Beginn einer neuen Ära

Wie umweltfreundlich können und wollen die deutschen Autobauer sein?
Ein Feature von Kathrin Schmid

Ein Elektro-Auto wird aufgeladen © picture-alliance/dpa Detailansicht des Bildes Mehr als 60 feste Lobbyisten hat die Autobranche in Brüssel. Über sechs Millionen Euro geben die Konzerne dort im Jahr aus, um Politiker von ihren Argumenten zu überzeugen. Die großen deutschen Automobilkonzerne schmücken sich gern mit "grünen", also effizienten sprit- und kostensparenden Modellen. Verkaufserfolge erzielen sie aber immer noch mit besonders schnellen oder besonders schweren Fahrzeugen.

Auf deutschen Straßen gibt es deutlich mehr SUV und Sportwagen als Elektrofahrzeuge oder Kleinwagen. Und die deutsche Autoindustrie hat eine mächtige und aktive Lobby - da wird schon mal eine klima- oder umweltfreundliche geplante Regelung zu Fall gebracht.

Weitere Informationen
Eine Hand hält den Stecker an einer Elektroautoladestation. © NDR Online Fotograf: Ana Radic
 

E-Autos: Intelligente Schwarmbatterien?

VW will testen, ob sich Elektro-Autos als Stromspeicher eignen. Die Autos sollen Strom abnehmen und liefern, um Schwankungen durch Solar- und Windkraft auszugleichen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Das Forum | 09.09.2013 | 20:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/info/programm/sendungen/forum/elektromobile105.html
Autorin
Kathrin Schmid © Kathrin Schmid
 

Kathrin Schmid

Eine Kurz-Vita der NDR Info Wirtschaftsredakteurin. mehr

Weitere Informationen
Ladegerät und Ladesäule für Elektroautos. © dpa Fotograf: Hendrik Schmidt
 

Elektroautos sollen günstiger parken

Hamburg will mit einer Bundesratsinitiative Elektroautos fördern. mehr

Sendung
Ein Mann tippt auf einem Notebook
 

Das Forum

Die Sendungen der Reihe "Das Forum" im Überblick. mehr

Podcast

Das Forum

Hintergrund aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - zum Runterladen. mehr

Weitere Informationen

Manuskript zur Sendung

Das Forum vom 09. September 2013 als pdf-Dokument.

Download starten