Eine Ivanka Trump ist keine Frauenvorkämpferin

Der Feminismus wird unheimlich: Über den Aufstieg von Führungsfrauen wie Ivanka Trump, Marine Le Pen oder Alice Weidel. Der NDR Info Wochenkommentar von Annette Bruhns. mehr

Das Forum

12:30 - 13:00 Uhr

Meisterfeier in Wolfsburg - Werder jubelt

Der VfL Wolfsburg hat mit einer 0:6-Pleite den FC Bayern zum Deutschen Meister gemacht. Werder Bremen besiegte Hertha BSC, der HSV tritt heute in Augsburg an. mehr

Was NDR Info Hörer wissen wollen ...

NDR Info hat für das "Wünsch Dir Deinen NDR"-Wochenende Antworten auf Fragen von NDR Info Hörern recherchiert und über ihre "Wunschthemen" berichtet. Hier finden Sie eine Auswahl. mehr

SH-Wahl: NDR Info interviewt die Kandidaten

Schleswig-Holstein wählt am 7. Mai einen neuen Landtag. Wer wird neuer Ministerpräsident? NDR Info interviewt bis zur Wahl die Spitzenkandidaten von acht Parteien. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 12:00 Uhr

Merkel trifft saudi-arabischen König Salman

Dschidda: Kanzlerin Merkel wird heute in Saudi-Arabien erwartet. In der Hafenstadt Dschidda trifft Merkel zunächst mit König Salman zusammen. Sie will mit dem Monarchen über die Lage im Jemen und in Syrien sowie den Kampf gegen den IS sprechen. Außerdem wird es um die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern gehen. In der Delegation der Kanzlerin sind viele Manager deutscher Unternehmen. Sie hoffen auf neue Aufträge zum Beispiel im Energiesektor. Rüstungsgeschäfte sind laut Bundesregierung nicht geplant. Unklar ist, ob die Kanzlerin bei den Treffen auch die Menschenrechtslage ansprechen wird. Dem arabischen Land wird vorgeworfen, Regierungskritiker zu unterdrücken und die Rechte der Frauen massiv einzuschränken.

Bartels: Bundeswehr attraktiv für Rechte

Berlin: Die Bundeswehr ist nach Einschätzung des Wehrbeauftragten Bartels besonders anfällig für Rechtsextremismus. Hierarchien, Waffen und Uniformen zögen Bewerber an, sagte Bartels der "Welt am Sonntag". Der SPD-Politiker zeigte sich aber zuversichtlich, dass mit den geplanten Sicherheitsprüfungen Extremisten bei der Bundeswehr leichter entdeckt werden können. Von Juli an werden alle neuen Soldaten umfassend überprüft. Gleichzeitig warnte der Wehrbeauftragte vor einem Generalverdacht gegen die Bundeswehr. Im Fall des terrorverdächtigen Soldaten hatten mehrere Medien berichtet, dass er schon vor Jahren mit rechtsextremen Ansichten aufgefallen ist.

Dürr: FDP will Mittelstand entlasten

Berlin: Zum Abschluss des Parteitages will die FDP heute ihr Wahlprogramm verabschieden. Ziel ist es, nach dem Scheitern von 2013 im Herbst wieder in den Bundestag einzuziehen. Dafür müssten die Liberalen mit eigenen Inhalten um Vertrauen werben, statt auf mögliche Koalitionen zu achten, sagte der niedersächsische Fraktionsvorsitzende Dürr auf NDR Info. Wichtig sei zum Beispiel in der Steuerpolitik, mittelständische Familien deutlich zu entlasten. Ein weiterer Schwerpunkt sollte nach Ansicht von Dürr eine moderne Einwanderungspolitik sein. Als alternde Gesellschaft sei Deutschland auf Zuwanderung angewiesen und müsse sie im eigenen Interesse mit einem Einwanderungsgesetz steuern.

Trump lobt seine ersten 100 Tage im Amt

Harrisburg: US-Präsident Trump hat eine positive Bilanz seiner ersten 100 Tage im Amt gezogen. Im Bundesstaat Pennsylvania sagte Trump, seine Regierung habe zahlreiche Wahlversprechen eingelöst. Als Beispiele nannte er die Aufweichung von Klimaschutzbestimmungen und den Rückzug aus dem trans-pazifischen Handelsabkommen. Gleichzeitig warf der US-Präsident den Journalisten vor, seine Bilanz zu verzerren und nur schlecht über ihn zu berichten. Trump hatte gestern ein traditionelles Galadinner der Hauptstadtpresse abgesagt und stattdessen eine Kundgebung seiner Anhänger in Harrisburg besucht. Anlässlich der ersten 100 Tage im Amt gab es in zahlreichen amerikanischen Städten Demonstrationen gegen den US-Präsidenten. Allein in Washington gingen zehntausende Menschen auf die Straße.

Orban bestreitet Einigung im Hochschulstreit

Brüssel: Ungarns Ministerpräsident Orban will im Streit mit der EU über das nationale Hochschulgesetz offenbar doch nicht nachgeben. Orban widersprach am Abend in Brüssel der Darstellung der Europäischen Volkspartei. Es habe keine Vereinbarung gegeben, sagte der Regierungschef. Der Streit gehe seinen rechtlichen Gang, das Endergebnis werde dann umgesetzt. Niemand werde Ungarn Bedingungen stellen. Die EU-Kommission hatte wegen des ungarischen Hochschulgesetzes ein Vertragsverletzungsverfahren gegen das Land eingeleitet. Auf Grundlage dieses Gesetzes könnte unter anderem die "Central European University" in Budapest geschlossen werden, die der US-Milliardär Soros gegründet hatte.

