Schleswig-Holstein 18:00

u.a. Geflügelpest - und kein Ende abzusehen

Montag, 20. März 2017, 18:00 bis 18:15 Uhr

Bild vergrößern
Die steigenden Temperaturen könnten der Geflügelpest ein Ende setzen.

Die Hoffnung ist groß, dass die Geflügelpest wieder verschwindet, wenn die Temperaturen in den kommenden Wochen wieder steigen. Experten gehen davon aus, dass das Virus nur bei Kälte überleben und sich verbreiten kann. Besonders wichtig ist das für die Geflügelhalter. Denn große Betriebe und kleine Hobbyzüchter müssen ihre Tiere schon seit November im Stall halten. Welche Folgen hat das für die Tiere, die Zucht, die Eierproduktion und für den Aufwand der Halter? Zu Gast im Studio ist der Chef des Zentralverbands der Deutschen Geflügelwirtschaft, Hans-Peter Goldnick. Außerdem berichten wir über den aktuellen Stand der Geflügelpest-Forschung im Robert-Loeffler-Institut auf der Insel Riems.

Weitere Themen der Sendung

Moderation

Eva Diederich

Eva Diederich moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin für den NDR. In ihrer Freizeit schlägt ihr Herz für Musik, Sport und Motorradfahren. mehr

Moderation
Eva Diederich
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen