Stand: 27.07.2017 07:30 Uhr

Die Pfefferkörner kommen ins Kino

Bild vergrößern
Die neuen Pfefferkörner - ab 7. September im Kino.

Oft wurden wir gefragt, ob es nicht mal einen Kinofilm mit den Pfefferkörnern geben könnte und endlich ist es soweit. Diesmal musst du nicht bis zum Jahresende warten, um neue Pfefferkörner in Aktion zu erleben. Noch vor der Ausstrahlung der 14. Staffel im Herbst kommen sie auf die große Leinwand. Am 7. September startet der Film "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" offiziell in den deutschen Kinos, und die Detektive Mia, Benny, Alice und Johannes in ihr erstes großes Abenteuer. Der Film ist der Startschuss für die neue Staffel im Fernsehen. Er erzählt, wie sich die neuen Pfefferkörner zusammenraufen und gemeinsam einen spannenden, supergeheimnisvollen und wirklich internationalen Fall lösen.

Die Pfefferkörner ermitteln in Hamburg und Italien

Auf einer Klassenfahrt nach Italien, mitten hinein in die südtiroler Berge, passieren seltsame Dinge: eine Scheune brennt, Quellwasser färbt sich pechschwarz und Luca, der Sohn des Bergbauern, hat das untrügliche Gefühl, den Hof seines Vaters treffe gerade ein unheimlicher Fluch.

Bild vergrößern
Was ist dran am Fluch des schwarzen Königs? Mia, Luca und Benny suchen in einer Höhle nach Berggeistern.

Die Pfefferkörner ermitteln auf Hochtouren, glauben fest daran, dass es eine ganz logische Erklärung für die Vorfälle gibt und entdecken schnell, dass ein Hamburger Lebensmittelkonzern ein übergroßes Interesse an dem Wasser der Region hat. Ein spannendes Abenteuer zwischen Südtirol und Hamburg nimmt seinen Lauf und fordert starken Einsatz von den Pfefferkörnern, die bei aller Aufregung noch zu einem richtigen Team zusammen wachsen müssen.

Neue Detektive auf der großen Leinwand

Bild vergrößern
Mia, Johannes, Benny und Alice sind das neue Team im Pfefferkörner-Kinofilm.

Unter der Regie von Christian Theede ist das neue Team im Kinofilm erstmalig zu sehen. Auf diese neuen Pfefferkörner kannst du gespannt sein: Luke Matt Röntgen spielt Johannes, den Sohn reicher Eltern, der es schwer hat, sich in der neuen Klasse einzuleben, dann aber wie ein echtes Pfefferkorn clever und mutig zur Lösung des neuen Falls beiträgt. Marleen Quentin ist Mia, eine zwölfjährige Fußballerin, die mit viel Herz und Courage für Gerechtigkeit einsteht - und ihre Schwester Alice, gespielt von Emilia Flint, gerne mal bevormundet. Alice lässt sich aber nicht die Butter vom Brot nehmen - genauso wenig wie Benny (Ruben Storck), der mit seinem genialen Computerhirn die ideale Ergänzung für das Ermittlerteam ist.

 

Szene aus dem Pfefferkörner-Kinofilm 2017 - Die Pfefferkörner Johannes (Luke Matt Röntgen), Mia (Marleen Quentin), Alice (Emilia Flint) und Benny (Ruben Storck) in der Hamburger Speicherstadt. © Wild Bunch / Marion von der Mehden Fotograf: Marion von der Mehden

Der Trailer zum Pfefferkörner-Kinofilm

Mysteriöse Vorfälle auf der Klassenfahrt in den Bergen führen die Pfefferkörner in ein gefährliches Abenteuer. Die Detektive zeigen vollen Einsatz und gehen an ihre Grenzen.

4 bei 27 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Hier kannst du Kinokarten gewinnen
Quiz

Das Quiz zum Pfefferkörner-Kinofilm

Spiele mit und gewinne bis zu vier Karten für die Premiere des Pfefferkörner-Kinofilms am 3. September in Hamburg. Als echter Fan findest du die Antworten bestimmt. Quiz

Dieses Thema im Programm:

Pfefferkörner | 12.11.2017 | 08:10 Uhr

Dreharbeiten zur 13. Staffel

20.11.2016 08:10 Uhr

Das Pfefferkörner-Team beim Sommerdreh 2016 in Hamburg mit der achten Generation. Die Folgen wurden im November 2016 erstmals gesendet. mehr