Wie lange noch, Donald Trump?

Hoffentlich findet sich eine Allianz der Gutwilligen, die Donald Trump, mit welchen rechtlichen Mitteln auch immer, zurück in seinen Tower bringt. Das ist die Meinung von Heribert Prantl. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 07:00 Uhr

Gabriel schaltet sich in Fall Akhanli ein

Berlin: Die Bundesregierung will eine Auslieferung des in Spanien festgenommenen Schriftstellers Dogan Akhanli an die Türkei verhindern. Außenminister Gabriel hat seinen spanischen Kollegen Dastis gebeten, einer entsprechenden Forderung aus Ankara nicht nachzukommen. In einem Telefonat mit Dastis gestern Abend habe sich Gabriel außerdem darum bemüht, dass Akhanli möglichst schnell konsularisch betreut wird, teilte das Auswärtige Amt mit. Der türkischstämmige Schriftsteller lebt seit 1991 in der Bundesrepublik und hat ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft. Er war nach Angaben der spanischen Polizei auf Antrag der Türkei gestern in seinem Urlaubsort Granada festgenommen worden. Medienberichten zufolge wird ihm die Mitgliedsschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen.

Erdogan attackiert Gabriel

Ankara: Der türkische Präsident Erdogan hat Bundesaußenminister Gabriel in einer scharfen persönlichen Attacke vor weiterer Kritik an der Türkei gewarnt. In einer im Fernsehen übertragenen Rede sagte Erdogan, Gabriel kenne keine Grenzen. An den Minister gerichtet ergänzte er wörtlich: "Wer sind Sie, dass Sie den türkischen Präsidenten ansprechen?" Zugleich wiederholte Erdogan seinen Aufruf an türkischstämmige Wähler in Deutschland, bei der bevorstehenden Bundestagswahl nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen. Diese Parteien seien Feinde der Türkei. Gabriel hatte sich - ebenso wie weitere deutsche Politiker - eine Einmischung Ankaras in den deutschen Wahlkampf verbeten.

Forderung nach besserer Terrorabwehr

Berlin: Nach den jüngsten Terroranschlägen in Spanien und Finnland hat EU-Parlamentspräsident Tajani eine bessere europäische Kooperation bei der Terrorabwehr gefordert. Eine stärkere Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung, den Geheimdiensten und den Justizbehörden werde helfen, den Krieg gegen den Terror zu gewinnen, sagte Tajani den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Zudem müsse mehr gegen die Verbreitung von Propaganda und Terror-Anleitungen im Internet unternommen werden. Auch der baden-württembergische Innenminister Strobl rief die Sicherheitsbehörden in Europa zu besserer Kooperation auf. Man brauche den bestmöglichen Austausch von Daten und Informationen, betonte der CDU-Politiker. Der islamistische Terror sei keine nationale, sondern eine kontinentale Herausforderung für Europa.

BDI-Chef gegen E-Auto-Quote

Berlin: Der Bundesverband der deutschen Industrie hat sich gegen eine Quote für Elektroautos und ein Verbot von Verbrennungsmotoren ausgesprochen. Das seinen planwirtschaftliche Instrumente, sagte BDI-Präsident Kempf den Zeitungen der "Funke Mediengruppe". Davon halte er nichts. Der Staat könne Ziele und Rahmen vorgeben. Die Unternehmen müssten dann durch Forschung und Entwicklung an Technologien arbeiten. Kempf sprach sich zudem gegen den Wegfall der Steuervorteile für Diesel-Fahrzeuge aus. Dies wäre aus Klimaschutzgründen nicht klug. Ein Diesel verbrauche weniger Kraftstoff als ein Benziner und stoße weniger CO2 aus. Man brauche den Diesel als Brückentechnologie, bis alternative Technologien den Durchbruch schafften.

Konflikt in Venezuela spitzt sich zu

Caracas: Der Konflikt in Venezuela spitzt sich weiter zu. Das von der Opposition dominierte Parlament stemmt sich gegen seine Entmachtung. Der stellvertretende Vorsitzende sagte auf einer Sondersitzung, das Parlament sei das legislative Organ. Eine von Präsident Maduro einberufene verfassungsgebende Versammlung hatte gestern per Dekret die Entmachtung des Parlaments beschlossen und dessen Aufgaben übernommen. Maduro wird vorgeworfen, er wolle im Land mit den größten Ölreserven der Welt eine Diktatur einrichten.

Bundesliga: Schalke besiegt Leipzig

Zum Sport: Am ersten Spieltag der neuen Fußball-Bundesliga-Saison hat es gestern folgende Ergebnisse gegeben: Schalke - Leipzig 2 zu 0, Wolfsburg - Dortmund 0 zu 3, Hoffenheim - Bremen 1 zu 0, Hamburg - Augsburg 1 zu 0, Mainz - Hannover 0 zu 1 und Berlin - Stuttgart 2 zu 0.

