Nordseereport: Traumhafte Jobs am Meer

Traumjobs

Sonntag, 23. Juli 2017, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 24. Juli 2017, 03:20 bis 04:05 Uhr
Montag, 24. Juli 2017, 08:15 bis 09:00 Uhr

Den Traum von einem eigenen Flusskreuzfahrtschiff hat sich Eelco von Velzen erfüllt. Der Niederländer fährt zusammen mit seiner Frau auf der MS Calypso über die Flüsse und Kanäle Nordeuropas. Auf seinem Schiff ist er für 90 Passagiere und 20 Crewmitglieder verantwortlich. © NDR, honorarfrei

3,42 bei 31 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sie musste erst arbeitslos werden, um ihren Traumjob zu finden: Kristín Þorunn Helgadóttir war Ende 40, als sie vor den Trümmern ihrer Existenz stand. Die zweifache Mutter hatte 20 Jahre lang in einer Bank gearbeitet, doch nach der schweren Wirtschaftskrise in Island hatte sie plötzlich keinen Job mehr. Aus dem Nichts heraus musste sie sich eine neue Existenz aufbauen. Mit Erfolg: Die heute 57-Jährige fertigt Schmuck aus Seetang und hat dafür schon Designpreise gewonnen. Ihren Arbeitsplatz im kleinen Fischerort Þingeyri mit Blick auf die Nordwest-Fjorde will sie nicht mehr hergeben. Im neuen Nordseereport geht es um Traumjobs - Kristín Þorunn Helgadóttir hat ihren gefunden.

Schmuck aus Algen, Perlen, Treibholz

Bereits als Kind hat die Isländerin eifrig Strandgut gesammelt. "Wenn wir als Kinder etwas Besonderes haben wollten, mussten wir es uns selbst basteln. Mit den Sachen, die vor unseren Füßen lagen", sagt sie. Dieses Improvisationstalent, gepaart mit künstlerischer Begabung, halfen ihr dabei, neu anzufangen. Sie begann, Schmuck herzustellen aus den Dingen, die das Meer preisgab. Algen, Perlen und Treibholz. Ihre erste Kreation trug sie bei einer Party um den Hals und erregte damit das Interesse eines bekannten isländischen Künstlers. Der erste Schritt war getan. Heute hat sie zwei Designpreise eingeheimst, verkauft ihre Produkte vor allem an Touristen und kann davon gut leben.

"Er will immer nur arbeiten"

Das genaue Gegenteil von Kristín Þorunn Helgadóttir gibt es ein paar Hundert Seemeilen südöstlich zu entdecken. Richard Haward fährt selbst mit seinen 73 Jahren sechs Mal die Woche aufs Meer hinaus, um seine Netze auszuwerfen. Er sei davon nicht abzubringen, so Sohn Bram. "Er will nicht aufhören zu arbeiten, immer nur arbeiten", sagt Bram Haward. Seit acht Generationen Familientradition: Die Hawards wurden sozusagen in ihren Traumjob hineingeboren. Ihre Familie züchtet Austern seit 1750 - heute verkaufen sie ihren Fang an Restaurants in halb Europa. Selbst besitzen sie auch mehrere Lokale, unter anderem in London. Ein Leben ohne Austernfischerei kann sich Richard Haward nicht vorstellen - seine Verbundenheit zum Meer geht bis zum Umfallen...

Mutterseelenallein über den Schlick

Auch Hermann Heyen hat seinen Traumjob an der See längst gefunden. Er ist Schlickschlitten-Fischer und zwar der letzte seiner Art. Auch mit 79 Jahren schnappt sich Heyen fast jeden Tag sein selbstgebautes Holzgefährt, den sogenannten Kreier, und schlittert hinaus zu seinen Reusen im Dollart. So richtig lohnt sich das zwar nicht mehr, denn sein Fang reicht meistens nur noch für ein bescheidenes Mittagessen. Doch Heyen liebt die Fahrt mit seinem Schlitten - und den Einklang mit der Natur, wenn er mutterseelenallein über den Schlick gleitet und über ihm die Sonne durch die Wolkendecke bricht. "Dann setze ich mich hin und betrachte die schöne Welt", erzählt er. 

Seeluft statt Umkleidekabine

Außerdem besuchen die Autoren des Nordseereports noch einen Naturführer auf Fanö, der Kindern, die auf der dänischen Insel leben, die Besonderheiten ihrer Umgebung zeigt. Zudem geht es um eine junge Frau, die sich in dieser Saison einen Traum erfüllt: Sie verbindet ihre beiden Leidenschaften - die Schauspielerei und das Segeln - und hat ein Segelschiff zu ihrer Bühne gemacht. Damit tourt sie nun durch die Nordsee. Und: Moderatorin Antje Wöhnke begleitet eine Fitnesstrainerin, die sich gerade erst auf Langeoog niedergelassen hat, um dort die Urlauber und Einheimischen in Form zu bringen. Frische Seeluft statt muffiger Umkleidekabine: für Amelie Vaupel ihr Traumjob.

 

Weitere Informationen

Nordseereport

Mit einer vielseitigen Themenauswahl rund um die Nordsee überraschen die Moderatorinnen Laura Lange und Antje Wöhnke ihre Zuschauer. mehr

Leitung der Sendung
Marlis Fertmann
Redaktion
Karoline Grothe
Moderation
Antje Wöhnke
Produktionsleiter/in
Thomas Kay
Redaktion
Tom Fischer