Wir gegen uns - Der Westen zerlegt sich selbst

Die "Wir zuerst"-Haltungen der USA und Großbritanniens eröffnen dem Westen keine gute Zukunftsperspektive. Der NDR Info Wochenkommentar von "Cicero"-Chefredakteur Christoph Schwennicke. mehr

Das Feature

11:05 - 12:00 Uhr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 11:00 Uhr

Trump empfängt Premier May kommende Woche

Washington: US-Präsident Trump will als ersten ausländischen Staatsgast die britische Premierministerin May empfangen. Wie das Weiße Haus mitteilte, wird May am kommenden Freitag in Washington erwartet. Bei dem Treffen dürfte es um den bevorstehenden EU-Austritt Großbritanniens gehen. Trump hatte den Brexit zuletzt als klugen Schritt bezeichnet. Die britische Premierministerin will sich im Laufe des Tages zu ihrem Besuch in den USA äußern. Gestern hatten weltweit Millionen Menschen gegen den neuen US-Präsidenten protestiert. Allein in Washington und Los Angeles kamen Schätzungen zufolge jeweils 500.000 Demonstranten zu Kundgebungen. Weitere Protest-Aktionen gab es in New York, Boston, Chicago und Seattle. Auch in vielen europäischen Städten fanden Kundgebungen statt, darunter in London, Paris, Wien, Berlin und Hamburg. Die Demonstranten warfen Trump unter anderem Frauenfeindlichkeit und Rassismus vor.

Steinmeier: Trumpwahl ist eine Zäsur

Berlin: Außenminister Steinmeier sieht im Machtwechsel in den USA eine klare Zäsur. Mit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten sei die alte Welt des 20. Jahrhunderts endgültig vorüber, schreibt Steinmeier in einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag". Es sei völlig offen, welche Vorstellungen sich künftig durchsetzten. Nach den Worten des SPD-Politikers müssen sich die Staaten auf unruhige Zeiten einstellen.

Frankreichs Sozialisten haben die Wahl

Paris: In Frankreich stimmen die Anhänger der Sozialisten heute über ihren Kandidaten bei der Präsidentschaftswahl ab. In der ersten Vorwahl-Runde treten eine Frau und sechs Männer an. Als Favorit geht jüngsten Umfragen zufolge der ehemalige Premierminister Valls ins Rennen. Chancen können sich demnach auch die früheren Minister für Bildung und Wirtschaft, Hamon und Montebourg, ausrechnen. Die beiden Bestplatzierten müssen kommende Woche in eine Stichwahl. Frankreich wählt im Frühjahr ein neues Staatsoberhaupt. Der amtierende Präsident Hollande von den Sozialisten hat auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

32 Menschen sterben bei Zugunglück in Indien

Neu Delhi: Nach dem Zugunglück im Südosten Indiens ist die Zahl der Toten auf mindestens 32 gestiegen. Wie die Polizei im Bundesstaat Andhra-Pradesh mitteilte, gab es 50 Verletzte. Einige von ihnen schwebten noch in Lebensgefahr. Der Schnellzug war gestern Abend entgleist. Die Lok und mehrere Waggons sprangen aus den Schienen. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. Erst im vergangenen November hatte es im Norden Indiens ein schweres Zugunglück mit 146 Toten gegeben.

Gambias Ex-Präsident geht ins Exil

Banjul: Die Staatskrise in Gambia ist entschärft. Der abgewählte Präsident, Jammeh, hat das Land verlassen und ist ins Exil nach Äquatorialguinea gegangen. Jammeh hatte trotz verlorener Wahl im Dezember seine Niederlage nicht anerkannt. Er verweigerte die Amtsübergabe an den Oppositions-Kandidaten Barrow. Daraufhin spitzte sich die Lage zu. Westafrikanische Truppen marschierten in Gambia ein, um den Machtwechsel zu erzwingen.

Suche in den Abruzzen geht weiter

Rom: Nach dem Lawinenunglück in den italienischen Abruzzen suchen die Helfer weiter nach Überlebenden. Wie der Zivilschutz mitteilte, sind auch heute früh zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz. Bereits gestern waren zwei Überlebende geortet worden. Man sei aber nocht nicht zu ihnen vorgedrungen. In dem zerstörten Berghotel werden noch immer 23 Menschen vermisst. Insgesamt haben die Helfer bislang neun Personen gerettet. Fünf Menschen konnten nur noch tot geborgen werden. Am vergangenen Mittwoch hatte es in den Abbruzzen mehrere Erdbeben gegeben. Daraufhin begrub eine Lawine das Hotel unter sich.

Tenniswelt staunt über Mischa Zverev

zum Sport: Tennis-Profi Mischa Zverev hat bei den Australian Open für eine Überraschung gesorgt. Der Hamburger erreichte in Melbourne das Viertelfinale. Zverev schlug den Weltranglisten-Ersten Andy Murray aus Großbritanien nach vier Sätzen. Es ist das erste Mal seit zehn Jahren, dass bei den Männern ein Deutscher im Viertelfinale der Australian Open steht. Zuletzt war das Tommy Haas gelungen.

Wettervorhersage

Das Wetter: Heute weitgehend trocken, dazu gebietsweise Nebel. Im südlichen und westlichen Niedersachsen freundlicher und oft sonnig. Höchstwerte minus 1 bis plus 3 Grad. Morgen oft wolkig oder neblig-trüb mit vereinzelten Auflockerungen. In Niedersachsen örtliche Schauer. Maximal minus 2 bis plus 6 Grad.

NDR Info in der Mediathek

51:47 min

Black America

22.01.2017 11:05 Uhr
04:50 min

Nachrichten

22.01.2017 11:04 Uhr
04:37 min
44:41 min
30:07 min
21:47 min
25:05 min

Greifswalder Weg

22.01.2017 06:05 Uhr
28:29 min

Bildungsreport

21.01.2017 19:20 Uhr
15:02 min

Der "Fassbinder-Komponist"

21.01.2017 19:05 Uhr
29:07 min

Echo des Tages

21.01.2017 18:30 Uhr
05:06 min

Kindernachrichten 21.01.2017

21.01.2017 11:40 Uhr

Gomez sorgt für "Wölfe"-Sieg - Werder verliert

Der VfL Wolfsburg hat mit Glück und dank eines Treffers von Mario Gomez das Bundesliga-Nordduell gegen den HSV gewonnen. Werder Bremen verlor gegen Borussia Dortmund. mehr

Kartenverlosung: William Fitzsimmons live

Ein Konzert mit Singer-Songwriter William Fitzsimmons ist immer ein intensives Erlebnis. Der NDR Info Nachtclub und NDR Kultur Neo holen ihn nach Hamburg. Karten gibt es hier zu gewinnen. mehr

Tafalehashi-Store - Das Kaufhaus im Nirgendwo

22.01.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Mitten im Nirgendwo in Südafrika liegt der Tafalehashi-Store. Das Angebot des alles andere als normalen Ladens reicht von Maismehl bis zum Kindersarg, wie das "Echo der Welt" berichtet. mehr

Cunninghams unaufgeregter Alleingang

Wo Charlie Cunningham drauf steht, da ist auch Charlie Cunningham drin: Der NDR Info Nachtclub verlost sein neues Album "Lines", mit dem der Brite im Frühjahr auf Tour gehen wird. mehr

Jazzalbum der Woche: "Up and Coming"

Auf ihrem zweiten Album "Up and Coming" bleibt sich die John Abercrombie Band treu: Sanfte Jazzballaden und feine Klangästhetik geben dem Album eine fast meditative Energie. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der NDR Info Kindernachrichten in dieser Woche: Donald Trump hat das Amt des US-Präsidenten übernommen | Umstrittene Gerichtsentscheidung | Neue Vorschriften für Drohnen. mehr

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

22.01.2017 15:05 Uhr
Logo - Das Wissenschaftsmagazin

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

Ein Klassiker für ganz Kleine

Es gibt tolle Vorlesebücher für Zwei- bis Dreijährige. Zum Beispiel die britische "Mr. Men Little Miss"-Reihe. Das große Universum kleiner Geschichten gibt's jetzt auch als Hörbücher. mehr

Programm-Tipp

Black America

22.01.2017 11:05 Uhr
Das Feature

Hat sich das Versprechen von US-Präsident Barack Obama, den Rassismus in den Vereinigten Staaten von Amerika zu überwinden, erfüllt oder nicht? Das Feature "Black America". mehr

Caroline Peters im Gespräch

22.01.2017 16:05 Uhr
Der Talk

Ihre Ausbildung konnte die Schauspielerin Caroline Peters erst beginnen, als jemand abgesagt hatte. Inzwischen gehört sie längst zum Kreis der Etablierten. mehr

Veranstaltungen

Martin Walser liest im Literaturhaus Hamburg

25.01.2017 19:30 Uhr
Literaturhaus Hamburg

Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller Martin Walser ist zu Gast im Literaturhaus Hamburg. Am 25. Januar liest er aus seinem neuen Roman "Statt etwas oder Der letzte Rank". mehr

Politischer Themenabend im Literaturhaus Hamburg

01.02.2017 19:30 Uhr
Literaturhaus Hamburg

"Putschversuch, Gegenputsch und Generalabrechnung": Am 1. Februar diskutieren Experten im Literaturhaus Hamburg über die politische Lage und die Situation der Presse in der Türkei. mehr

"Jazz im Pferdestall" auf Schloss Agathenburg

11.02.2017 20:00 Uhr
Pferdestall - Schloss Agathenburg

Im Schloss Agathenburg versammeln sich die Größen der internationalen Jazz-Szene. Am 11. Februar sind Karolina Strassmayer und Drori Mondlak zu Gast bei der Reihe "Jazz im Pferdestall". mehr