Link

Udo Jürgens ist tot

Der Entertainer Udo Jürgens ist am Sonntag mit 80 Jahren in der Schweiz an einem akuten Herzversagen gestorben. Das teilte sein Management mit. Mehr auf tagesschau.de. extern

Echo des Tages

18:30 - 19:00 Uhr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 17:00 Uhr

Sicherheitschecks: Frankfurt bessert nach

Frankfurt am Main: Am größten deutschen Flughafen werden die Sicherheitsvorkehrungen bei den Passagierkontrollen nachgebessert. Nach Angaben der Bundespolizei müssen Tausende Mitarbeiter neu geschult werden. Beim Check-In wird jedes vierte Gepäckstück routinemäßig geöffnet. Experten sollen vor Ort die Arbeit des Personals überwachen. Hintergrund sind gravierende Sicherheitsmängel, die von Ermittlern der EU aufgedeckt wurden. Ihnen war es mehrfach gelungen, Waffen an den Kontrollen vorbei in Flugzeuge zu schmuggeln. Laut Bundespolizei war das Sicherheitspersonal nicht in der Lage, die Röntgenbilder bei den Handgepäck-Kontrollen richtig zu deuten. In Frankfurt sind Privatfirmen für die Sicherheit am Check-In zuständig, unter anderem die Flughafengesellschaft Fraport selbst. Durch die verstärkten Kontrollen kann sich die Abfertigung verzögern. Der Flughafen empfiehlt Passagieren, mehr Zeit einzuplanen.

Doch kein Maut-Streit mit Brüssel?

Berlin: Die Bundesregierung hat Meldungen zurückgewiesen, EU-Kommissionspräsident Juncker habe sich bei Kanzlerin Merkel über die geplante PKW-Maut für Ausländer beschwert. Ein Regierungssprecher sagte, es habe weder Streit noch juristische Drohungen gegeben. Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" hatte geschrieben, dass Juncker Merkel auf dem CSU-Parteitag auf das Thema angesprochen und die Pläne massiv kritisiert habe. Merkel soll daraufhin Verkehrsminister Dobrindt aufgefordert haben, offene Rechtsfragen zu klären. In der EU gibt es Bedenken, die Gebühr könne gegen das sogenannte Gleichbehandlungsprinzip verstossen. Das liegt daran, dass deutschen Autofahrern die Kosten über die Kfz-Steuer erstattet werden sollen.

Weiter Debatte um Pegida

Berlin: In der Debatte um die Pegida-Demonstrationen hat SPD-Generalsekretärin Fahimi deren Organisatoren als "geistige Brandstifter" bezeichnet. Der "Welt am Sonntag" sagte Fahimi, die Warnung vor vermeintlicher Islamisierung sei purer Populismus. Damit werde der Boden für fremdenfeindliche Gewalt bereitet. Auch der niedersächsische Bischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche, Meister, kritisierte die auf den Kundgebungen vertretenen Haltungen. Zugleich sprach er sich auf NDR Info gegen eine generelle Verurteilung der Pegida-Bewegung aus. Es seien viele Menschen darunter, die sich aus einer diffusen Angst heraus der Bewegung angeschlossen hätten. Pegida steht für "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes". In den vergangenen Wochen nahmen in Dresden regelmäßig mehrere tausend Menschen an Kundgebungen der Bewegung teil und forderten unter anderem ein strengeres Asylrecht.

Auto-Angriff auf Flüchtlinge in MV

Pasewalk: Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern ermittelt gegen einen unbekannten Mann, der mit seinem Auto offenbar zwei Asylbewerber angegriffen hat. Der Verdächtige soll in der Nähe von Plöwen im Kreis Vorpommern-Greifswald direkt auf die Flüchtlinge zugefahren sein und einen von ihnen am Arm getroffen haben. Die 20 und 24 Jahre alten Syrer wurden mit ihren Fahrrädern von der Straße gedrängt. Innenminister Caffier nannte den Angrifff moralisch verkommen. Hier seien beinahe Menschen mit Absicht überfahren worden. Vor wenigen Tagen hatte es in Braunschweig einen ähnlichen Fall gegeben. Der Staatsschutz sucht mehrere Männer, die eine junge Muslima mit einem Auto angefahren und beschimpft hatten. Zeugen hatten die Angreifer in die Flucht geschlagen.

A7 wieder frei

Göttingen: Zwei Tage nach dem Unfall eines Gefahrguttransporters rollt der Verkehr auf der A7 bei Göttingen wieder. Die wichtige Nord-Süd-Achse war seit Freitagmorgen zeitweise voll gesperrt. Erst heute früh konnte die erste von sechs Spuren wieder freigegeben werden. Seit dem Nachmittag sind alle drei Spuren in Richtung Norden wieder befahrbar; seit kurzem ist die Autobahn auch in Richtung Süden wieder offen. Ein Sattelzug mit Schädlingsbekämpfungsmitteln hatte am Freitag zwischen der Anschlussstelle Göttingen und dem Dreieck Drammetal die Mittelleitplanke durchbrochen, war umgekippt und hatte Feuer gefangen. Die Bergung der teils beschädigten Fässer erwies sich als schwierig und zeitaufwändig. Rund 200 Meter Asphalt mussten erneuert werden.

2. Liga: Sieg für Kaiserslautern

Zum Sport: In der Zweiten Fußball-Bundesliga hat es folgende Ergebnisse gegeben. Darmstadt - Ingolstadt 2 zu 2 Kaiserslautern - Sandhausen 1 zu 0 und Bochum - Aue 1 zu 1 In der Deutschen Eishockey Liga haben die Hamburg Freezers mit 3 zu 1 gegen Schwenningen gewonnen.

Wettervorhersage

Das Wetter: In der Nacht dichte Wolken und Regen, in Niedersachsen oft trocken, Tiefstwerte 11 bis 5 Grad. Starker Südwestwind mit teils stürmischen Böen, an der Küste Sturmböen. Morgen grau und sehr windig, teils länger anhaltender, ergiebiger Regen, 9 bis 13 Grad. Die weiteren Aussichten: Auch am Dienstag dichte Wolken und Regen, bei 8 bis 13 Grad weiterhin stürmisch. An Heiligabend anfangs Auflockerungen und etwas Sonnenschein, im Verlauf erneut Regen, 6 bis 10 Grad.

Werder besiegt Dortmund, HSV spielt 0:0

Werder überwintert nicht als Bundesliga-Schlusslicht: Die Bremer siegten mit 2:1 gegen Dortmund. Der HSV spielte auf Schalke remis. Wolfsburg gewann mit 2:1 gegen Köln. mehr

Populisten, Pöbel und Politiker

Uhr

Seit Wochen warnt die "PEGIDA"-Bewegung in Dresden vor einer angeblichen "Islamisierung des Abendlandes". Die Aufregung, die sie auslöst, wird immer größer. Cora Stephan kommentiert. mehr

Detlev Niebuhr zum "Helden des Nordens" gekürt

Ein Hamburger Arzt ist der "Held des Nordens 2014". Detlev Niebuhr behandelt Menschen, die keine Krankenversicherung haben - kostenlos, ehrenamtlich und ohne viel zu fragen. mehr

Feiertagsprogramm auf NDR Info

Uhr

Die Weihnachtstage und der Jahreswechsel sind auch auf NDR Info ganz besondere Tage: Mit Infos und Unterhaltung, Hörspiel und Musik bieten wir ein abwechslungsreiches Programm. mehr

Bücher schenken zu Weihnachten

Von Roman bis Biografie, von Sachbuch bis Bilderbuch: Die Kulturredaktion von NDR Info hat überall gestöbert und die besten Bücher zum Wünschen und Schenken rausgesucht. mehr

Kein Spaß: Darts ist knallharter Sport!

Uhr

In England ist Darts Kult, doch auch in Deutschland findet das Pfeilewerfen auf die Zielscheibe immer mehr Fans. Mats Nickelsen bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Programm-Tipps

Wunschsendung

21.12.2014 21:05 Uhr
Hörspiel

Das Hörspiel "Wunschsendung" beschreibt eine Feen-Performance auf dem harten Asphalt des Hamburger Kiezes. Über allem schwebt der Wunsch, den Menschen Glück zu bringen. mehr

Jahresrückblick mit der NDR Bigband

21.12.2014 22:07 Uhr
Jazz

Spannende Konzerte und zahlreiche CD-Veröffentlichungen: Henry Altmann erinnert in seinem ganz persönlichen Rückblick an das Jahr 2014 mit der NDR Bigband. mehr

Heiligabend geht beim NDR der "Gruß an Bord"

24.12.2014 20:05 Uhr

An Heiligabend gehen wieder Grüße aus dem Norden hinaus aufs Meer: Seit 1953 strahlt der NDR zu Weihnachten die Sendung "Gruß an Bord" aus - in diesem Jahr mit neuen Moderatoren. mehr

NDR Info in der Mediathek

00:16 min

Nachrichten

21.12.2014 14:00 Uhr
29:48 min
51:29 min
29:47 min
24:57 min
30:45 min

Forum Zeitgeschichte

20.12.2014 19:20 Uhr
52:50 min
02:53 min
02:59 min

Die tönende Wochenschau

19.12.2014 15:50 Uhr
02:52 min

Schabat Schalom

19.12.2014 14:55 Uhr
03:24 min
03:00 min
43:23 min

Der Intensiv-Station-Jahresrückblick

19.12.2014 00:00 Uhr
Intensiv-Station
05:25 min

Von Pissnelken und Trauerweiden

19.12.2014 00:00 Uhr
Intensiv-Station
55:01 min
03:07 min
03:01 min
03:07 min
02:37 min
02:53 min
04:47 min
04:44 min