Stand: 11.08.2017 17:00 Uhr

Koalition in Niedersachsen verliert Mehrheit

 

Text hören

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 

 

 

 

 

In Niedersachsen ist eine Politikerin von der Koalition zu einer anderen Partei gewechselt.

            Bei einer Koalition arbeiten Parteien zusammen.

            Eine Partei kann manchmal nämlich nicht allein regieren.

            Dann muss diese Partei zum Beispiel mit einer anderen Partei zusammen·arbeiten.

Jetzt hat diese Koalition keine Mehrheit mehr im Landtag.

            Im Landtag sind viele Politiker.

            Die Politiker im Landtag sagen zum Beispiel:

                        Wofür gibt Niedersachsen Geld aus?

Und deshalb kann die Koalition nicht mehr regieren.

Und deshalb müssen die Menschen in Niedersachsen bald einen neuen Landtag wählen.

 

Was ist passiert?

In Niedersachsen war eine Koalition mit 2 Parteien:

• Mit der SPD.

            SPD ist die Abkürzung für Sozialdemokratische Partei Deutschlands.

• Und mit den Grünen.

Und diese Koalition hatte nur eine Mehrheit von einer Stimme im Landtag.

            Das heißt:

            Die Koalition hatte einen Politiker mehr im Landtag als die anderen Parteien.

           

Elke Twesten war eine Politikerin von den Grünen.

Aber Elke Twesten hat gesagt:

            Ich möchte nicht mehr bei den Grünen sein.

            Ich möchte lieber bei der CDU sein.

                        CDU ist die Abkürzung für Christlich Demokratische Union Deutschlands.

Dann hat Elke Twesten die Grünen verlassen.

Und dann ist Elke Twesten in die CDU gewechselt.

Deshalb hat die Koalition aus SPD und Grünen eine Stimme verloren.

Jetzt hat die Koalition weniger Stimmen als die Opposition.

            Manche Parteien sind bei einer Koalition nicht dabei.

            Diese Parteien heißen: Opposition.

Und deshalb hat die Koalition keine Mehrheit mehr.

 

Der Minister·präsident von Niedersachsen heißt Stephan Weil.

            Der Minister·präsident ist der Chef von einem Bundesland.

Stephan Weil hat gesagt:

            Die Koalition in Niedersachsen kann nicht mehr regieren.

            Deshalb müssen die Menschen in Niedersachsen einen neuen Landtag wählen.

            Diese Landtags·wahl ist am 15. Oktober.

 

Zur Landtags·wahl gibt es noch einen Text in Leichter Sprache.

Sie möchten diesen Text lesen?

Dann klicken Sie hier.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 07.08.2017 | 19:30 Uhr

mit Audio

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr