Nordtour

Samstag, 20. Februar 2016, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 21. Februar 2016, 06:00 bis 06:45 Uhr

Moderatorin der Nordtour

3,94 bei 16 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Themen im Überblick

  • "Norderneu": Streifzug neues Norderney
  • Tierpfleger im SEA LIFE Timmendorfer Strand: Arbeiten am Meer
  • Nächtliche Tropenexpedition: Das Darwineum in Rostock
  • Die Kunst der Fayencemalerei: Besuch im Atelier in Hinter Bollhagen
  • Gutes bleibt: Die Rückkehr der bunten Knollen
  • Pension Haus Jensen auf Föhr
  • Lernen vom Küchenmeister: 4-Gang Menü Kochkurs im Gutshaus Stolpe
  • Veganer Streifzug durch Hamburg: Vom Burger bis zum Chili sin Carne
  • Hans-Momsen-Museum in Fahretoft
  • Winter-StrandPauli: Eine Strandbar im Winter

Nächtliche Tropenexpedition: Das Darwineum in Rostock

Wenn die Tagesgäste bereits gegangen sind, öffnet das Darwineum noch einmal seine Pforten. Interessierte beobachten in stimmungsvoller Atmosphäre, wie sich Gorillas und Orang-Utans auf die Nacht im Dschungel vorbereiten. Vorbei an Quallenkreisel, Riff und Co. begeben sich die Besucher hinter die Kulissen des Aquariums und in die Quallenzucht. Zoomitarbeiter stehen Rede und Antwort und informieren über die kostbare Tierwelt in Rostocks Dschungel.

Ratgeber Reise
mit Video

Reise durch die Evolution: Das Darwineum

Von der Urzelle zum Menschen: Mit einem Mix aus Zoo und interaktivem Erlebnismuseum führt das Darwineum im Zoo Rostock durch das "Abenteuer Evolution". Stars der Anlage sind die Menschenaffen. mehr

"Norder-Neu": Streifzug neues Norderney

Norderney ist auf dem Weg, das "neue Sylt" zu werden – nur schöner, sagen die Fans des ältesten deutschen Nordseebades. Ein Wandel ist spürbar: Immer mehr Unternehmer aus Gewerbe und Gastronomie suchen auf Norderney ihr Glück, und das nicht nur in der Hochsaison. Mit individuellen Geschäften, besonderen Hotels und sogar einer eigenen Inselbrauerei punktet die Insel inzwischen vor allem bei Kurzurlaubern, die nicht nur Meer und Strand, sondern auch Lifestyle suchen. Ein Team der Nordtour hat einen winterlichen Streifzug unternommen und zeigt: Auf Norderney scheint inzwischen das ganze Jahr über Saison zu sein.

Ratgeber Reise

Norderney: Seebad mit Charme und Geschichte

Lange Strände, ein Thalassozentrum, eine Watt-Erlebniswelt und trendige Cafés: Norderney bietet Urlaubern viel Abwechslung. Jetzt beginnt auf der Insel wieder die Saison. mehr

Lernen vom Küchenmeister: 4-Gang Menü Kochkurs im Gutshaus Stolpe

Im Gutshaus Stolpe können Hobbyköche vom neuen Sternekoch des Restaurants Björn Swanson lernen, wie man ein erstklassiges Menü auf den Teller bringt. Sechs bis elf Personen pro Kurs lernen nicht nur kochen sondern haben auch noch viel Spaß mit dem lustig-charmanten Spitzenkoch. Der 31-Jährige wurde erst vor wenigen Wochen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Ein Team der Nordtour guckt Swanson und den Neuköchen über die Schulter und tief in die Töpfe.

Tierpfleger im Sealife Center Timmendorf: Arbeiten am Meer

Stefan Tauscher hat wohl alles richtig gemacht. Aufgewachsen ist er in der Nähe von München, weit weg vom Meer. Jetzt lebt er in Timmendorf an der Ostsee und kann dort gleichzeitig alle seine Interessen leben: kiten, segeln, tauchen Strandspaziergänge und vor allem mit Reptilien und Meerestieren arbeiten. Er ist einer der Tierpfleger im Sealife Center, und kümmert sich dort ganz besonders um die neu eingetroffenen sieben Schildkröten. Noch sind sie in der in Quarantäne - ab März jedoch sind sie die neue Attraktion hier.

