Konkrete Drohungen müssen bestraft werden

Drohungen und Angriffe gegen ehrenamtlich engagierte Menschen - wie jüngst gegen den Bürgermeister in Oersdorf - gefährden die Demokratie. NDR Redakteur Michael Frömter kommentiert. mehr

Nachtclub

00:00 - 02:00 Uhr

Podcast-Serie: Der talentierte Mr. Vossen

Wie konnte der Aktienhändler und Filmproduzent Felix Vossen Freunde offenbar um 60 Millionen Euro bringen? Eine Spurensuche durch Europa: Hier geht's zur Podcast-Serie von NDR Info. mehr

Quiz

"Quizzen, was die Welt bewegt"-Trainingslager

Machen Sie mit beim Warm-up für die NDR Info Quiz-Tour: Hier geht's zum Trainingslager für die nächsten Quiz-Runden im Herbst. Früh übt sich, wer ein Quiz-Champion werden will! Quiz

01:39 min

WhatsInfo: Was taugt der Weltklimavertrag?

Wie steht es um das Zwei-Grad-Ziel? Ist der Klimawandel noch zu stoppen? Oder ist der Weltklimavertrag nur ein Tropfen auf den heißen Stein? #WhatsInfo klärt auf. Video (01:39 min)

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 01:00 Uhr

Merkel: Kein Kurswechsel in Asypolitik

Dresden: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik bestritten. Merkel sagte der "Sächsischen Zeitung", sie habe ihre Politik nicht geändert. Es gebe auch nicht die Notwendigkeit für einen Kurswechsel. Die Kanzlerin räumte zugleich ein, man habe jedoch lernen müssen, dass es nötig sei, die EU-Außengrenzen zu schützen, wenn man innerhalb Europas die Freizügigkeit wolle. Ebenso sei es nötig, sich viel mehr mit den Fluchtursachen zu beschäftigen. Merkel betonte, Ziel sei es, dass sich eine Situation wie im vorigen Jahr nicht wiederhole. Tatsächlich habe es in den vergangenen zwölf Monaten große Fortschritte gegeben, so Merkel. Jetzt gehe es darum, die Rückführung von Ausländern voranzubringen, die kein Aufenthaltsrecht in Deutschland hätten.

BKA will Smartphone-Trojaner entwickeln

Hamburg: Das Bundeskriminalamt will die Kommunikation von Smartphones und Tablets offenbar in Zukunft direkt auf den Geräten überwachen. Nach Informationen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung plant die Behörde dafür den Einsatz von sogenannten Trojanern. Dabei handelt es sich um Spähprogramme, die unbemerkt auf Geräten von Verdächtigen installiert werden können. Ermittler wären dann in der Lage, alle Eingaben auf dem Smartphone oder dem Tablet nachzuverfolgen. Laut BKA sollen damit vor allem neuartige Verschlüsselungen umgangen werden, die bislang nicht geknackt werden könnten. Bislang setzt die Behörde Trojaner bei normalen Computern ein. Datenschutzexperten und Juristen sehen den Einsatz der Software kritisch.

Schwesig will Männer-Einsatz gegen Sexismus

Berlin: Bundesfamilienministerin Schwesig hat Männer zu mehr Einsatz gegen Sexismus aufgerufen. Schwesig sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, kein Mann könne wollen, dass seine Partnerin oder seine Tochter so behandelt werde. Zugleich lobte die Ministerin es als mutig, wenn Frauen sexistisches Verhalten öffentlich machten. Auch sie habe die Erfahrung gemacht, dass ihr Äußeres thematisiert worden sei und nicht die politischen Inhalte, für die sie stehe. Als Beispiele nannte Schwesig die Bezeichnung "Küsten-Barbie" und den Ausspruch von Unions-Fraktionschef Kauder, sie solle nicht so weinerlich sein. In der vergangenen Woche hatte die Berliner CDU-Politikerin Behrends ihrer Landespartei in einem offenen Brief Sexismus und Verleumdungen vorgeworfen.

Dijsselbloem zu Strafe für Deutsche Bank

Brüssel: Angesichts der drohenden Strafzahlung der Deutschen Bank in den USA hat Eurogruppen-Chef Dijsselbloem vor einer Schwächung des größten deutschen Bankinstituts gewarnt. Sollte das US-Justizministerium bei der ursprünglich angesetzten Strafe von umgerechnet 12,5 Milliarden Euro bleiben, könne dies schwere Folgen für andere europäische Banken haben, sagte Dijsselbloem. Wegen der Forderung war der Aktienkurs der Deutschen Bank zeitweise unter die 10-Euro-Marke gerutscht - zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte. Nach unbestätigten Informationen der Nachrichtenagentur AFP haben sich die Deutsche Bank und die US-Justiz mittlerweile auf eine deutliche Absenkung der Strafzahlung geeinigt. Demnach soll die Deutsche Bank wegen Tricksereien auf dem amerikanischen Immobilienmarkt jetzt etwa 4,8 Milliarden Euro zahlen.

Linke für rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen

Berlin: Die Linken wollen mit SPD und Grünen über die künftige Regierung in der Hauptstadt verhandeln. Ein Parteitag hat nach heftiger Debatte die entsprechende Empfehlung des Landesvorsitzenden Lederer angenommen. Die SPD hatte Koalitionsgesprächen bereits zugestimmt, die Grünen entscheiden kommenden Mittwoch. Am Donnerstag könnten die Verhandlungen über die nächste Berliner Regierung beginnen. Es wäre das erste rot-rot-grüne Bündnis unter Führung der SPD in Deutschland.

Leipzig schlägt Augsburg

Zum Sport: Im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger Leipzig gegen Augsburg mit 2 zu 1 gewonnen. In der Zweiten Bundesliga hat es folgende Ergebnisse gegeben: Nürnberg - Union Berlin 2 zu 0 Sandhausen - Dresden ebenfalls 2 zu 0, und Erzgebirge Aue - Bochum 2 zu 4.

Nord-West-Wetter

Das Wetter: Es ist oft gering bewölkt oder klar und trocken, nur von der Eifel bis ins südliche Niedersachsen und an der Nordsee wolkiger mit Regen. Tiefstwerte 12 Grad an der Nordsee bis 6 Grad in der Lüneburger Heide und in Paderborn. Tagsüber wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten, vor allem an der Nordsee einige Schauer, später auch Richtung Süden. Höchstwerte 14 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag wechselhaft mit einigen Schauern oder Gewittern bei 12 bis 17 Grad. Am Montag nach Osten hin wolkig mit Schauern, sonst oft sonnig und trocken, 14 bis 19 Grad.

NDR Info in der Mediathek

05:16 min

Nachrichten

01.10.2016 01:05 Uhr
05:03 min
05:06 min

Gibt es ein Parkinson-Gen?

30.09.2016 21:05 Uhr
04:60 min
04:49 min
05:30 min
06:01 min
05:39 min
17:29 min

Schabat Schalom

30.09.2016 20:30 Uhr
29:21 min

Echo des Tages

30.09.2016 18:30 Uhr
02:21 min

Schabat Schalom

30.09.2016 14:55 Uhr
03:17 min

Senioren an der Spielekonsole

30.09.2016 06:50 Uhr
03:48 min
54:54 min

Das "Vivaldi-Experiment" in der Spurensuche

Die NDR Radiophilharmonie hat mit dem großen Abschlusskonzert des ARD-Schulkonzerts die Reihe Spurensuche eröffnet. Das Rahmenprogramm vor Ort bot vor der Live-Übertragung viel Spaß. mehr

Auch Sprache kann grausam sein

Keine Lösung in Sicht und der syrische UN-Botschafter will die Details nicht sehen. Der NDR-Info Kommentar von Georg Schwarte. mehr

Eritrea: Flucht vor Armut und Unterdrückung

02.10.2016 13:30 Uhr

In Eritrea in Ostafrika werden viele Einwohner unterdrückt. Wenn sie können, fliehen sie. Ein Bericht aus einem fast unbekannten Land im "Echo der Welt" auf NDR Info. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der Woche bei den NDR Info Kindernachrichten: Duell vor Kameras | "Air Berlin" will sich vor Pleite retten | Vertrauensvolle Gespräche | Die Weltgesundheitsorganisation schlägt Alarm. mehr

Ich kann nicht raus aus meiner deutschen Haut

Oft weiß man Dinge ja erst zu schätzen, wenn man sie entbehren muss. Zum Beispiel, wenn man als Deutscher im Ausland lebt. Holger Senzel bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Intensiv-Station live in Uelzen

02.10.2016 20:00 Uhr
Theater an der Ilmenau

NDR Info kommt am 2. Oktober mit der Satire-Show Intensiv-Station nach Uelzen, zu Gast: unter anderem Stimmwunder Thomas Nicolai und Antonia von Romatowksi als "Angie Merkel". mehr

Programm-Tipps

Einmal New York und nicht zurück

01.10.2016 21:05 Uhr
Hörspiel

Ein Börsenmakler reist von San Francisco nach New York, kommt aber nie dort an. Auch von dem Geld, das er bei sich hatte, fehlt jede Spur. Wo ist Daniel Rathbone? mehr

Magazin: Island-Hopping

02.10.2016 09:30 Uhr
Zwischen Hamburg und Haiti

Das Magazin führt von der norwegische Inselgruppe Vesterålen über die Inseln des Great Barrier Reef vor der australischen Nordostküste bis auf die Stockholmer Stadtinsel Djurgården. mehr

Veranstaltungen

Hubertus Meyer-Burckhardt trifft Marianne Sägebrecht

Hubertus Meyer-Burckhardt spricht für seine Sendung "Frauengeschichten" mit Marianne Sägebrecht. Am am 5. Oktober trifft er die international bekannte Schauspielerin im Schloss Plön. mehr

Das NDR Info Table-Quiz macht Station in Emden

10.10.2016 19:00 Uhr
Hochschule Emden/Leer - Veranstaltungsraum Coram

Wer weiß was? NDR Info kommt mit dem Table-Quiz am 10. Oktober an die Hochschule Emden/Leer. Melden Sie sich an - und verbringen Sie mit uns einen kniffeligen und spaßigen Abend! mehr