Bundesliga: Abstiegskandidaten unter sich

Eine Woche der Wahrheit mit direkten Duellen der Kellerclubs steht in der Bundesliga an. Werder spielt gegen Ingolstadt, Wolfburg gegen Hertha BSC. Am Sonntag gastiert der HSV in Darmstadt. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Europäische Sicherheitspolitik auf dem Prüfstand

03.12.2016 19:20 Uhr
Streitkräfte und Strategien

Es gibt immer mehr Krisen und Konflikte. Welche Folgen haben sie für Europa? Sind EU, OSZE und NATO überfordert? Darüber haben Politiker und Experten beim NDR diskutiert. mehr

Der Draht ins Jenseits: Schamanen in Korea

04.12.2016 13:30 Uhr
Echo der Welt

Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye soll zusammen mit einer vermeintlichen Schamanin Spendengeld erpresst haben. Koreas Schamanen sind entsetzt. Ein Bericht im "Echo der Welt". mehr

7 Bilder

Wie Indiens Bargeldreform das Land lahmlegt

04.12.2016 13:30 Uhr
Echo der Welt

Anfang November hat Indiens Regierung eine überraschende Bargeldreform präsentiert. Von einem auf den anderen Tag waren 86 Prozent aller Banknoten wertlos. Das hat Folgen. Bildergalerie

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 10:15 Uhr

Tarif-Einigung bei Karstadt begrüßt

Essen: Die Tarifeinigung bei der Warenhauskette Karstadt ist sowohl vom Unternehmen als auch von der Gewerkschaft begrüßt worden. Karstadt-Arbeitsdirektor Müllenbach sagte, es sei wichtig, dass nun Klarheit für die Mitarbeiter über den Tarifweg des Konzerns bestehe. Die Vereinbarung berücksichtige die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Karstadt. Das Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Verdi, Nutzenberger, lobte, nach jahrelangen Verhandlungen sei es gelungen, die Arbeitsplätze der Beschäftigten, darunter vor allem Frauen, für die nächsten fünf Jahre abzusichern. Die Einigung von Karstadt und Verdi sieht unter anderem eine Standort- und Beschäftigungsgarantie für die mehr als 15.000 Mitarbeiter in den 78 Filialen bis zum Frühjahr 2021 vor.

"Spiegel": Steuervorwürfe gegen Mesut Özil

Berlin: Das Magazin "Der Spiegel" wirft mehreren europäischen Spitzenfußballern fragwürdige Steuerpraktiken vor. Demnach soll unter anderem der deutsche Nationalspieler Mesut Özil bei den spanischen Steuerbehörden Honorare aus Vereinbarungen mit Real Madrid sowie Werbeeinnahmen nicht oder unvollständig angegeben haben. In Madrid spielte Özil von 2010 bis 2013. Inzwischen habe der Fußballer gut zwei Millionen Euro Einkommensteuer einschließlich Verzugszinsen nachzahlen müssen, schreibt das Magazin. Gegen einen Strafzuschlag von fast 800.000 Euro hat Özil demnach Widerspruch eingelegt. Außerdem erhebt der "Spiegel" Vorwürfe gegen Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo und den Top-Trainer José Mourinho. Sie sollen Millionen-Einnahmen über Briefkastenfirmen in der Karibik verschleiert haben.

Dobrindt kritisiert Maut-Drohung aus Wien

Berlin: Bundesverkehrsminister Dobrindt hat nach eigenen Worten kein Verständnis für Überlegungen in Österreich, gegen die deutsche Pkw-Maut zu klagen. Dort gebe es seit Jahren eine Maut, die von deutschen Autofahrern gezahlt werde, sagte der CSU-Politiker der "Passauer Neuen Presse". Außerdem habe die EU-Kommission eindeutig erklärt, dass der jetzt erzielte Kompromiss zur Pkw-Maut im Einklang mit europäischem Recht stehe und nicht diskriminierend sei. Der österreichische Botschafter in Deutschland, Marschik, bekräftigte zugleich die Vorbehalte gegen das Vorhaben. Die Vereinbarung zwischen Berlin und Brüssel führe letztlich zu einer Ungleichbehandlung, sagte Marschik der "Saarbrücker Zeitung". In Österreich hingegen zahlten alle gleich.

Trauerfeier für Fußballer von Chapecoense

Chapecó: Brasilien nimmt heute mit einer großen Trauerfeier Abschied von den Fußballern, die bei einem Flugzeugabsturz in Kolumbien ums Leben gekommen sind. Ihre Särge sollen auf dem Spielfeld ihres Clubs Chapecoense aufgebahrt werden, wo sich 2.000 Angehörige und Freunde versammeln können. Auf den Rängen ist Platz für etwa 19.000 Menschen. Weltweit wird es am Wochenende bei Fußballspielen eine Schweigeminute geben, Teams spielen mit Trauerflor. Gestern hatte Kolumbien mit militärischen Ehren Abschied von den 71 Opfern des Flugzeugunglücks genommen. Die Maschine war am Dienstag beim Landeanflug auf Medellin abgestürzt. Ursache war ersten Untersuchungen zufolge Treibstoffmangel.

