mit Video

Russlandtag: Alt-Kanzler wirbt für Vertrauen

Gerhard Schröder (SPD) hat beim Russlandtag für den Dialog mit Russland geworben. Rund 450 Vertreter aus Politik und Wirtschaft beraten in Rostock über die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland. mehr

Das Informationsprogramm

14:00 - 18:30 Uhr

Stromtrasse: Bürger in Wedemark verunsichert

Die geplante Stromtrasse Südlink sorgt weiter für Diskussionen. Gleich drei Routenvorschläge von Netzbetreiber Tennet verlaufen durch die Wedemark. Dort sind viele Bürger verunsichert. mehr

Tarantinos blutiges Popcorn-Kino

Eine Baller-Story plus durchgeknallte Dialoge - fertig ist der Tarantino-Film. Kein Grund also für den Hype, der schon vor jedem neuen Film des Regisseurs losgeht. Oder doch? Diskutieren Sie mit! mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 11:45 Uhr

Mietpreisbremse beschlossen

Berlin: Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur Begrenzung von Mietsteigerungen beschlossen. In Gebieten, in denen der Wohnungsmarkt besonders angespannt ist, dürfen Mieten künftig maximal zehn Prozent vom ortsüblichen Satz abweichen. Welche Gebiete dies sind, entscheiden die Bundesländer. Ausgenommen von der Mietpreisbremse sind Neubauten und Wohnungen, die umfassend saniert worden sind. Nach den Vorstellungen der Regierung soll das Gesetz im ersten Halbjahr 2015 in Kraft treten.

Post erhöht Porto

Bonn: Die Deutsche Post will das Porto für den Standardbrief im kommenden Jahr erneut anheben. Falls die Bundesnetzagentur zustimmt kostet der Brief dann 62 Cent statt derzeit 60. Der Kompaktbrief –das sind Sendungen bis 50 Gramm- kostet ab Januar nur noch 85 statt 90 Cent. Die Tarife für die übrigen Briefleistungen sollen gleich bleiben. Der Standardbrief war erst in diesem Jahr um zwei Cent teurer geworden.

Ministerium: Kein Engpass wegen Eurofighter

Berlin: Das Bundesverteidigungsministerium sieht trotz der bekanntgewordenen Mängel beim Eurofighter keine Auswirkungen auf den Betrieb des Kampfjets. Der Einsatz der Flugzeuge sei derzeit ungefährdet, teilte ein Ministeriumssprecher mit. Kontrolleure hatten Fertigungsmängel am Rumpfteil des Eurofighters entdeckt. Der Hersteller hatte daraufhin vorsorglich die Zahl der freigegebenen Flugstunden für den Eurofighter auf 1.500 halbiert. Laut Verteidigungsministerium ist dies ebenfalls kein Problem. Die kritische Marke werde in absehbarer Zeit nicht erreicht.

Australien unterstützt US-Luftschläge im Irak

Bagdad: Australien unterstützt die von den USA geführten Luftangriffe auf Islamisten im Irak. Nach Angaben von Ministerpräsident Abbott überfliegen von heute an Aufklärungs- und Tankflugzeuge das arabische Land. Ob die australische Armee auch eigene Luftschläge durchführen wird, steht noch nicht fest. Im Irak sind neben den USA bereits mehrere europäische Staaten im Einsatz. An der türkisch-syrischen Grenze liefern sich Kämpfer der Terrorgruppe "Islamischer Staat" und Kurden weiterhin heftige Gefechte. Der IS soll die Stadt Kobane inzwischen von drei Seiten angreifen. Nach Einschätzung der syrischen Opposition haben die Islamisten nahe Kobane mittlerweile mehr als 300 Dörfer unter ihre Kontrolle gebracht.

Ebola erstmals in den USA diagnostiziert

Washington: In den USA ist erstmals außerhalb von Afrika ein Fall von Ebola diagnostiziert worden. Wie die US-Gesundheitsbehörde mitteilte, handelt es sich bei dem Patienten um einen Mann, der vor etwa zehn Tagen aus Liberia in die Vereinigten Staaten gereist war. Kurz nach seiner Ankunft im Bundesstaat Texas habe er Symptome der Seuche an sich festgestellt und ein Krankenhaus in Dallas aufgesucht. Die Behörden versuchen nun alle Menschen ausfindig zu machen, mit denen der Patient Kontakt hatte. In den vergangenen Wochen waren in den USA bereits mehrere Ebola-Patienten behandelt worden. Bei ihnen war die Krankheit aber schon in Westafrika festgestellt worden.

