Nordtour

Samstag, 04. Juli 2015, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 05. Juli 2015, 06:00 bis 06:45 Uhr

Die Achterreeg: Bummelmeile in Warnemünde

Die schmale Alexandrinenstraße führt hinter dem Alten Strom entlang Richtung Leuchtturm. Lange war sie als frühere Achterreeg die Straße der Fischer und Kapitäne. Heute ist sie zur beliebten Bummelmeile geworden. Es gibt traditionsreiche Cafés, kleine Läden und jede Menge Ferienwohnungen. In einem der ältesten Häuser befindet sich das Heimatmuseum, wo man mehr über die Straße und deren früheren Einwohner erfahren kann.

Ratgeber Reise

Warnemünde: Mehr als Rostocks Strandbad

Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde hat sich zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt. Sehenswert: der Leuchtturm und die alte Hafeneinfahrt mit den schmucken Fischerhäusern. mehr

Küstenküche: Unterwegs an der Wurster Nordseeküste

"Nordtour"-Reporterin Bärbel Fening ist mit dem Rad an der Wurster Nordseeküste unterwegs und entdeckt die Spezialitäten der Region. In Spieka-Neufeld genießt sie Krabbenfrikadellen-Brötchen. Die Meeresfrüchte werden in der Krabbenpulmaschine verarbeitet, die der frühere Fischer Alfred Kocken erfunden hat. In Wremen geht Bärbel Fening mit Björn Wolters zur Röhrkohlernte in die Salzwiesen. Der Nationalpark-Partner darf das Wattenmeergemüse in seinem Restaurant in Wremen anbieten.

Gut Hasselburg: Musical "Cyrano" in der Reetscheune

Die Gutsanlage mit der riesigen Reetdachscheune wurde in den vergangenen Jahren dank der Stahlberg-Stiftung komplett saniert. Auf dem Kulturgut Hasselburg finden jetzt Konzerte und Musicals statt. Ein Team der "Nordtour" beobachtet die letzten Proben vor der diesjährigen Musical-Premiere von "Cyrano".

Einzigartig: Sylt als Filmkulisse

Fast 100 Filme sind auf Sylt bereits entstanden, darunter Flops und Kassenknüller. Einen der Höhepunkte gab es 2009: Oscar-Preisträger Roman Polanski war dort und für den Film "Ghostwriter" Sylt zu einer amerikanischen Insel umgebaut.

Ratgeber Reise

Sylt: Insel-Traum nicht nur für Promis

Partys feiern, Sport treiben, baden oder die Natur im Watt und in den Dünen genießen: Sylt bietet für jeden Urlaubertyp etwas. Selbst Camping-Freunde kommen auf ihre Kosten. mehr

Der Kinderbuchsammler und das Kinderbuchmuseum in Malchin

Seit 70 Jahren sammelt der 85-jährige Rudolf Wessel Kinderbücher aus drei Jahrhunderten. In den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges verbrannte die bescheidene Kindersammlung des damals 15-Jährigen. Dazu zählten "Robinson Crusoe", "Onkel Toms Hütte" sowie ein paar Märchenbücher der Brüder Grimm. Nach dem Umzug nach Hamburg fand der gebürtige Malchiner bei einem Antiquar die Bücher wieder. Seit 20 Jahren lebt er wieder in seiner Heimat und hat im Zentrum der Stadt ein Kinderbuchmuseum eingerichtet.

Hotel im Signalturm: Rundumblick in Wilhelmshaven

Eine besondere Unterkunft für Urlauber bietet der Signalturm in Wilhelmshaven. Ursprünglich diente er der Kriegmarine und steht in einem Biotop, der sogenannten Schleuseninsel.

Tea to go: Teegenuss in Hamburg

Tee-Liebhaber können in Lühmanns Teestube in Blankenese die gute alte Teatime genießen. Das Meßmer MOMENTUM in der Hafencity wartet mit Museum und Lounge-Atmosphäre auf. Daneben bieten die t.boutique in der Langen Reihe und die aufgießbar in der Rindermarkthalle schickes modernes Ambiente. In Ruhe kann man dort Teesorten probieren und bei Verkostungen neue Sorten kennenlernen.

Ratgeber

Tee - Genuss für Leib und Seele

Das Aufbrühen, Ziehenlassen und Genießen ist für viele Teefreunde zum gebliebten Ritual mit beruhigender Wirkung geworden. Aber auch der Tee selbst ist gesund und stärkt das Immunsystem. mehr

Hamburg: Grüne Metropole am Wasser

Hamburg ist eine vielseitige und lebenswerte Stadt mit großem Kultur- und Freizeitangebot. Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle - nicht nur im Hafen. Ein Stadtporträt. mehr

Backstage: Konzerte der besonderen Art in Mecklenburg-Vorpommern

Allein vom 20. Juni bis zum 19. September finden über 120 Konzerte an 78 Orten statt. Intendant Markus Fein und sein Team haben für die hochkarätigen Künstler aus dem Inland und Ausland außergewöhnliche Konzertorte ausgewählt, um immer neue Besucher anzusprechen. Zu den Spielstätten gehören Scheunen, Kirchen, Schlossparks und Industriehallen. Der Musikstil reicht von Klassik bis Jazz und von Weltmusik bis Pop. Große Künstler wie Anne-Sophie Mutter, Julia Fischer, András Schiff, Kent Nagano, Michael Sanderling, Ulrich Tukur, Götz Alsmann und Klaus Maria Brandauer, Weltstars der Klassikszene und Spitzenorchester, internationale Nachwuchstalente, berühmte Knabenchöre und Ensembles aus Mecklenburg-Vorpommern treten auf.

Das Schmidtchen: neues Theater in Hamburg

In Hamburg hat Corny Littmann direkt neben seinem großen Schmidts Theater das neue Theater Schmidtchen eröffnet. Ein Team der "Nordtour" zeigt das Haus und beobachtet die Proben für die erste eigene Produktion. Es bietet 200 Gästen Platz und Newcomern die Möglichkeit, vor Publikum zu spielen.

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Sabine Steuernagel
Moderation
Thilo Tautz
Produktionsleiter/in
Thomas Kay
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung393882.html