Nordmagazin

Donnerstag, 20. April 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 21. April 2017, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 21. April 2017, 09:00 bis 09:30 Uhr

Erklärungsnot

V-Mann-Affäre: Polizei erneut in Erklärungsnot

In der Affäre um den Einsatz eines minderjährigen V-Manns durch die Rostocker Polizei erhebt nun die Mutter des Betroffenen schwere Vorwürfe und widerspricht der Darstellung der Behörden. mehr

Meisterschaft

Volleyball: Schwerin gewinnt erstes Finalspiel

Die Volleyballerinnen des Schweriner SC haben das erste Finalspiel um die deutsche Meisterschaft gegen den MTV Stuttgart gewonnen. Das Team von Coach Koslowski gewann zu Hause mit 3:1. mehr

Vogelpärchen: Zoff im Adlerhorst Federow

Es ist Frühling - die Bäume schlagen aus ja und in der Vogelwelt wird sich fleißig gepaart und gebrütet. Eines der bekanntesten Vogelpärchen im Land ist das Fischadlerpaar in Federow. Die werden nämlich von einer Kamera überwacht. Das Geschehen im Horst kann in der Nationalparkinfo beobachtet werden. Am Osterwochenende haben sich dort Dramen abgespielt. In das Fischadlernest ist ein junger dynamischer Adler eingezogen und hat den alten Adler sozusagen verjagt. Der war immerhin 16 Jahre lang Chef in dem Horst, aber er verlor die Luftkämpfe und suchte das Weite. Das neu Paar hat sich angestrengt - drei Eier lagen im Nest - und dann kehrte der alte Adler zurück.

Programmvorschau: Höhepunkte des Filmkunstfestes in Schwerin

Beim 27. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin dürfen sich Kinofans Anfang Mai auf 150 Filme in sechs Tagen freuen. Darunter sind 20 Ur- und deutsche Erstaufführungen, wie Festivaldirektor Volker Kufahl ankündigte. Dazu gehört die französisch-italienische Koproduktion «Die Beichte - Le Confessioni» von Roberto Andò, die im Grandhotel Heiligendamm gedreht wurde. Die Dänin Signe Astrup zeigt im Dokumentarfilmwettbewerb erstmals den Streifen «Die vergessene Armee» über Armeeangehörige der NVA. Dänemark ist das Gastland des Filmkunstfestes vom 2. bis 7. Mai. Seine Filmproduktion wird mit einer eigenen Reihe gewürdigt. Dänen steuern auch die Musik zum Eröffnungsabend bei.

Märchenschloss: Pläne für das Gutshaus Mallin

Das einstige Märchenschloss, das Karl Ludwig Baron von Hauff 1870/71 errichten ließ, bereitete in der Vergangenheit oft Sorgen. War es doch nach dem Verkauf durch die Gemeinde dem Verfall preis gegeben. Seit 1991 steht das historische Haus leer, wechselte mehrmals den Besitzer. Nun haben 2 Freunde aus Aachen das Haus gekauft. Wollen Wohnungen in der einst prächtigen Ruine bauen.

Gartenserie: Tipps und Tricks vom Nordmagazin-Gärtner

Weitere Informationen
mit Video

So gedeihen Heidelbeeren im Kübel und im Beet

Richtig lecker, gesund und gar nicht mal so anspruchsvoll: Damit Heidelbeeren gedeihen, brauchen sie sauren Boden. Gartenprofi Peter Rasch mischt sich diesen einfach selbst. mehr

 

Redaktionsleiter/in
Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung630432.html