Wettervorhersage

Das Wetter: Heute verbreitet wechselnd bewölkt, dazu im Laufe des Tages Regenschauer und einzelne kurze Gewitter. Höchstwerte 18 bis 21 Grad. Mogen Wechsel von Sonne und Wolken, in Mecklenburg-Vorpommern öfters Schauer, nach Westen hin meist trocken. Maximal 18 bis 21 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag wolkig mit Aufheiterungen, 18 bis 22 Grad. Am Mittwoch längere sonnige Abschnitte und trocken bei 20 bis 26 Grad.

NDR Info in der Mediathek

04:50

Nachrichten

20.08.2017 07:04 Uhr
25:06
53:21

RadioTatort - Unantastbar

19.08.2017 21:05 Uhr
13:37

Prunk und Pomp in Limburg

19.08.2017 19:05 Uhr
29:21

Echo des Tages

19.08.2017 18:30 Uhr
03:10

Radsport/Vorschau Cyclassics

19.08.2017 16:05 Uhr
03:41
05:39

Kindernachrichten 19.08.2017

19.08.2017 11:40 Uhr
01:14

Programm-Tipps

mit Video

Sommerprogramm: DJs - die neuen Musikstars

20.08.2017 08:05 Uhr
Mikado

Wer mit Musik die Bühnen erobern will, braucht schon lange kein Instrument mehr: DJs sind die neuen Rockstars. Aber was muss ein Profi-DJ alles können? Bei Mikado erfahrt ihr es. mehr

mit Audio

Arm, aber sexy - Multikulti in Belgrad

20.08.2017 09:30 Uhr
Zwischen Hamburg und Haiti

Belgrad ist die Schnittstelle zwischen Orient und Okzident. Eine Stadt im Umbruch, weg von den Milosevic-Zeiten, hin zur Glas- und Granit-Moderne, Party-Hauptstadt auf dem Balkan. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Wildwest weit im Süden: Landraub in Brasilien

20.08.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

In Brasilien wollen sich die einheimischen Stämme ihr Land zurückholen. Dabei werden sie täglich mit Drohungen und Gewalt konfrontiert, wie das "Echo der Welt" berichtet. mehr

Bundesliga-Start: HSV und Hannover jubeln

Zweimal Jubel, zweimal Enttäuschung zum Bundesligastart im Norden: Der HSV und Aufsteiger Hannover 96 feierten Siege, Werder Bremen und der VfL Wolfsburg mussten bittere Pleiten hinnehmen. mehr

Hör-Stücke zum Erinnern: Wann war das noch mal?

Es gibt jede Menge historische Töne, die jeder schon einmal gehört hat. Schwer wird es, wenn es darum geht, den Tönen die richtige Jahreszahl zuzuordnen. Versuchen Sie es doch einmal! mehr

"Stuhlkreisnation" Deutschland im Lernprozess

Kann man all den Krisen, Veränderungen und Unsicherheiten etwas Positives abgewinnen? Ja, wenn man - wie Bernd Ulrich in seinem Buch - mit klugem Blick analysiert und in die Zukunft sieht. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der Kindernachrichten: Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft hat kein Geld mehr | Terror in Spanien | Viele fragen sich, wie man Randale in Fußball-Stadien verhindern kann. mehr

Regen, Romantik und Romane

Falls die ersten Ferienbücher schon ausgelesen sind: Hier gibt es Nachschub! Wir präsentieren Genre-Hits und die Favoriten unserer Redakteure. Oder lassen Sie sich von unserem Libromat beraten! mehr

Mikado - Das Kinderradio

Hörspiele, Buchtipps, Geschichten für kleine und größere Kinder - jeden Sonntag und an den Feiertagen bietet Mikado um 8.05 und 14.05 Uhr ein spannendes Programm für unsere Nachwuchshörer. mehr

Cyclassics: Kittel hat noch eine Rechnung offen

Rund 20.000 Hobbyradler und Vollprofis wie Marcel Kittel machen Hamburg am Sonntag zur Radsport-Hauptstadt. Die 22. Auflage der Cyclassics steht an. Alle Infos im Dossier. mehr

Veranstaltungen

Jazzfestival mit Seeluft und Klangfreude

18.08.2017 19:30 Uhr
Zoologischer Garten, Klostergarten, Kunsthalle Rostock

Vom 18. bis 20. August bietet das "See More Jazz" in Rostock wieder ein traumhaftes Jazzprogramm: Große Namen und junge Künstler bespielen die Hansestadt an drei Orten. mehr

Plöner Gespräch: "Freiheitliche Demokratien unter Druck"

24.08.2017 16:00 Uhr
Fielmann Akademie Schloss Plön

Am 24. August sind Prof. Dr. Ulrike Ackermann, Bülent Bilgi und Ulrich Wickert zu Gast auf Schloss Plön. Sie sprechen über das Thema: "Freiheitliche Demokratien unter Druck". mehr

Jazz und Happening in "Planten un Blomen"

02.09.2017 15:00 Uhr
Park "Planten un Blomen"

"Jazz Open" - das Open-Air-Festival im Hamburger Park "Planten un Blomen" findet Anfang September statt. Mit dabei sind Musiker wie Raúl de Souza oder Giovanni Weiss sowie einige Neuentdeckungen. mehr