Sportclub Story - Uwe Schwenker: abgestürzt - aufgestanden

Die wahre Geschichte des Handball-Managers

Sonntag, 12. November 2017, 23:15 bis 23:45 Uhr

Uwe Schwenker

4,19 bei 21 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Uwe Schwenker war fast 30 Jahre lang, von 1980 - 2009, die prägende Persönlichkeit beim Deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel. Zunächst als Spieler, wo es der Linksaußen als Mister Tempogegenstoß bis in die Nationalmannschaft schaffte, bei Olympia 1984 Silber gewann. Dann als einer der einflussreichsten Manager Europas, der als "Hoeneß des Handballs" geadelt wurde und die erfolgreichste Zeit des THW Kiel mit zwölf Deutschen Meisterschaften, sechs Pokalsiegen und einem Champions League Sieg 2007 entscheidend beeinflusste.

Der "Absturz und der schwere Weg zurück", wie Uwe Schwenker die Zeit zwischen 2009 und 2013 beschreibt, in der er, auf Grund von Schiedsrichterbestechung beim Champions League-Finale 2007, wegen Untreue und Betrug angeklagt und später freigesprochen wurde, ist das Thema, zu dem sich der heute 58-Jährige zusammen mit seiner Frau Heidi erstmal ausführlich im NDR Fernsehen äußert. Schwenker beschreibt die schwere Zeit, den Rücktritt ohne Rückkehr bei seinem Verein THW Kiel, gibt eigene Fehler zu und spricht offen wie noch nie über "die schwerste Zeit seines Lebens" in der Sportclub Story.

Autor/in
Hendrik Deichmann
Redaktion
Peter Carstens