Auto stürzt in Elbe - ein Toter

Hamburg: Bei einem Unfall in der Hafencity ist heute früh ein Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Auto mit insgesamt vier Insassen die Begrenzungsmauer einer Brücke durchbrochen und war in die Elbe gestürzt. Drei Menschen konnten sich demnach selbst aus dem Fahrzeug befreien, der vierte Insasse wurde von Tauchern der Feuerwehr geborgen. Er starb noch am Unfallort. Warum das Auto von der Brücke stürzte, ist unklar.

NDR Info in der Mediathek

03:41 min

Nachrichten

03.12.2016 10:17 Uhr
03:47 min

Notizen aus der Wissenschaft

02.12.2016 21:05 Uhr
09:00 min
05:33 min
05:56 min
05:45 min
18:15 min

Schabat Schalom

02.12.2016 20:30 Uhr
15:00 min

Der Maler des Grauens

02.12.2016 20:15 Uhr
28:55 min

Echo des Tages

02.12.2016 18:30 Uhr

Die Elbphilharmonie bauen - und Karten gewinnen

Sie wollen ins ausverkaufte Eröffnungskonzert der Hamburger Elbphilharmonie? Dann bauen Sie für NDR Info das Konzerthaus in klein nach. Die zwei kreativsten Modelle gewinnen ein Ticket. mehr

Weihnachtsbücher für Kinder

Neue Geschichten für die Vorweihnachtszeit, alte Klassiker wie "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" und jede Menge Weihnachtslieder - unsere Wunschzetteltipps für Kinder. mehr

Der darf das

Darf man Witze über Behinderte machen? Der Mageburger Cartoonist Phil Hubbe macht seit geraumer Zeit auch Behinderten-Cartoons - und das ziemlich erfolgreich. mehr

Türchen öffne dich!

Wir versüßen Ihnen das Warten auf Weihnachten mit dem NDR Adventskalender. Hinter allen Türchen haben wir tolle Preise versteckt. Mitmachen und gewinnen! mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der Woche bei den NDR Info Kindernachrichten: Verbrecher stören den Internetzugang | In Deutschland wird eine Maut auch für Pkw eingeführt | Engeres Zusammenleben. mehr

Kehdinger Plätzchen

Mit diesem Rezept lassen sich aus einem Teig schnell drei Varianten der Kehdinger Plätzchen backen: mit Sonnenblumenkernen, Schokotröpfchen oder Mandeln. mehr

NDR Info als Podcast

Das Podcast-Angebot von NDR Info: Von A wie "Auf ein Wort" bis Z wie "Zwischen Hamburg und Haiti" bieten wir Ihnen viele interessante Sendungen zum Nachhören und Herunterladen an. mehr

Heiligabend kommt der "Gruß an Bord"

Auch an Heiligabend 2016 gehen Weihnachtsgrüße aus dem Norden hinaus aufs Meer. Schon seit 1953 strahlt der NDR die Sendung "Gruß an Bord" aus, die den Seeleuten fern der Heimat gewidmet ist. mehr

Programm-Tipp

Grabesgrün (3/3) - Die Entlarvung

03.12.2016 21:05 Uhr
Hörspiel

Cassie Maddox und Robert Ryan ermitteln im Fall des ermordeten Mädchens in einem Wald in Dublin - und sie teilen ein Geheimnis. Das macht die Ermittlungen vor allem für Ryan brisant. mehr

Die Gen-Schere

04.12.2016 06:05 Uhr
Forum am Sonntag

Mit der "Genschere" kann man aus dem Erbgut fehlerfhafte Teile herausschneiden und ersetzen. Die Methode wird immer öfter angewendet - in vielen Wisschenschaftsbereichen. mehr

Veranstaltungen

Grüße gehen hinaus aufs Meer

04.12.2016 16:00 Uhr
Kulturspeicher

Traditionell ist Heiligabend beim NDR auch der Abend für die Sendung "Gruß an Bord". Am 4. und 11. Dezember werden die Seemannsgrüße in Leer und in Hamburg aufgezeichnet. mehr

Mathias Tretter blickt zurück auf 2016

15.12.2016 20:00 Uhr
Theater am Küchengarten - Die Kabarett-Bühne (TAK)

Kabarettist Mathias Tretter hat jahrelange Erfahrung mit Jahresrückblicken - er nennt seinen urkomischen Blick zurück "Jahres nachgetrettert" - am 15. Dezember im TAK in Hannover. mehr

Anka Zink denkt "extrem positiv"

18.12.2016 18:30 Uhr
Theater am Küchengarten - Die Kabarett-Bühne (TAK)

Kabarettistin Anka Zink findet, in extremen Zeiten muss man extrem positiv denken - oder auf "Neudeutsch": Zink extrem positiv. Am 18. Dezember ist sie mit ihrem Programm in Hannover. mehr