Blatt mit Geschichte(n) - Die "Bravo" wird 60

Mit Aufklärungsseiten, Ganzkörperpostern und Foto-Lovestories hat sie ganze Generationen geprägt. Am 26. August 1956 erschien die erste "Bravo" - damals eine kleine Revolution. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

mit Video

VW drohen in den USA weitere Milliardenkosten

Im Rechtsstreit mit Diesel-Besitzern in den USA hat VW bereits einen Milliarden schweren Kompromiss geschlossen. Doch bei den Drei-Liter-Autos drohen weitere hohe Kosten. mehr

WhatsApp liefert eure Nummern an Facebook aus

Jetzt ist es passiert: WhatsApp teilt unsere Nutzerdaten mit Facebook. Den neuen Richtlinien müssen wir alle zustimmen, denn sie haben für uns alle Folgen! mehr

ARD-Wahlumfrage: Die AfD schließt zur CDU auf

Zehn Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sieht eine Umfrage der ARD die SPD vorn. CDU und AfD trennt nur noch ein Prozentpunkt. Für die Grünen wird es knapp. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 11:45 Uhr

Mehr Tote nach Beben in Mittel-Italien

Perugia: Zwei Tage nach dem Erdbeben in Mittel-Italien ist die Zahl der Toten auf 267 gestiegen. Nach Angaben des Zivilschutzes werden fast 400 Verletzte in Kliniken behandelt. Die Katastrophenregion ist auch heute von zahlreichen Nachbeben erschüttert worden. Das stärkste Nachbeben hatte laut Seismologen eine Stärke von 4,8. Das Epizentrum lag demnach nicht weit von dem Ort Amatrice entfernt. Dort stürzten weitere Häuser ein. Allerdings nicht an der Stelle, wo die Helfer noch nach Überlebenden unter den Trümmern suchen. Gestern Abend hatte die italienische Regierung nach dem schweren Erdbeben den Notstand für die betroffenen Regionen ausgerufen. Sie beschloss außerdem ein Notfallpaket in Höhe von 50 Millionen Euro.

Elf Tote nach Anschlag im Südosten der Türkei

Cizre: Bei einem Autobombenanschlag im Südosten der Türkei sind11 Menschen getötet worden. Die Detonation ereignete sich in der Nähe der Polizei-Hauptwache in der Stadt Cizre. 45 weitere Menschen sind Medienberichten zufolge verletzt worden. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu macht die vebotene PKK für den Anschlag verantwortlich. Die Stadt Cizre liegt in der Nähe der syrischen Grenze und ist überwiegend von Kurden bewohnt. Die türkische Armee hatte vergangene Nacht damit begonnen, Stellungen kurdischer Kämpfer im Norden Syriens zu beschießen.

Syrien: Türkei bombardiert Kurden-Stellungen

Ankara: Die Türkei hat weitere Panzer in den Norden Syriens verlegt. Nach Informationen der Nachrichtenagentur afp rollten sie in Richtung der Grenzstadt Dscharablus. Türkische Streitkräfte hatten den Ort am Mittwoch gemeinsam mit syrischen Rebellen aus den Händen der Terrororganisation IS erobert. Südlich der Stadt griff das Militär nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu kurdische Kämpfer an. Diese hätten Warnungen ignoriert, sich aus dem Gebiet zurückzuziehen, hieß es. Ankara will verhindern, dass entlang der türkisch-syrischen Grenze ein zusammenhängendes Kurdengebiet entsteht.

Merkel berät mit Szydlo über Zukunft der EU

Warschau: Bundeskanzlerin Merkel ist im Rahmen ihrer Europa-Reise heute in Polen. Bei dem Kurzbesuch in Warschau ist die Kanzlerin zunächst mit Regierungschefin Szydlo zusammengekommen. Dabei dürfte es vor allem um Fragen zur Zukunft der EU gehen. Polens Außenminister Waszczykowski hat Deutschland vor der Visite Merkels vorgeworfen, sie gehe in der Außenpolitik zu egoistisch vor. Als Beispiel nannte er den geplanten Bau der Ostsee-Pipeline von Russland nach Deutschland. Diese wird von osteuropäischen EU-Mitgliedern kritisiert. Das Projekt basiere nicht auf wirtschaftlichen Kalkulationen, sondern sei politisch motiviert. Deutschland solle seine wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland nicht auf Kosten der Polen ausbauen, so Waszczykowski.

