Sendedatum: 02.10.2012 21:00 Uhr  | Archiv

Volksmusik - Das Geschäft mit der guten Laune

von Lutz Ackermann, Christian von Brockhausen & Birgit Wärnke

Sie singen von der Liebe, der Heimat und der Sehnsucht. Volksmusik soll Balsam für die Seele sein. Doch hinter den Kulissen geht es oft alles andere als liebenswert zu. Harte Bandagen, windige Manager, Druck und Ausbeutung - die Schattenseite der Gute-Laune-Industrie.

Das Volksmusik-Duo Marianne und Michael

Das große Schunkeln

Panorama - die Reporter -

Die Volksmusikindustrie verkauft sich gerne als glückliche Familie. Doch hinter den Kulissen sieht es anders aus - ein Blick auf die Schattenseite des Geschäfts.

5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Knebelverträge und Korruptionsvorwürfe

Nachwuchstalente klagen über Knebelverträge. Showstars bezeichnen sich resigniert als "Ware". Eine ostdeutsche Stadt wurde mit einem geplanten Volksmusikevent um rund eine halbe Million Euro geprellt. Und den ganz großen Skandal hat ein Mann ausgelöst, der einst als Zeremonienmeister der Volksmusik galt: der ehemalige MDR-Unterhaltungschef Udo Foht. Im Sommer 2011 flog sein mutmaßliches System dubioser Geldzahlungen auf, die offenbar Großproduktionen ins Laufen gebracht hatten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn und Manager von Produktionsfirmen wegen Korruptionsverdachtes und Betrugs.

Der Film "Das große Schunkeln" ist das Ergebnis einer umfangreichen Recherche und eine journalistische Auseinandersetzung mit einer der letzten großen Melkkühe der Unterhaltungsindustrie.

Heile Volksmusikwelt? Ein Blick hinter die Kulissen

Dieses Thema im Programm:

Panorama - die Reporter | 02.10.2012 | 21:00 Uhr