Anopheles-Stechmücke © EPA/EFE/U.S. Centers for Disease Control and Prevention

Sind Mücken aggressiver geworden?

NDR Info - Radio-Visite -

Nein, meint Prof. Egbert Tannich vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, aber exotische Arten stechen eher den Menschen als Tiere und können Krankheiten übertragen.

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

So haben Mücken keine Chance

Einen lauen Sommerabend verbringen viele gerne im Freien. Allerdings lauern jetzt wieder Mücken auf eine Blutmahlzeit. Wie kann man sich vor den Insekten schützen? mehr