Sass: So isst der Norden

Spezialitäten vom Wochenmarkt

Sonntag, 01. Oktober 2017, 16:30 bis 17:00 Uhr
Dienstag, 03. Oktober 2017, 01:50 bis 02:30 Uhr

Heidschnucken-Medaillons mit Wacholdersahne und Kartoffelpüree  auf einem Teller © NDR Fotograf: Florian Kruck

4,5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Rainer Sass kocht in der Lüneburger Heide mit Livia Nauer und Schäfer Gerd Jahnke.

Dieses Mal fährt Rainer Sass mit seiner mobilen Küche in die Lüneburger Heide nach Eimke im Gerdautal. Das kleine Dorf ist in diesem Jahr Ausrichter des traditionellen Bauernmarktes. Die Besucher schätzen vor allem die kulinarischen Angebote. Zwischen Grill und Gemüseständen platziert Rainer Sass seine Open-Air Küche direkt vor der alten Dorfkirche.

Bio-Fleisch direkt vom Schäfer

Dort begrüßt er zunächst Gerd Jahnke. Der Schäfer ist Herr über 1.400 Heidschnucken, die er täglich durch die nahegelegene Wacholderheide führt. NDR Koch Sass schätzt das zarte und aromatische Bio-Fleisch der Tiere, denn die Schnucken ernähren sich in der freien Natur ausschließlich von Gräsern, Kräutern und Baumtrieben. Der Schäfer hat einen Lammrücken mitgebracht. Das Fleisch wird in Medaillons geteilt und mit Kräutern in der Pfanne rosa gebraten. Aus den Knochen kocht Rainer Sass eine Soße mit frischen Wacholderbeeren und Sahne. Dazu gibt es ein Püree aus Heidekartoffeln.

Heidschnucke auf asiatisch

Als zweiten Gast empfängt Rainer Sass Livia Nauer. Der Liebe wegen ist die gebürtige Schweizerin vor zehn Jahren aus dem Alpenland in die Heide gezogen. Seither engagiert sich die kaufmännische Leiterin mit Leib und Seele für Eimke und den Bauernmarkt. Am Küchentresen werden die beiden über das Dorffest und regionale Ausflugsziele sprechen und deutsch-asiatisch kochen. Die Heidschnuckenfilets werden dafür im Wok gebraten und mit Ingwer, Chili und Sojasoße gewürzt. Dazu gibt es saisonales Gemüse und Reis.

Die Rezepte zur Sendung

Heidschnucken-Medaillons mit Wacholdersahne

Kulinarischer Genuss aus der Lüneburger Heide: Rosa gebratene Heidschnucken-Medaillons mit einer würzigen Wacholdersoße. Dazu reicht Rainer Sass cremiges Kartoffelpüree. mehr

Heidschnucken-Rücken aus dem Wok

Heidschnuckenfilet auf asiatische Art: Ingwer, Chili und Sojasoße würzen das Fleisch, das mit Pilzen und Gemüse im Wok gart. Rainer Sass serviert es auf körnigem Reis. mehr

Ratgeber Kochen

Kochen im NDR

Kochen Sie Gerichte aus NDR Sendungen nach und lassen Sie sich von Köchen wie Tim Mälzer oder Rainer Sass inspirieren! Außerdem: Zutaten-Lexikon und Warenkunde. mehr

Autor/in
Florian Kruck
Regie
Florian Kruck
Moderation
Rainer Sass
Redaktion
Matthias Latzel