mit Audio

Schwesig: "Weltweit keine Gleichberechtigung"

Familienministerin Schwesig hat auf NDR Info die mangelnde Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen beklagt. Echte Gleichberechtigung gebe es derzeit in keinem Land der Welt. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

14:00 - 18:30 Uhr

Torsten Albig (SPD) - Daniel Günther (CDU)

25.04.2017 21:00 Uhr
NDR Fernsehen

Am 7. Mai wählt Schleswig-Holstein einen neuen Landtag. In der Wahlarena begegnen sich Wähler und die Spitzenpolitiker Torsten Albig und Daniel Günther im direkten Dialog. mehr

15 Bilder

Göttingen im NDR Info Table-Quiz-Fieber

33 Teams mit fast 200 Teilnehmern haben beim NDR Info Table-Quiz "Wissen, was die Welt bewegt" in Göttingen um den Sieg gespielt. Hier geht's zu den schönsten Bildern des Abends. Bildergalerie

Ella Fitzgerald: Weltstar mit Texthänger

Heute vor 100 Jahren wurde die Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald geboren. Frank Sinatra und Doris Day schwärmten für sie. In Hannover blieb sie 1975 aber nicht wegen ihrer Stimme in Erinnerung. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 14:15 Uhr

Gabriel hofft auf Treffen mit Netanjahau

Jerusalem: Außenminister Gabriel hofft, dass es während seines Israel-Besuchs bei dem geplanten Treffen mit Ministerpräsident Netanjahu bleibt. Gabriel sagte im ZDF, er könne sich kaum vorstellen, dass Netanjahu den Termin absagt. Das wäre schon ein bemerkenswertes Ereignis. Israelische Medien berichten, der Ministerpräsident sei verärgert darüber, dass der SPD-Politiker sich mit Menschenrechtsgruppen treffen will, die die Siedlungspolitik kritisieren. Gabriel nannte die Begegnung mit Vertretern der Zivilgesellschaft einen völlig normalen Vorgang. Man müsse mit Schriftstellern, Künstlern und Studierenden reden, aber eben auch mit kritischen Organisationen, um einen vernünftigen Eindruck von einem Land zu erhalten. Von Netanjahus Büro gab es bislang keine Stellungnahme.

Geberkonferenz für Jemen - Mehr Geld aus Berlin

Genf: UN-Generalsekretär Guterres hat die Lage der Menschen im Jemen als dramatisch bezeichnet. Guterres sagte zum Auftakt einer Geberkonferenz in Genf, eine ganze Generation sei in dem Bürgerkriegsland auf der arabischen Halbinsel vom Hungertod und den Folgen der Gewalt bedroht. Eindringlich forderte er die Staatengemeinschaft zu Spenden auf. Die Vereinten Nationen und ihre Partnerorganisationen benötigen nach seinen Worten umgerechnet fast zwei Milliarden Euro, um die bedürftige Bevölkerung im Jemen versorgen zu können. Bislang seien aber nur etwa 15 Prozent der Summe zusammengekommen. Deutschland wird seine humanitäre Hilfe um rund 17 Millionen Euro erhöhen, wie die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Kofler, am Mittag auf der Geberkonferenz bekannt gab.

Abschiebungen: Schulz auf Distanz zu Albig

Eckernförde: SPD-Kanzlerkandidat Schulz will an Abschiebungen afghanischer Flüchtlinge grundsätzlich festhalten. Er geht damit wie zuvor Außenminister Gabriel auf Distanz zum schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Albig. Schulz sagte bei einem Wahlkampfauftritt in Eckernförde, Albigs Haltung, dass Schleswig-Holstein vorerst keine Menschen mehr zurückschicke, weil die Lage in Afghanistan als zu unsicher eingeschätzt werde, sei sehr nobel. Die Bundes-SPD müsse jedoch als Regierungspartei in die Abwägung einbeziehen, dass es Regionen in dem Land gebe, in denen junge Deutsche als Soldaten für Sicherheit sorgten. Die Abschiebungen nach Afghanistan sind umstrittren, weil der bewaffnete Konflikt zwischen der Regierung und den Taliban andauert.

Barcelona: Polizei nimmt mutmaßliche Islamisten fest

Barcelona: Die Polizei hat bei Razzien in der spanischen Stadt neun mutmaßliche Islamisten festgenommen. Mindestens drei der Männer stehen nach Angaben des katalanischen Innenministers mit den Anschlägen von Brüssel im März vergangenen Jahres in Verbindung. Damals wurden am Flughafen und in der U-Bahn der belgischen Hauptstadt mehr als 30 Menschen getötet. Bei den Festgenommenen handelt es sich der Polizei zufolge um acht Marokkaner und einen Spanier. Einige sind wegen organisierten Verbrechens, Drogenhandels und Kleinkriminalität vorbestraft.

Landtag in Saarland konstituiert sich

Saarbrücken: Vier Wochen nach der Wahl im Saarland hat sich der neue Landtag konstituiert. Fraktionsübergreifend und einstimmig wählten die Abgeordneten den CDU-Politiker Meiser zum Landtagspräsidenten. Meiser hatte das Amt bereits in der vergangenen Legislaturperiode inne. Die Eröffnungsrede als Alterspräsident hielt der AfD-Landesvorsitzende Dörr. Er verzichtete nach eigenen Worten bewusst auf eine parteipolitische Rede. Über die neue Landesregierung im Saarland wird noch verhandelt. CDU und SPD sprechen heute in dritter Runde über eine Fortsetzung der Großen Koalition.

Börse Kompakt

Zur Börse: Der Dax steigt um 0,1 Prozent auf 12.468 Punkte. Der Euro wird mit einem Dollar 08 88 gehandelt.

NDR Info in der Mediathek

03:57 min

Nachrichten

25.04.2017 14:19 Uhr
03:58 min
02:34 min
03:03 min
01:30 min
01:37 min
02:50 min
04:43 min
47:49 min
06:02 min

Edmunds geheimer CSU-Plan

24.04.2017 21:05 Uhr
03:46 min

Schleswig-Holstein wach auf!

24.04.2017 21:05 Uhr
03:42 min

Programm-Tipp

SH-Wahl - Die Spitzenkandidaten im Interview

25.04.2017 20:30 Uhr
Das Forum

In knapp zwei Wochen wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt. Wofür stehen die Spitzenkandidaten der Parteien? Die Interviews mit Grünen, Piratenpartei und AfD. mehr

Der Niedergang der etablierten Parteien

25.04.2017 21:05 Uhr
Redezeit

Ein parteiloser Politiker hat gute Aussichten, der nächste Präsident Frankreichs zu werden. Was hat sich im Parteiengefüge des Landes geändert? Diskutieren Sie mit in der Redezeit! mehr

Aus dem NDR Info Programm

Die AfD schockt die Arktis

Den Klimawandel gibt es so gar nicht, sagt die AfD. Und was sagt Lars, der kleine Eisbär auf seiner Eisscholle dazu? Das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station hat nachgefragt. mehr

Nadia Ritter ist noch rechtzeitig aufgewacht

Nur wer für ein Ziel kämpft, kann auch gewinnen: Die 33 Jahre alte Nadia Ritter hat ohne Ausbildung einen festen Arbeitsvertrag als Verkäuferin bei einer Modekette bekommen. mehr

NDR Debatte: Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Die Schule soll Kinder auf das Leben vorbereiten. Aber was braucht es dafür? Und wer entscheidet, was wichtig ist? Das ist die Frage der NDR Debatte im April. mehr

Typ-1-Diabetes erkennen und behandeln

Diabetes Typ 1 ist eine Autoimmunkrankheit. Betroffene müssen Insulin spritzen und den Energiegehalt ihrer Nahrung richtig einschätzen, um Folgeerkrankungen zu vermeiden. mehr

Warmherzig und ohne Schnörkel erzählt

Die Wiederkehr des ewig Gleichen und darüber ein Gott, von dem man sich wünschte, er würde die Kinder beschützen - das ist das Thema von Toni Morrisons Roman "Gott, hilf dem Kind". mehr

Frankreich-Wahl: Weiter Anlass zur Beunruhigung

Der Erstrunden-Sieg von Emmanuel Macron bei der Frankreich-Wahl beruhigt die Nerven in der EU. Doch es gebe weiter Grund, besorgt zu bleiben, kommentiert Kai Küstner. mehr

Der Machtkampf in Bayern ist vorerst abgesagt

Weitermachen statt abtreten: Horst Seehofer hat angekündigt, dass er CSU-Chef und bayerischer Ministerpräsident bleiben will. Ein Kommentar dazu von Nikolaus Neumaier. mehr

mit Audio

Chefsein ist (k)eine Frage des Alters

Ein junger Chef oder eine junge Chefin führt im Unternehmen ein Team mit vielen älteren Mitarbeitern. Kann das gut gehen? Detlev Gröning bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Sophia Kennedy macht so ganz andere Popmusik

Sophia Kennedy überzeugt auf ihrem Debütalbum: Die von Baltimore nach Hamburg gezogene Songwriterin spricht selbst von einem "Meisterwerk". Der NDR Info Nachtclub verlost es. mehr

Jazzalbum der Woche: "The Stone Skipper"

Der Pianist Shai Maestro veröffentlicht mit "The Stone Skipper" sein bisher persönlichstes Album. Die meist meditativen Stücke zeichnen einen großen Spannungsbogen. mehr

Veranstaltungen

Lässt sich das Plastik-Problem noch lösen?

25.04.2017 19:00 Uhr
Haus der Wissenschaft

Können wir uns vor dem vergiftenden Plastikmüll überhaupt noch schützen? NDR Info diskutiert in der Reihe "Logo - Wissenschaft aus Braunschweig" mit Experten über das Plastik-Problem. mehr

"AltersBilder" mit Charles Brauer

27.04.2017 19:00 Uhr
Haus im Park

Am 27. April ist der Schauspieler Charles Brauer in der Reihe "AltersBilder" der Körber-Stiftung im Haus im Park in Hamburg zu Gast und spricht über seine Fernsehkarriere. mehr

Das NDR Info Table-Quiz in Braunschweig

08.05.2017 19:30 Uhr
Haus der Wissenschaft

Bereits zum dritten Mal ist das NDR Info Table-Quiz zu Gast in Braunschweig: Am 8. Mai werden in der Löwenstadt wieder kniffligen Frage gestellt. Hier geht's zur Anmeldung. mehr