Nordmagazin

Freitag, 08. Dezember 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 09. Dezember 2017, 09:00 bis 09:30 Uhr

Regierungsbildung: MP Schwesig auf dem SPD-Bundesparteitag in Berlin

Union und SPD wollen offenbar schnell erste Gespräche über die Regierungsbildung in Deutschland führen. Für den kommenden Mittwoch ist ein Treffen der Partei- und Fraktionschefs geplant. Ziel sei es, Gemeinsamkeiten für eine mögliche Neuauflage der großen Koalition auszuloten. Der Parteitag der Sozialdemokraten in Berlin hatte gestern Gesprächen zwischen Union und SPD über eine Regierungsbildung zugestimmt. Außerdem wählten die Delegierten die Parteispitze neu. SPD-Chef Schulz wurde mit knapp 82 Prozent im Amt bestätigt. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig wurde mit 86 Prozent erneut zu einer der Stellvertreterinnen gewählt.

Disput: Streit zwischen Bauern und Wasser- und Bodenverband

Den Landwirten in und um Lübtheen steht das Wasser buchstäblich bis zum Hals. Ihre Felder stehen seit dem Sommer komplett unter Wasser. Die Weiden konnten nicht für die Kühe verwendet werden, zum Teil konnte das Stroh nicht von den Äckern geholt werden, weil alles unter Wasser steht. Grund für die Misere sind die vollgelaufenen und nicht gereinigten Gräben um die Äcker herum. Dafür verantwortlich ist der Wasser- und Bodenverband. Doch für die Reinigung zahlen die Bauern auch noch viel Geld.

Bürgerinitiative: Windkraftwirbel in Gingst

Mit dem jüngst beschlossenen Raumentwicklungsplan für Vorpommern müssen die Gingster nun um ihre Aussicht fürchten. Rund 79 ha Fläche sind in direkter Nähe zum Vogelschutzgebiet und den Landschaftsschutzgebieten Westrügens als Windeignungsgebiet ausgewiesen. Sogar ein Friedwald liegt nebenan und nun sollen Windkraftanlagen aufgebaut werden. Viele Gingster sind wütend.

Patientenandrang: Eine Nacht in der Notaufnahme

Stau in der Notaufnahme! 20.000 Patienten nutzen jährlich allein das Notfallsystem des Südstadtklinikums in Rostock. Der Gang ins Krankenhaus scheint dabei eine gute Alternative zu sein für das Aufsuchen des Hausarztes oder eines Facharztes, bei dem man unter Umständen lang auf einen Termin warten muss. Aber wie verändert so etwas die Arbeit der Fachkräfte und das Leben der Patienten, die wirklich Hilfe brauchen? Wir haben uns eine Nacht in der Notaufnahme umgesehen.

Benefizaktion: "Hand in Hand für Norddeutschland"

Der Wunschzettel vor Weihnachten ist meist lang, viele Kinder haben ihn schon ans Weihnachtspostamt nach Himmelpfort geschickt. Doch was ist mit den leisen Bedürfnissen, die oft unausgesprochen bleiben? Zeit füreinander, etwas gemeinsam erleben. Unsere heutige HiH-Aktion berichtet aus dem Jugendfreizeittreff in Eggesin. Dort haben wir Kinder mit ganz eigenen Wünschen getroffen.

Ausstellung: „FAK-tisch“ im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin

"FAK - tisch" ist eine Ausstellung über eine berühmte Kunstschule des Landes: Die Fachhochschule für Angewandte Kunst Heiligendamm. 1950 zunächst in Wismar ansässig, zogen Studenten und Lehrkräfte 1953 nach Heiligendamm. Dort entwickelte die Designschule mit den Jahren ein gewisses Eigenleben. Nur jeder 10. Bewerber wurde auch Student der Designschule - ein harten Auswahlverfahren und "andere Gründe" spielten eine Rolle.

Redaktionsleiter/in
Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung712340.html