Karte - Der Grenzverlauf
Karte Grenzverlauf
 
Wendepunkte
Kalenderblatt zeigt den 09. November © dpa
 

Wendezeit 1989 - Chronologie der Ereignisse

Die Ereignisse von August bis Dezember 1989 im Überblick sowie Zeitzeugen-Berichte. mehr

 

Please upgrade your Flash player.

Grenzenlos im Norden - Der Mauerfall

Persönliche Schicksale, Alltag in Ost und West, Begegnungen an der Grenze: Knapp ein Jahr dauerte es vom Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 bis zum Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober 1990. Zeitzeugen erinnern sich bei NDR.de an das Wendejahr 1989 im Norden.

Mustin © Bundespolizei Ratzeburg Fotograf: Sigurd Müller
 

Trabis, Tränen, Partystimmung

Als Politbüro-Sprecher Günter Schabowski am 9. November 1989 Reisefreiheit für alle DDR-Bürger ankündigte, überschlugen sich die Ereignisse - auch in Norddeutschland. mehr

Bildcollage: Ein Mikrofon vor einer unscharf abgebildeten Uhr. Im Vordergrund sind digitale Uhrzeiten zu sehen. © Mikrofon: fotolia, uhr: fotolia Fotograf: Mikrofon: rolphoto, Uhr: dakolix
 

Die Nacht, in der die Mauer fiel

Am 9. November 1989 fiel auch im Norden die Grenze. NDR 2 war live dabei, als tausende DDR-Bürger in den Westen strömten. Die Höhepunkte aus der Nacht des Mauerfalls. mehr

"Mauerspechte" auf der Berliner Mauer. © dpa
 

"Wir haben das eben auf NDR 2 gehört!"

Ungläubig sahen die NDR 2 Redakteure am 9. November Schabowskis Pressekonferenz, schickten Reporter an die Grenzübergänge und berichteten live von der Wahnsinns-Nacht. mehr

Neugierige drängeln sich vor dem Verkaufsbus vom Versandhaus Beate Uhse. © Beate-Uhse-Archiv
 

Sex sells: Beate Uhse erobert den Osten

Weihnachten 1989 war für Beate Uhse ein besonderes Fest: Das Flensburger Erotik-Unternehmen hatte über den Versandhandel Tausende neuer Kunden aus der DDR gewonnen. mehr

Junge Punker mit einem Transparent, aufgenommen am 04.11.1989 in Ost-Berlin.  Fotograf: Eberhard Klöppe
 

DDR-Punk: "Für mich war klar, ich geh' nach Hamburg"

Die Staatssicherheit der DDR fürchtete Punks mehr als alle anderen Jugendbewegungen. Roy Horak flüchtete am 7. November 1989 nach Hamburg. mehr

Die Jagd - eine der großen Leidenschaften des früheren Staats- und Parteichefs der DDR, Erich Honecker (r.). © Zentralbild Fotograf: ZB/Archiv
 

Hirsche fürs Politbüro

Feudale Privilegien für die Parteielite: Die älteren Herren aus dem Politkader schossen gern auf Rot- und Schwarzwild. Ein Jagdgebiet war die Nossentiner Heide. mehr

Eine Frau schaut durch den Metallgitterzaun der einstigen Sperranlage der innerdeutschen Grenze in Rüterberg © picture-alliance/ ZB Fotograf: Jens Büttner
 

Tschüss DDR: Rüterberg wird Dorfrepublik

In der DDR war Rüterberg hermetisch abgeriegelt. Im Herbst 1989 hatten die Dorfbewohner genug von den Repressionen und riefen ihre Dorfrepublik aus. mehr

Die "Scorpions" beim Konzert im Moskauer Luschniki-Stadion, 12.08.1989 © picture-alliance / dpa Fotograf: epa
 

Moskaus Woodstock: Hardrock hinterm Eisernen Vorhang

Im August 1989 fand in Moskau das größte Rockkonzert in der Geschichte der Sowjetunion statt. Gerd Knüttel aus Niedersachsen war dabei. mehr

DDR-Grenzöffnung am Brocken © picture-alliance/ ZB Fotograf: Hansjörg Hörseljau
 

Die Befreiung des Brockens

Noch Wochen nach dem Mauerfall durfte kaum ein Zivilist das Sperrgebiet auf dem Brocken betreten. Doch am 3. Dezember änderte sich das. Zwei Zeitzeugen erinnern sich. mehr

Frank Zappa am 26.08.1978 auf dem Pop- und Rockfestival "Summertime Open Air" in Ulm  Fotograf: Norbert Försterling
 

Protest am Plattenteller

Frank Zappa war für ihn der Botschafter der Freiheit. Um in der DDR an die Schallplatten seines Idols zu kommen, ließ sich Zappanale-Gründer Kutz einiges einfallen. mehr

Demonstration in Rostock 1989 © Roland Hartig Fotograf: Roland Hartig
 

"Wir haben gerade die Stasi dichtgemacht"

Am 4. Dezember 1989 stürmten Demonstranten das Gebäude in Rostock. Gerhard Rogge verplombte mit anderen die Stasi-Zentrale. Für ihn endete an diesem Tag sein altes Leben. mehr

Gründungsfeier der FDJ im Berliner Friedrichstadtpalast am 8. November 1947 © dpa - Bildarchiv
 

Propagandalieder und Grabgesänge - Aufstieg und Fall der FDJ

1946 wird die FDJ in Mecklenburg gegründet. Am 4. November 1989 sangen Schauspieler im Schweriner Staatstheater noch einmal die alten Lieder der größten Jugendbewegung der DDR. mehr

Lars Voland als 18-jähriger Wehrdienstleistender © Lars Voland / NDR
 

Grenzbrigade Küste: Zwischen Beklemmung und Routine

Während es in der DDR brodelte, versah Lars Voland seinen NVA-Wehrdienst fernab an der Ostsee. Der 18-Jährige hatte Angst, gegen die Demonstrierenden eingesetzt zu werden. mehr

Bilderstrecken
Mustin © Bundespolizei Ratzeburg Fotograf: Sigurd Müller
 
Bildergalerie

Überall im Norden entstanden nach dem Mauerfall neue Grenzübergänge.

Bildergalerie starten
Feiertag
Mit der Deutschlandfahne und einem Transparent "Deutschland Einig Vaterland" stehen zahlreiche Berliner am 22. Dezember 1989 auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor. © dpa Fotograf: dpa
 

3. Oktober: Als die Einheit perfekt war

Am 3. Oktober 1990 trat die DDR offiziell der Bundesrepublik bei. Der Tag der Deutschen Einheit. mehr

Spurensuche
Grenzgängerin Djamila am Strand von Travemünde
 
Video

Grenzgänger: Grenzenlos nach Norden

Vier junge NDR Reporter haben sich 2009 auf Spurensuche entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze begeben.

Video starten (29:41 min)
Kooperationen
Das Logo "Deine Geschichte". Z.T.in der Anordnung der Schrift geändert. (Montage) © http://www.deinegeschichte.de/ Fotograf: Illustration / http://www.deinegeschichte.de/
 
Link

Das Mitmachportal für Schüler rund um die Geschichte von DDR und friedlicher Revolution.

Link in neuem Fenster öffnen
Links

Informationen rund um den Mauerfall bei tagesschau.de.

Link in neuem Fenster öffnen