Rute raus, der Spaß beginnt!

Kajakangeln in der Flensburger Förde

Samstag, 30. September 2017, 17:35 bis 18:00 Uhr
Montag, 02. Oktober 2017, 04:25 bis 04:50 Uhr

Moderator Heinz Galling beim Kajak-Angeln in der Flensburger Förde.

4,84 bei 45 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Laultos dahingleiten, ganz nah am Fisch, die Rute in Anschlag. Beim Kajakangeln auf der Flensburger Förde wollen Moderator Heinz Galling und der NDR Angelexperte Horst Hennings versuchen, mit der Spinnrute einen Hornhecht oder eine Meerforelle zu fangen.

Angeleitet werden sie von Martin Liebetanz, der die beiden zu einer Kajak-Safari eingeladen hat. Er versucht, Horst und Heinz die spezielle Technik zu erklären. Beim Kajakangeln bewegt man sich entweder mit dem Paddel voran oder man benutzt die Propeller- oder Pinguintechnik mit Pedalantrieb. Vorteil: man hat beim Angeln die Hände frei.

Horst Hennings(l.) und Martin Liebetanz-Vahldieck im Angelkajak.

Nach einem kurzen Abstecher in eine dänische Bucht versucht es das Trio im Flensburger Hafen. Am dritten Tag ist der Wind so stark, dass die Drei in einer windgeschützten Bucht ihr Glück vom Kajak aus versuchen. Und als gar nichts mehr geht, wird kurzfristig umdisponiert und in der Brandung von Land aus geangelt. Vier Tage jede Menge Action und Spaß. Als Fischgericht werden diesmal Hornhecht-Kringel serviert. Aber wie schon so oft bei "Rute raus..." geht bei der Zubereitung und auch beim Angeln nicht immer alles glatt.

Ratgeber Reise

Dicke Fische: Angeln im Norden

Wo sind die schönsten Angelplätze in Norddeutschland? Welche Fische gehen dort an den Haken? Tipps zu Ausrüstung und lohnenden Zielen für Hobbyfischer. mehr

Autor/in
Heinz Galling
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner