Der Weg nach "Jamaika" könnte schmerzhaft werden

"Alles besser als eine Neuwahl!" - NDR Info Politik-Chef Adrian Feuerbacher hofft im Kommentar darauf, dass sich Union, Grüne und FDP auf ein Regierungsbündnis einigen können. mehr

Nightlounge

02:00 - 05:56 Uhr

Petry auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit

Kaum ist der Einzug der AfD in den Bundestag perfekt, sorgt die Parteivorsitzende Frauke Petry für neue Schlagzeilen. Hauptstadt-Korrespondentin Dagmar Pepping kommentiert. mehr

Link

Abspaltung war wohl schon länger Petrys Plan

Im Umfeld von AfD-Chefin Frauke Petry wird nach Recherchen von WDR, NDR und "SZ" schon lange über eine mögliche Abspaltung von der AfD diskutiert. Mehr dazu bei tagesschau.de. extern

mit Video

Katerstimmung überwiegt nach der Bundestagswahl

Die Parteien im Norden analysieren ihr Abschneiden bei der Bundestagswahl. Vor allem bei der SPD herrscht Katerstimmung. Sorge bereitet das Abschneiden der AfD. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 05:00 Uhr

Erste Unions-Fraktionssitzung nach der Wahl

Berlin: Zwei Tage nach den schweren Verlusten bei der Bundestagswahl kommt die neue Unionsfraktion zu ihrer ersten Sitzung zusammen. Zunächst will die CSU-Landesgruppe unter anderem über das schlechte Abschneiden beraten. Außerdem ist die Wahl des bisherigen Verkehrsministers Dobrindt zum neuen Landesgruppenchef geplant. Am Nachmittag wollen CDU und CSU Volker Kauder im Amt des Unions-Fraktionsvorsitzenden bestätigen. In dieser Sitzung dürfte eine Diskussion über die Gründe für die deutlichen Stimmenverluste und über den künftigen Kurs der Union im Mittelpunkt stehen. CSU-Chef Seehofer hatte gefordert, dass wesentliche inhaltliche Fragen geklärt sein müssen, bevor Gespräche über ein Regierungsbündnis mit FDP und Grünen geführt werden können. Sein Kurs könnte die Verhandlungen jedoch schwieriger machen. Laut einer Umfrage von infratest dimap für die ARD stößt eine Jamaika-Koalition bei der Bevölkerung auf große Zustimmung. Demnach finden 57 Prozent der Befragten ein solches Bündnis gut oder sehr gut.

Folgen weitere AfD-Politiker Petry?

Berlin: Auch die Mitglieder der neuen AfD-Bundestagsfraktion kommen heute zu ihrer ersten Sitzung zusammen. Nicht dabei ist Parteichefin Petry, die gestern erklärt hatte, als einfache Abgeordnete im Parlament sitzen zu wollen. Ob ihr weitere AfD-Mitglieder folgen, ist unklar. Spitzenkandidat Gauland erklärte am Abend in der ARD, er hoffe, dass sich niemand Petrys Weggang anschließe. Ihr Verhalten nannte Gauland parteischädigend. Es gehe nicht, dem Spitzenteam der AfD derart in den Rücken zu fallen. Spitzenkandidatin Weidel und Petrys Co-Chef Meuthen riefen die 42-Jährige auf, aus der AfD auszutreten.

USA: Keine Kriegserklärung an Nordkorea

Washington: Die US-Regierung hat Äußerungen des nordkoreanischen Außenministers Ri Yong Ho als absurd zurückgewiesen. Ri hatte erklärt, Präsident Trump habe dem Regime in Pjöngjang den Krieg erklärt. Er reagierte damit auf die Aussage Trumps, die nordkoreanische Regierung werde nicht mehr lange existieren. Ri fügte hinzu, sein Land werde in Notwehr US-Kampfjets abschießen. Die USA hatten am Wochenende mehrere Langstreckenbomber in den internationalen Luftraum östlich von Nordkorea geschickt, um Stärke zu demonstrieren. Das Pentagon erklärte, man sei darauf vorbereitet, die USA und verbündete Staaten zu verteidigen.

Mehrheit für Kurden-Unabhängigkeit erwartet

Erbil: Bei dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak zeichnet sich eine deutliche Mehrheit für eine Abspaltung vom Rest des Landes ab. Die Wahlkommission in Erbil rechnet nach ersten Auszählungen damit, dass mehr als 90 Prozent der Wähler für die Unabhängigkeit gestimmt haben. Die vorläufige Wahlbeteiligung liegt bei mehr als 72 Prozent. Das endgültige Ergebnis will die Kommission innerhalb von drei Tagen verkünden. Nach dem Referendum feierten die Kurden ausgelassen auf den Straßen. International wächst dagegen die Sorge vor neuen Spannungen in der Region. UN-Generalsekretär Guterres rief dazu auf, alle Konflikte zwischen Iraks Zentralregierung und der kurdischen Regionalregierung durch Kompromisse zu lösen. Bagdad hält die Abstimmung für verfassungswidrig.

Europarat zur Situation in griechischen Lagern

Straßburg: Der Europarat hat unzumutbare Zustände in griechischen Flüchtlingslagern angeprangert. Die Menschen müssten oft monatelang unter verheerenden hygienischen Zuständen in Sammelunterkünften ausharren, heißt es in einem Bericht des Anti-Folter-Komitees des Europarats. Besonders besorgt äußerten sich die Experten über die Situation minderjähriger Flüchtlinge. Dem Bericht zufolge werden Kinder und Jugendliche, von denen viele traumatische Erfahrungen gemacht haben, in Lagern eingesperrt. Eine Delegation des Europarats hatte im vergangenen Jahr zahlreiche Flüchtlingsunterkünfte in Griechenland besucht, darunter auch die sogenannten "Hotspots" auf Inseln in der Ägäis.

2. Liga: Union Berlin schlägt Kaiserslautern

Zum Sport: In der 2. Fußball-Bundesliga hat Union Berlin gegen den 1. FC Kaiserslautern klar gewonnen. Die Berliner setzten sich mit 5:0 gegen den Tabellenletzten aus der Pfalz durch. Für Kaiserslautern war es die sechste Saisonniederlage. Die Berliner rückten durch den Sieg auf den 9. Tabellenplatz vor.

Nord-West-Wetter

Das Wetter: Tagsüber dichte Wolken und einige Schauer, vereinzelt sind Gewitter möglich. In Schleswig-Holstein und an der Ostseeküste freundlicher. 16 Grad auf Rügen und am Harzrand, 17 Grad in Emden und bis 20 Grad in Düsseldorf. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch teils wolkig, örtlich Schauer und Gewitter möglich, 17 bis 22 Grad. Am Donnerstag östlich der Elbe heiter, sonst bewölkt mit leichten Schauern, 15 bis 22 Grad.

NDR Info in der Mediathek

05:16

Nachrichten

26.09.2017 05:05 Uhr
14:03

Zum Wohl des Kindes

25.09.2017 20:15 Uhr
14:43
29:08

Echo des Tages

25.09.2017 18:30 Uhr
04:10
03:45
02:03

NDR Info im Dialog

25.09.2017 11:08 Uhr

Programm-Tipps

Razzien gegen Referendum

26.09.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Katalonien stimmt am Sonntag für oder gegen den Verbleib bei Spanien und der EU. Vom spanischen Verfassungsgericht wurde das Referendum als illegal erklärt. Die Gründe. mehr

Die Erosion der Volksparteien

26.09.2017 21:05 Uhr
Redezeit

Die Christdemokraten und die Sozialdemokraten sind die großen Verlierer der Bundestagswahl. Haben sie den drängenden Problemen zu wenig Beachtung geschenkt? Die NDR Info Redezeit. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Champions League live mit Leipzig und Dortmund

NDR Info Spezial überträgt am Dienstag ab 20.45 Uhr die Champions-League-Spiele Besiktas Istanbul - RB Leipzig und Borussia Dortmund - Real Madrid in einer Konferenzschaltung. mehr

Werden Flugreisen zur Glückssache?

Nichts ist mehr so wie früher. Das gilt nicht nur, aber auch für das Reisen per Flugzeug. Detlev Gröning beobachtet unsichere Zeiten - und bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

"Hand in Hand" für Kinder und Familien in Not

Kindern und Familien in Not zu helfen, ist das Ziel der NDR Benefizaktion. Die Diakonie im Norden ist der diesjährige Partner von "Hand in Hand für Norddeutschland". mehr

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

mit Video

Der Torres-Sound klingt in jedem Raum anders

Mackenzie Scott macht Musik unter dem Namen Torres. Auf dem neuen Album zeigt sie sich sehr experimentierfreudig. Der NDR Info Nachtclub verlost die CD "Three Futures". mehr

Dee Dee Bridgewaters Spurensuche in Memphis

Auf dem Jazz-Album der Woche kehrt die Soul- und Jazzlegende Dee Dee Bridgewater in ihre Geburtsstadt Memphis und zu ihren musikalischen Wurzeln zurück - zum Soul. mehr

mit Video

#RBF17: Die Konzerte zum Nachschauen

Liam Gallagher, Maximo Park, Oscar And The Wolf, Alice Merton, Welshly Arms und mehr: Erlebt die Konzerte vom Reeperbahn Festival 2017 noch mal! Hier findet ihr unsere Live-Mitschnitte. mehr

Veranstaltungen

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

01.10.2017 20:00 Uhr
Deutsches Theater

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

"Seiteneinsteiger" - Lesefest für Kids

07.10.2017 09:57 Uhr

Vom 5. bis 13. Oktober findet das Lesefest "Seiteneinsteiger" in Hamburg statt. In mehr als 200 Veranstaltungen lesen Kinder- und Jugendbuchautoren aus ihren Werken. mehr

NDR Hörspiele im Planetarium Hamburg

12.10.2017 19:30 Uhr
Planetarium Hamburg

Vor Gericht steht ein Major, der ein Zivilflugzeug abschießen ließ, um einen Anschlag zu verhindern: Das Planetarium Hamburg präsentiert das NDR Hörspiel "Terror" am 12. Oktober. mehr