Ratgeber Reise
mit Video

Sea Life: Eine Reise durch die Weltmeere

An der Ostsee eine Reise durch die Weltmeere erleben: In den 38 naturnahen Becken des Sea Life am Timmendorfer Strand leben Haie, Rochen, Schildkröten und Seepferdchen. mehr

Vielseitiges Ostseebad: Timmendorfer Strand

In dem beliebten Ferienort an der Lübecker Bucht ist zu jeder Jahreszeit etwas los. Wer keinen Trubel mag, findet in den Ortsteilen Niendorf und Hemmelsdorf Ruhe und Natur. mehr

Die Kunst der Fayencemalerei: Besuch im Atelier in Hinter Bollhagen

Thudes und Birte Zander sind Fayence-Malerinnen. Mutter und Tochter fertigen Fayencen als einfaches Gebrauchsgeschirr, Wanddekorationen oder kostbare Gedecke seit 15 Jahren in der eigenen Fayencerie in Hinter Bollhagen bei Kühlungsborn. Ihr Schauatelier im alten reetgedeckten Bauernhaus ist jeden Tag geöffnet.

Gutes bleibt: Die Rückkehr der bunten Knollen

Das Wurzelgemüse kehrt zurück auf heimische Teller, und auch Profiköche haben ihre Liebe zur bunten Knolle wieder entdeckt. Ein gesunder Trend, denn in ihren Wurzeln speichert eine Pflanze besonders viele Nährstoffe. Tobias Neumann, Küchenchef und Inhaber des Osnabrücker Restaurants "Fricke Blöcks", kocht ein kunterbuntes Allerlei aus verschiedenen Wurzelgemüsen. Abgerundet mit einer Sauce aus Topinambur entsteht eine Geschmacksvielfalt, die keine Fleischbeilage braucht.

Downloads
142 KB

Wurzelgemüse kommt wieder in Mode

20.02.2016 18:00 Uhr

Wurzelgemüse ist lecker und gesund - das findet auch Tobias Neumann vom Osnabrücker "Fricke Blöcks". Außerdem: Vegan schlemmen in Hamburg und traditionell übernachten auf Föhr. Download (142 KB)

Veganer Streifzug durch Hamburg: Vom Burger bis zum Chili sin Carne

Ein Restaurantbesuch ist für Veganer selten ein Vergnügen. Gerichte ohne tierische Zutaten sind auf jeder Speisekarte Mangelware. In Hamburg allerdings macht Essen gehen mittlerweile auch Veganern Spaß. Mehrere vegane Restaurants bieten eine Küche, die mehr kann als trockene Tofu-Bratlinge, und es kommen auch nicht nur Veganer zum Essen. Ein Team der Nordtour ist bei drei Restaurants zu Gast und lässt sich jeweils eine vegane Spezialität zubereiten – vom Burger bis zum Chili sin Carne.

Pension Haus Jensen auf Föhr

Anno 1900 eröffnete Jens Jensen am Strand auf Föhr die erste Fremdenpension "Lensen's Logierhaus". Heute ist das"Haus Jensen" die älteste Pension dort und in fünfter Generation in Familienbesitz. Noch immer als Hotel garni, also nur mit Frühstück, aber heute mit Zimmern mit Kochecke, Ferienwohnungen, barrierefreien Duschen, Hallenbad, Sauna, Blockheizkraftwerk und vor allem  - mit Blick aufs Meer.

Ratgeber Reise

Föhr - die vielseitige Nordseeinsel

Wandern, Radtouren und Kultur: Föhr bietet auch in der kühlen Jahreszeit viel Abwechslung. Wer nicht aufs Baden verzichten möchte, geht in das Meerwasserwellenbad. mehr

Hans-Momsen-Museum in Fahretoft

Hans Momsen (1735 - 1811) hat nie eine Universität besucht, war aber Mathematiker, Gelehrter, Tüftler in Sachen Mechanik und der berühmteste Sohn von Fahretoft bei Dagebüll. Nach ihm ist auch die höchste kulturelle Auszeichnung des Kreises Nordfriesland benannt, der Hans-Momsen-Preis. Ihm zu Ehren hat der gleichnamige Verein das ehemalige Wohnhaus Momsens mit privaten Spenden und EU-Fördergeldern zu einem Museum gemacht. Schmuckstück des Hauses ist ein Museums-Café, gemütlich wie eine friesische Wohnstube.

Ratgeber Reise
mit Video

Hans Momsen: Der Gelehrte von der Warft

Als Autodidakt eignete sich der Nordfriese Hans Momsen umfangreiches mathematisches Wissen an. In seinem einstigen Wohnhaus in Fahretoft erinnert ein kleines Museum an ihn. mehr

Winter-StrandPauli: Eine Strandbar im Winter

Der Beachclub StrandPauli wird zur kalten Jahreszeit zu WinterStrandPauli. In der mollig warm beheizten Hazienda gibt es im Winter auch Heißgetränke und Fondue. Eine Strandbar im Winter - macht das überhaupt Sinn? Ein Team der Nordtour macht den Test.

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Sabine Steuernagel
Moderation
Bärbel Fening
Produktionsleiter/in
Thomas Kay