Prozess um Mord an 5-jährigen Dano begonnen

Bielefeld: Vor dem Landgericht der nordrhein-westfälischen Stadt hat der Prozess um die Ermordung des fünfjährigen Dano begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, den Jungen im vergangenen März verprügelt und erdrosselt zu haben. Danach soll er Danos Leiche versteckt haben. Auch in Hannover laufen Ermittlungen gegen den Mann. Dabei geht es um den gewaltsamen Tod der achtjährigen Jenisa vor sieben Jahren.

02:57 min

Als Merkel anrief: Stoltenberg neuer NATO Chef

Uhr

Jens Stoltenberg, der frühere Ministerpräsident von Norwegen, ist neuer Chef der NATO. Als Kanzlerin Merkel ihn fragte, ob er den Posten übernehmen wolle, zögerte er zunächst - ein Porträt. Audio (02:57 min)

mit Video

"Das achte Leben" - ein überwältigender Roman

Weltkriege, Russische Revolution, Stalin-Ära, Glasnost und Bürgerkriege in Georgien - all das spiegelt sich in "Das achte Leben". Besonders stark sind dabei die Frauenfiguren. mehr

Viel Lärm um nichts: Der Seitenwechsel des Daniel Bahr

Uhr

Darf ein Politiker nach dem Ende seiner Amtszeit in die Privatwirtschaft wechseln? Natürlich darf er - aber sollte er das auch? Peter Mücke kommentiert den neuen Job von Ex-Minister Bahr. mehr

mit Video

Schöne neue Welt

Sie kennen kein Leid, aber auch keine Freude in dem Film "Hüter der Erinnerung". Ein visuell überzeugendes Fantasy-Drama des Regisseurs Phillip Noyce, mit Jeff Bridges und Meryl Streep. mehr

Champions-League-Konferenz mit BVB und Bayer

01.10.2014 20:45 Uhr
NDR Info Spezial

NDR Info Spezial überträgt die Champions-League-Spiele von Leverkusen gegen Lissabon und Anderlecht gegen Dortmund heute ab 20.45 Uhr live. Reporter sind Björn Lindert und Marc Eschweiler. mehr

"Glücklichster Augenblick meiner politischen Arbeit"

Uhr

Am 30. September 1989 wurde DDR-Flüchtlingen in der deutschen Botschaft in Prag erstmals die Ausreise genehmigt. Ex-Außenminister Genscher erinnert sich im Interview auf NDR Info. mehr

Sicherheitsfirmen im Zwielicht

Die Misshandlungsvorwürfe gegen Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes werfen ein Schlaglicht auf die Branche. Wer arbeitet dort - und wie qualifiziert sind die Wachleute? mehr

Udo Jürgens: Mit 80 ist noch lange nicht Schluss

Uhr

Wie hat Udo Jürgens es nur geschafft, dass die Menschen seine Lieder heute immer noch mitsingen können? Ocke Bandixen bittet zum 80. Geburtstag des Entertainers in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Programm-Tipps

Vom Arbeiten in der Fremde und im Internet

01.10.2014 20:30 Uhr
Das Forum

Eine Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung "Heimat - Fremde - weltweit zu Hause?" Dabei haben Podiumsgäste mit Zuhörern über Arbeit in der Fremde oder im Internet diskutiert. mehr

Ebola weitet sich aus: Tut Deutschland genug?

01.10.2014 21:05 Uhr
Redezeit

Schon über 2.000 Menschen sind an dem hochansteckenden Ebola-Virus gestorben. Engagiert Deutschland sich genug in Westafrika? Diskutieren Sie mit! mehr

NDR Info in der Mediathek

06:13 min

Nachrichten

01.10.2014 14:06 Uhr
55:07 min
19:27 min
03:53 min
04:40 min