen Stellenwert haben die Kirchen im täglichen Leben? Finden Kinder die Bildung, die sie brauchen? Wie gerecht ist unsere Gesellschaft? Es gibt viele Themen, die Menschen bewegen. In der Sendung Redezeit wollen wir gemeinsam mit unseren Hörerinnen und Hörern kontrovers diskutieren, aber auch ganz praktische Hilfen für den Alltag anbieten.

Dienstags, mittwochs und donnerstags (jeweils um 21.05 Uhr) können Anrufer mit unseren Experten sprechen oder sie um Rat fragen. Prominente und sachkundige Studiogäste liefern Argumente pro und contra und klären über Zusammenhänge und Hintergründe auf.

Der NDR im Dialog

Regelmäßig stehen zudem NDR Programmverantwortliche in der Redezeit unter dem Motto "In eigener Sache - Der NDR im Dialog" den Hörerinnen und Hörern sowie Zuschauerinnen und Zuschauern Rede und Antwort. Die Sendung bietet ein Forum für Fragen, Meinungen, Kritik und Anregungen zu den NDR Programmen.

"8,50" steht 2011 in großen Ziffern, die für einen Mindestlohn von 8,50 Euro stehen, bei einer Aktion der Gewerkschaften vor dem Bundeskanzleramt in Berlin.  Fotograf: Stefan Sauer
 

Die Debatte um den Mindestlohn

26.03.2014 | 21:05 Uhr

In Zukunft soll es nach den Plänen der Bundesregierung einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde geben. Wirtschaftsverbände fordern Ausnahmen - zu Recht? mehr

Röhren für die Erdgas-Pipeline © dpa Fotograf: Z5038 Stefan Sauer
 

Auf der Suche nach Alternativen zum Gas

25.03.2014 | 21:05 Uhr

Der Konflikt um die Ukraine rückt die Abhängigkeit Deutschlands von Gasimporten aus Russland ins Blickfeld. Fördert oder bremst die aktuelle Entwicklung die Energiewende? Die NDR Info Redezeit. mehr

Hebamme kontrolliert bei einer schwangeren Frau die Herztöne des Fötus © imago/imagebroker
 

Hebammen in Not

20.03.2014 | 21:05 Uhr

Keine Geburt ist ganz ohne Risiko. Doch demnächst können sich Hebammen gegen Folgeschäden nicht mehr versichern. Was bedeutet das für die Zukunft des Berufs? Die NDR Info Redezeit. mehr

Russlands Präsident Vladimir Putin steht an einem Rednerpult © dpa-Bildfunk Fotograf: Sergei Ilnitsky / Pool
 

Welche Folgen haben Sanktionen gegen Russland?

19.03.2014 | 21:05 Uhr

Die EU-Außenminister haben über Sanktionen gegenüber Russland beraten. Was will die Europäische Union erreichen? Wie wirken sich die Sanktionen aus? Die NDR Info Redezeit. mehr

Podcast
Gesprächsrunde © Fotolia Fotograf: mankale
 

Redezeit

Die NDR Info Diskussionssendungen zum Herunterladen und zum Nachhören. mehr

Service

Ihre Meinung ist gefragt

Die NDR Info Redezeit dienstags bis donnerstags von 21.05 bis 22.00 Uhr.

An diesen Tagen können Sie jeweils ab 20.30 Uhr anrufen unter der Telefonnummer (0 8000) 44 17 77

Bitte beachten Sie, dass für einzelne Sendungen abweichende Rufnummern gelten können.

Mail-Formular

Stellen Sie ihre Frage

Sie können Ihre Fragen zum Thema der aktuellen Sendung auch per Webformular an uns schicken. Klicken Sie hier. mehr

Redezeit-Moderatoren

Andreas Bormann

Eine Kurz-Vita des Redezeit-Moderators. mehr


Matthias Franck

Eine Kurz-Vita des Redezeit-Moderators. mehr


Gabriele Heise

Eine Kurz-Vita der Redezeit-Moderatorin. mehr


Andreas Kuhnt

Eine Kurz-Vita des Redezeit-Moderators. mehr