Bombenentschärfung in Braunschweig abgesagt

Braunschweig: In der niedersächsischen Stadt ist die Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg abgesagt worden. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Blindgänger um eine Brandbombe, die gefahrlos abtransportiert werden kann. Die etwa 2000 Anwohner im Umkreis des Fundortes dürfen daher in ihren Häusern und Wohnungen bleiben. Ursprünglich war eine Evakuierung geplant, auch ein Abschnitt der Autobahn 391 sollte gesperrt werden.

Wettervorhersage

Das Wetter: Viel Sonne und überall trocken, Höchstwerte 10 bis 15 Grad; im Emsland bis 19 Grad. Nachts häufig klar, Tiefstwerte 7 bis 2 Grad. Morgen nach freundlichem Beginn dichte Wolken, abends im Emsland erste Schauer, sonst bleibt es trocken, 9 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag stark bewölkt, zum Teil lang anhaltender Regen, an der Ostsee noch trocken, 10 bis 14 Grad.

NDR Info in der Mediathek

04:50 min

Nachrichten

30.04.2017 12:04 Uhr
53:06 min
05:26 min
31:01 min

Magazin: "Magische Orte"

30.04.2017 07:30 Uhr
24:54 min

Roboter auf dem Vormarsch

30.04.2017 06:05 Uhr
54:33 min

Hörspiel: Die Wendeltreppe

29.04.2017 21:05 Uhr
30:11 min

Zeitgeschichte

29.04.2017 19:20 Uhr
14:25 min
29:25 min

Echo des Tages

29.04.2017 18:30 Uhr
04:09 min
04:43 min

Kindernachrichten 29.04.2017

29.04.2017 11:40 Uhr
03:57 min

Programm-Tipp

mit Audio

Moritz Netenjakob im Gespräch

30.04.2017 16:05 Uhr
Der Talk

Der Kabarettist Moritz Netenjakob hatte schon früh Spaß an der Parodie. Mit Otto Waalkes fing er an, später kamen Dieter Hallervorden, Udo Lindenberg und Willy Brandt dazu. mehr

Illegale Helfer

30.04.2017 21:05 Uhr
Hörspiel

Grenzzäune, Flüchtlingsdeals, Aufnahmestopp - Europa schottet sich ab. Wie mit Menschen umgehen, die so dringend Hilfe brauchen? Maxi Obexer erzählt von diesem Dilemma. mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Audio

Jung, lebenshungrig und ohne Plan?

01.05.2017 10:05 Uhr

NDR Info Reporter haben junge Menschen auf ihrem Weg in eine zunehmend unübersichtliche Arbeitswelt begleitet. Sehen sie sich eher auf der Gewinner- oder der Verliererstraße? mehr

Saudi-Arabiens Aufbruch in eine neue Zeit

30.04.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Saudi-Arabien ist gerade im Aufbruch in eine neue Zeit - die Zeit nach dem Öl. Welche Rolle die neue Stadt King Abdullah Economic City dabei spielt, berichtet das "Echo der Welt". mehr

Das NDR Info Programm am Maifeiertag

Auch am Maifeiertag bietet NDR Info ein abwechslungsreiches Programm aus Information und Unterhaltung. Eine komplette Übersicht über die Sendungen finden Sie hier. mehr

02:01 min

WhatsInfo: Wählen ab 16

Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein dürfen in diesem Jahr zum ersten Mal auch schon 16-Jährige abstimmen. Ist das sinnvoll? NDR Info erklärt's im WhatsInfo-Video. Video (02:01 min)

Literatur für Kinder: "Hundert Stunden Nacht"

In den Niederlanden ist Anna Woltz längst eine bekannte Autorin. Mehr als 20 Kinder- und Jugendbücher hat sie dort veröffentlicht. In Deutschland ist gerade ihr viertes erschienen. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der NDR Info Kindernachrichten in dieser Woche: Bundesaußenminister Gabriel verärgert Gastgeber | Proteste in Venezuela | Mädchen und Jungen entdecken Berufe. mehr

Mikado - Das Kinderradio

Hörspiele, Buchtipps, Geschichten für kleine und größere Kinder - jeden Sonntag und an den Feiertagen bietet Mikado um 8.05 und 14.05 Uhr ein spannendes Programm für unsere Nachwuchshörer. mehr

NDR Info als Podcast

Das Podcast-Angebot von NDR Info: Von A wie "Auf ein Wort" bis Z wie "Zwischen Hamburg und Haiti" bieten wir Ihnen viele interessante Sendungen zum Nachhören und Herunterladen an. mehr

Veranstaltungen

Mitlachen beim 29. Hamburger Kabarettfestival

04.05.2017 20:00 Uhr
St. Pauli Theater

Das Kabarettfestival im Hamburger St. Pauli Theater ist für Kabarettfreunde ein jährlicher Pflichttermin. Von Mai bis Juni präsentiert das Theater zum Beispiel Alfons und Marlene Jaschke. mehr

Das NDR Info Table-Quiz in Braunschweig

08.05.2017 19:30 Uhr
Haus der Wissenschaft

Bereits zum dritten Mal ist das NDR Info Table-Quiz zu Gast in Braunschweig: Am 8. Mai werden in der Löwenstadt wieder kniffligen Frage gestellt. Hier geht's zur Anmeldung. mehr

Weltmusik beim Masala-Festival in Hannover

12.05.2017 20:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon und weitere Spielorte in der Region Hannover

In Hannover und Umgebung findet vom 12. bis 21. Mai das Weltbeat-Festival Masala statt. Internationale Künstler spielen traditionelle und zeitgenössische Musik aus Ländern rund um den Globus. mehr