Sendedatum: 20.11.2013 23:20 Uhr  | Archiv

500 Mal ZAPP - Wie konnt's passieren?

Seit mehr als elf Jahren ist ZAPP auf Sendung. Rund 2.500 Beiträge über die Sorgen und Nöte von Journalisten, über Höhepunkte und Tiefschläge der Berichterstattung und über Chancen und Risiken der Digitalisierung sind seitdem entstanden.

Redakteure diskutieren an einem Tisch, der mit Zeitungen bedeckt ist.

600 mal ZAPP - Wie konnt's passieren?

ZAPP -

Zum 600. Mal blickt ZAPP, das einzige Medienmagazin im deutschen Fernsehen, hinter die Kulissen. Nur wie ZAPP selbst arbeitet, bleibt ein Geheimnis - das nun gelüftet wird.

4,93 bei 27 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dutzende Autorinnen und Autoren haben sich für ZAPP in Archiven, Redaktionen und Instituten herumgetrieben, waren mit der Kamera auf Medienkongressen, Demonstrationen und Parteitagen unterwegs und telefonierten sich tapfer durch Pressestellen, Vereine und Lobbygruppen. Grund genug für ZAPP, dem Zuschauer einmal - nicht ganz ernst gemeint, aber unglaublich transparent - zu erklären, wie ein ZAPP Beitrag wirklich entsteht - von der Idee bis zur Sendung.

ZAPP im Wandel der Zeit

Dieses Thema im Programm:

ZAPP | 20.11.2013 | 23:20 Uhr