Sendedatum: 19.06.2017 19:30 Uhr

Dorfgeschichte: Klempau

Bild vergrößern
In Klempau leben rund 650 Menschen.

Klempau bekommt oft Besuch von außerhalb. Mal sind es hungrige Menschen, die es in das Örtchen im Kreis Herzogtum-Lauenburg zieht, mal sind es Bau- und Bastel-Fans. Dann gehen sie also entweder in das Restaurant am Teich oder in den örtlichen Baumarkt. Die Firma Holz Riegel war ursprünglich ein reines Sägewerk. Mittlerweile findet man dort aber nicht nur eine riesige Auswahl an unterschiedlichsten Hölzern, sondern auch jede Schraube und jeden Nagel, den man zum Werkeln zu Hause oder auf dem Bau benötigt. Guido Riegel ist Chef von zehn Mitarbeitern - darunter seine Mutter, die von Anfang an - also seit 1950 - mitgearbeitet hat.

Eine Bauernscheune an einer Straße in Klempau.

Dorfgeschichte: Klempau

Schleswig-Holstein Magazin -

Etwa 650 Menschen leben in der Gemeinde Klempau zwischen Lübeck und dem Ratzeburger See. Hier gibt es einen der größten Baumärkte Europas. Er ist einer der größten Arbeitgeber.

4,83 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

XXL-Schnitzel für alle

Im Restaurant am Teich ist Petra Grimm die Chefin - und das auch nicht erst seit vorgestern. Seit 1985 sind sie und ihr Mann Besitzer der Gaststätte. Sie zapft, bedient und schnackt mit den Gästen. Er steht in der Küche und zaubert Schnitzel für sie. Es ist ein Wunder, dass es Teller und Mägen gibt, die groß genug dafür sind. Mittlerweile seien sie eingemeindet, sagt Petra Grimm. Bis es mal so gut läuft wie jetzt, habe es gedauert: Als sie das Lokal übernommen haben, hatten zuvor fünf verschiedene Besitzer in fünf Jahren ihr Glück versucht. Die ersten drei Jahre seien hart gewesen, aber jetzt strahlen die Besitzer - wie die Gäste.

Störche fühlen sich in Klempau wohl

Bild vergrößern
Störche fühlen sich in Klempau wohl - gleich zwei Nester gibt es in dem Örtchen.

Klempau hat gleich zwei Storchennester. Eines befindet sich direkt im Ortskern und eines im Ortsteil Klempau Siedlung beim Bürgermeister auf dem Hof. Schon seit Jahrzehnten gibt es hier Störche. Sie scheinen sich in der Gegend wohl zu fühlen und sind mittlerweile sogar auf dem Wappen Klempaus verewigt. Damit sie sich auch weiter gut fühlen und immer wieder aus dem Süden zurück kommen, kümmert Hans Jürgen Körner sich um das Nest. Er bessert es aus, wenn es nötig ist. Er ist Milchbauer und fühlt sich irgendwie für die Störche verantwortlich.

Petra Grimm steht am Zapfhahn im Restaurant am Teich. © NDR Fotograf: Astrid Wulff

Klempau: Petra Grimm

NDR 1 Welle Nord - Die Top Schleswig-Holsteiner -

Das Restaurant am Teich ist für die Klempauer der Treffpunkt schlechthin. Chefin Petra Grimm steht hier seit rund 30 Jahren hinterm Tresen und hat immer noch viel Spaß daran.

4,5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Weitere Informationen

Alle Beiträge sortiert nach Datum

Hier sehen Sie alle Beiträge der letzten zwölf Monate aus unserer Rubrik "Dorfgeschichten". mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 19.06.2017 | 19:30 Uhr