Deutschland hat wieder mehr Einwohner

Wiesbaden: Deutschland hat wieder deutlich mehr Einwohner. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, ist die starke Zuwanderung im vergangenen Jahr der Grund für das Plus. Demnach lebten etwa 82,2 Millionen Menschen Ende 2015 in der Bundesrepublik. Das waren 978.000 oder 1,2 Prozent mehr als 2014. Aus der Statistik geht hervor, dass gut 1,1 Millionen Menschen mehr nach Deutschland kamen als von hier fortzogen. Ende 2015 lebten demnach 8,7 Millionen ausländische Staatsbürger in Deutschland. Das bedeutet im Jahresvergleich ein Plus von 14,7 Prozent.

NDR Info in der Mediathek

05:42 min

Nachrichten

26.08.2016 12:06 Uhr
55:23 min
29:36 min

Echo des Tages

25.08.2016 18:30 Uhr
03:13 min
03:58 min

Weltwissen: Was ist Detox?

25.08.2016 15:55 Uhr
03:55 min
03:14 min
07:00 min
54:36 min
42:05 min

Grenze der Selbstoptimierung

"Follower" ist die intelligente Fortsetzung von "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Eugen Ruge entwirft darin eine düstere Zukunftsvision im Jahre 2055 - eine böse Satire auf die digitale Welt. mehr

Gefeiertes Comeback der Beginner

Mit einer umjubelten Record-Release-Party haben die Beginner ihr Comeback nach 13 Jahren Pause gefeiert - natürlich in ihrer Heimat Hamburg. Mit dabei: Samy Deluxe und Gentleman. mehr

Werder in München auf "Mission Impossible"

Schwieriger könnte der Bundesliga-Start für Werder Bremen nicht sein: Die Hanseaten gastieren bei Meister Bayern München - und müssen auf ihre beiden Topstürmer verzichten. mehr

Helgoland: Festakt für das "Lied der Deutschen"

Am 26. August 1841 schrieb August Heinrich Hoffmann von Fallersleben die letzten Zeilen des Deutschlandlieds auf Helgoland. Zum 175. Jahrestag steigt ein Festakt auf der Hochseeinsel. mehr

Schwere Last für Myanmars Hoffnungsträgerin

28.08.2016 13:30 Uhr

In Myanmar sind besonders die Erwartungen an Außenministerin Aung San Suu Kyi groß. Enttäuschungen sind vorprogrammiert, wie das "Echo der Welt" auf NDR Info am Sonntag berichtet. mehr

Von Investitionen profitieren alle

Was soll mit dem Rekordüberschuss des Staates in Milliardenhöhe passieren? Steuersenkungen sind ein Vorschlag. Uwe Möller macht in seinem Kommentar jedoch einen anderen. mehr

Die Zeitbombe der Jugendarbeitslosigkeit tickt

Die Internationale Arbeitsorganisation ILO warnt: Auf der ganzen Welt steigt die Jugendarbeitslosigkeit an. Ein Fakt, der zum Handeln zwingt, kommentiert Hans-Jürgen Maurus. mehr

Zum Glück gibt's Urlaubs-Glücksbändchen

Die Erinnerung an die schöne Urlaubszeit lebt weiter - in den bunten Armbändchen, die jetzt wieder vielerorts zu sehen sind. Udo Schmidt bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Programm-Tipps

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

26.08.2016 21:05 Uhr

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

Jacob Collier - ein junger Überflieger mit Tiefgang

26.08.2016 22:05 Uhr
Jazz

Er singt alle Stimmen selbst, spielt alle seine Instrumente und natürlich produziert er auch seine Videos in Eigenregie. Nun hat Jacob Collier sein erstes Album veröffentlicht. mehr

Veranstaltungen

The Spirit of New Orleans - 50 Jahre Jazzclub Hannover

27.08.2016 18:00 Uhr
NDR Hannover - Großer Sendesaal

Der Jazzclub Hannover wird 50 Jahre alt. Das wird im Großen Sendesaal des NDR Hannover gefeiert - natürlich mit einem vielseitigen Live-Programm und einer After Show Party. mehr

Eine Literatursoiree mit Martin Mosebach

31.08.2016 19:30 Uhr
Literaturhaus Hamburg

Schriftsteller Martin Mosebach spricht in der Literatursoiree über seine Art des Schaffensprozesses und seinen neuen Roman "Mogador" - am 31. August im Literaturhaus Hamburg. mehr