Rute raus, der Spaß beginnt!

Fliegenfischen im Harz

Samstag, 03. Juni 2017, 17:35 bis 18:00 Uhr

Horst Hennings in traumhafter Natur beim Fliegenfischen. © NDR/Mario Jeschke, honorarfrei

4,87 bei 69 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Im Harz will das Rute raus!-Team die "Königsdisziplin" des Angelns ausprobieren: Moderator Heinz Galling und NDR Angelexperte Horst Hennings versuchen mit der Fliegenrute die legendäre Harzer Bachforelle zu überlisten. Doch das ist gar nicht so leicht: Ständig verheddert sich die Fliegenschnur. Und der Haken hängt auch häufiger im Baum als im Maul eines Fisches.

"Mückenwedeln" mit Hindernissen

Deshalb haben die beiden mit Burghardt Moritz einen erfahrenen Fliegenfischer dabei, der ihnen die komplizierte Technik am Jägersbleeker Teich in der Nähe von Clausthal-Zellerfeld demonstriert. Und kaum schwimmt die Fliege auf der Wasseroberfläche, schon hat eine stattliche Harzer Bachforelle gebissen. Moderator Heinz Galling fängt eine nach der anderen. Nur Angelprofi Horst Hennings tut sich mit dem "Mückenwedeln" schwer.

Bildergalerie
5 Bilder

Mit der Fliegenrute auf Bachforelle

03.06.2017 17:35 Uhr

Im Harz wollen Heinz Galling und Horst Hennings die komplizierte Technik des Fliegenfischens ausprobieren, um eine Bachforelle zu fangen. Doch das ist nicht so einfach wie gedacht. Bildergalerie

Am zweiten Tag geht es weiter an die Söse. Dort machen dicht am Wasser stehende Bäume und darüber hängende Äste den Anglern das Leben schwer. Trotzdem hat Horst Hennings einen großen Fisch an der Angel. Aber leider ist gerade kein Kescher zur Hand. Und so bleibt er auch am zweiten Tag ohne Erfolgserlebnis. Zur Stärkung bereitet sich das Angelteam eine leckere Räucherforelle - ganz schnell direkt am Stausee - in einem kleinem Tischräucherofen zu.

Angeln an der Sösetalsperre

Am dritten Tag treffen sich Horst Hennings und Heinz Galling mit einer Gruppe vom Anglerverein Osterode am Harz. Mit einem Lied auf den Lippen geht es Richtung Sösetalsperre. Doch dem Bootsangel-Europameister Horst Hennings ist gar nicht zum Singen zumute. Denn er ist auch am dritten Tag im Harz noch immer ohne Fisch. Das soll sich am Unterwasserbecken der Söse ändern. Hier fängt eigentlich jeder etwas, auch Horst?

Angelpraxis

Angeln für Einsteiger - Erste Schritte zum Fisch

Ein Tag am Wasser ist Entspannung pur. Doch wer in Deutschland angeln möchte, muss einen Lehrgang absolvieren. Tipps zur Fischerprüfung, Gewässern und Gerät. mehr

Ratgeber Reise

Dicke Fische: Angeln im Norden

Wo sind die schönsten Angelplätze in Norddeutschland? Welche Fische gehen dort an den Haken? Tipps zu Ausrüstung und lohnenden Zielen für Hobbyfischer. mehr

Autor/in
Heinz Galling
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner