Nordmagazin

Dienstag, 06. Juni 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 07. Juni 2017, 09:00 bis 09:30 Uhr

Studie: Zahl der Nichtschwimmer nimmt zu

Deutschland wird zu einem Nichtschwimmer-Land. Die DLRG schlägt Alarm. Immer weniger Kinder in Deutschland können schwinmen. Wir sprechen mit Thorsten Erdmann, dem Pressesprecher der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft in MV.

Weitere Informationen

DLRG gibt Schwimmtipps

Badeseen, Küsten, Freibäder - viele Menschen in Norddeutschland zieht es ins kühle Nass. Doch immer wieder kommt es in Binnengewässern zu Unfällen. Die DLRG gibt Tipps für sicheres Baden. mehr

Rekordversuch: Riesensandburg auf Rügen eingestürzt

Ein Rekordversuch zum Bau einer Riesensandburg auf der Insel Rügen ist gescheitert. Bei der Abnahme der letzten Verschalung sei ein Riss entstanden, wodurch die Sandburg in Binz zusammenstürzte. Ein Wiederaufbau der Burg ist nicht möglich. Seit Ende Mai waren mehr als 5000 Tonnen in Sandblöcken gepresster Sand aufgetürmt worden, aus dem ein etwa 16 Meter hohes Kunstwerk entstehen sollte. Am Samstag sollten die Rekord-Richter von «Guinness World Records» den Bau als größte Sandburg der Welt abnehmen. Aktuell liegt der Rekord für die höchste Sandburg nach Angaben der Veranstalter bei 14,86 Meter.

Entschuldung: Konsolidierung ohne Effekt in Mestlin

Wenn es Gemeinden im Land wirtschaftlich so schlecht geht, dass nichts mehr hilft, dann gibt es einen Plan. Dann greift das Konsolidierungsprogramm des Innenministeriums. In der Regel finanziert das Ministerium dann Solaranlagen oder Windräder, die der Gemeinde Geld in die Kassen spülen sollen. Einen Berater gibts obendrauf, der schaut, wo die Gemeinde noch sparen kann. Doch was, wenn alles nichts hilft?

Mikroorganismen: Die Kompost-Toilette und ihre Vorteile für den Garten

Das schwarze Gold des Gärtners wird auch Kompost genannt. Deshalb haben die meisten Kleingärtner in ihrem Garten einen Komposthaufen. Damit gewinnen sie über einen längeren Zeitraum Humuserde aus Küchen- und Gartenabfällen. Schneller geht es mit der Kompost-Toilette von der Firma Triaterra aus Groß Pankow bei Parchim.

Zählung: Bestand der Rotbauchunke wird kontrolliert

Von oben betrachtet ist sie eher unscheinbar. Die Bauchseite des 5 Zentimeter großen Froschlurchs erstrahlt jedoch im orange-grauen Muster und ist ganz individuell. Die Rotbauchunke steht auf der Liste der streng geschützten Arten Mecklenburg-Vorpommerns, denn ihr Lebensraum - sonnig gelegene Kleingewässer - sind durch Müll, Düngemittel und Lärm gefährdet. 20 NABU-Mitglieder haben sich aufgemacht, um die Population der Rotbauchunken zu kontrollieren und zu schauen, ob die Art wächst oder schrumpft.

Training: Stuntkoordinator bei den kleinen Heiden von Kummerow

Die Heiden von Kummmerow sind ja bekannt für ihre zotigen Sprüche, die sie bei den Darß-Festspielen seit Jahren schon ganz locker up platt oder hochdeutsch loslassen. Die Spielfreude ist den Profis und Laiendarstellern anzusehen. Aus den Kindern sind fast Profis geworden. Nur bei den Szenen, in denen sie sich rangeln, wird sichtbar, dass es sich tatsächlich um Laien handelt. Das soll sich nun zum Jubiläum ändern Ein Stuntkoordinator bringt ihnen bei, wie sie sich "richtig eins auf die 12 geben".

Redaktionsleiter/in
Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung646188.html

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

02.10.2017 19:30 Uhr

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr